Leaderboard

Popular Content

Showing content with the highest reputation on 08/11/22 in all areas

  1. That would probably be it. Thanks @JorgeB. Turns out my motherboard drops from 16x on the PCIE main slot when more devices are added down to 8x/4x/4x (my GPU is sitting in the 8x slot). This post here suggests the behaviour: Shame, might have to replace the actual motherboard to get an improvement.
    1 point
  2. Zum Setzen von Stromsparkommandos ist das schon schick. Aber vom Prinzip würde ich das eher als richtiges Plugin mit Einstellungen haben wollen. Die Kommandos, die powertop setzt, sind ja bekannt. Dann kann man auch mehr Infos dem User anzeigen. Und nur für die C-States dürfte denke ich corefreq sinnvoller sein, weil aktiver gepflegt. Wird echt Zeit, dass ich auch mal versuche ein Plugin zu machen ^^
    1 point
  3. iperf3 powertop (aktuell die 2.14 von Dir @ich777 )
    1 point
  4. Ich beziehe mich mal kurz und knapp auf den 1. Post. 😁 - perl (für Dynamix System Temperature) - powertop Grüße Patty
    1 point
  5. Da hast du vermutlich recht... Da es aber noch nicht soweit ist das die 6.11 stable raus ist (jedoch wird das nicht mehr lange dauern) und der Change ja noch nicht wirklich greift wollte ich mir den Anleitungs Thread sparen weil es vielleicht dann das ein oder andere Plugin für gewisse Packages gibt und dann der Anleitungs Thread eigentlich Antowrten enthält die dann gar nicht mehr "stimmen", ich glaube du weißt worauf ich hinaus will.
    1 point
  6. It still looks like a power/connection problem but if the cables were replaced it could be the drive, I would replace or remove it if you don't need the space.
    1 point
  7. For anyone interested I've put together a Backup script which can be easily used in the User Scripts plugin to run a Daily/Weekly/... schedule. A few things to note: This script is only capable of creating one backup per day The Backup will be stored in a single .tar file The backups are NOT compressed By default Docker subvolumes are excluded if Docker is installed within the LXC container You can specify if you want to stop the container while creating the backup Please don't forget to set your LXC container name, and the Backup location! If you want to keep all backups please set the variable BACKUPS_TO_KEEP to 0 For any further questions feel free to ask. lxc_tar_backup.sh
    1 point
  8. keine ahnung. entweder ich habe das zugällig angeklickt oder es war schon aktive
    1 point
  9. Ich verstehe dieses Argument nicht... Beim Nerd Pack waren upgrades integriert das meinst du oder? Aber in den meisten Fällen ist eben ein upgrade vom Package nicht nötig, je nachdem, des weiteren würde es noch: upgradepkg PAKETNAME geben aber du könntest mal deine Pakete posten die du täglich nutzt bzw. installiert hast und dann setz ich die auf meine Liste. Ich glaube dieser Thread wird hier vollkommen falsch aufgenommen, das soll kein Anleitungsthread sein, ich weill mal sammeln was wer nutzt und dann können Lösungen oder Anleitungen geschrieben werden was, wie, wann... Wie @alturismo schon geschrieben hat, das Plugin kommt von einem Community Developer wie von mir und hat eigentlich nichts mit Unraid zu tuhen. Da müsstest du schon den Maintainer anschreiben was mit ihm los ist, ich hoffe auf jeden Fall das es ihm gut geht, vielleicht hat er auch einfach die Lust verloren das zu supporten... aber wer weiß... Wie schon oben geschrieben das ist sicher keine leichte Aufgabe bei so vielen Paketen die er Anbietet und er ist in meinen Augen fast ein Distributions Maintainer, zumindest von Paketen.
    1 point
  10. Nein eben, der hat keine iGPU - aber ich glaube es würde besser klappen wenn der CPU eine hätte - dann könnte das ganze vielleicht sogar lokal geregelt werden (was aber nicht notwendig ist) Das mache ich dann, danke!
    1 point
  11. Danke vielmals! Vielleicht würde es mit einer iGPU besser klappen, da diese direkt über den Server angezeigt wird. Nichts desto trotz: Ich konnte über das WebGUI auf den Server zugreifen und mit dem einrichten beginnen. Die nächsten Hürden werden sein eine VM einzurichten, die Grafikkarte durchzuschleifen und hoffen, dass dann noch alles funktioniert 😅 Danke für eure Unterstützung.
    1 point
  12. zum Thema was ich an Paketen separat nutze root@AlsServer:~# ls -la /boot/extra/ total 51120 drwx------ 2 root root 16384 Jul 28 16:29 ./ drwx------ 13 root root 16384 Jan 1 1970 ../ -rw------- 1 root root 86108 Aug 12 2021 iperf3-3.9-x86_64-1cf.txz -rw------- 1 root root 16127512 Aug 27 2021 perl-5.32.0-x86_64-1.txz -rw------- 1 root root 2126852 Jun 12 17:51 powertop-2.14-x86_64-1.txz -rw------- 1 root root 1761948 Nov 13 2021 python-pip-21.2.3-x86_64-1.txz -rw------- 1 root root 673896 Nov 13 2021 python-setuptools-57.4.0-x86_64-1.txz -rw------- 1 root root 13018740 Nov 20 2021 python2-2.7.18-x86_64-4.txz -rw------- 1 root root 18419532 Nov 13 2021 python3-3.9.6-x86_64-1.txz -rw------- 1 root root 21724 Aug 24 2021 sshpass-1.06-x86_64-1_slonly.txz root@AlsServer:~# iperf - Netzwerkcheck ... ich hatte mal Probleme mit meiner 10G Karte, aber die ist ex, 2.5G kurz getestet, ist nur ein Überbleibsel perl - ich spiele ja viel mit sensors ... daher für sensor detect ... powertop - letzter Testlauf wegen 2.14, bringt hier jedoch nichts ... python - VM WOLThema ... da müsste ich jetzt wirklich nach einer Alternative schauen ... sshpass - rpi nackup's da ich keine Lust hatte auf RSA key's, lösbar wenn ich wollte ... Rest habe ich bereits ex
    1 point
  13. removepkg /boot/extra/... vielleicht mal ein Satz grundsätzlich dazu, Nerdpack hat ja nichts mit unraid an sich zu tun, ist ein Plugin welches von jemandem frei zur Verfügung stand, wenn limetech jetzt die Parity abschaffen würde ... das wäre beispielsweise eine unraid Funktion ... und ich meine bei 6.10 ging das Nerdpack bereits eine Weile nicht mehr da der Author des Plugins nicht aktiv ist/war/... und wo kommt diese Weisheit her ? wenn du manuell was in /boot/extra/ legst heißt das nur "Autostart", installpkg /boot/extra/.... (oder wo auch immer du das ablegst) und gut ist. eigentlich wollte ich hierzu auch nichts schreiben da dies kein Anleitung's Thread werden sollte wie @ich777 bereits erwähnte, sondern ein einfaches Feedback werden sollte "Was wird so genutzt" .... und wie kann limetech das lösen, ist ja nicht so dass gesagt wird "alle haben jetzt Pech und fertig ..." Das Thema updates und Nerdpack, auch hier ... denke mal bestes Beispiel powertop, das gern genommene Teil aller Stromsparer hier, die Version aus dem Nerdpack ist alt, bereits der Entwickler hat anscheinend eingestellt ... und trotzdem kann das weiter munter in der v2.13 installiert werden. Auf was will ich hiermit hinaus, die Abhängigkeit hier ist auch murks wenn ... Der Weg sollte da sein, möglichst vieles oder besser, alles mit plugins, dockers, usw ... zu lösen anstelle direkt im System ... geht auch darum möglichst einfach Fehlerquellen aus zu schließen und nicht alle Eventualitäten abgreifen zu müssen.
    1 point
  14. CLIPS no longer exist, they were removed from the code in the most current versions, now the clips are already integrated into RECORD See how I currently use RECORD so that it leaves the event recordings (CLIPS in the past) for certain days that I choose. The solution is to remove all that part of the CLIPS code Example: record: enabled: True retain: days: 5 mode: all events: retain: default: 5 mode: motion
    1 point
  15. Alles erledigt. VIELEN DANK, alles so wie ich es mir vorgestellt habe! Docker liegen jetzt an der richtigen Stelle Hab was rumprobiert aktuell nicht, aber auch nur nicht weil der Server in einem desolaten Zustand ist/war - wird aber wieder erstellt naja, versehentlich gelöscht, ohne Backup.... ich geh hier echt lieber auf Nummer sicher convience Hatte ich mal gebraucht und wenn ichs wieder brauche (kommt als mal vor) vergesse ich das es das gibt und rege mich auf 😂 Ich habe aber den Wink mit den Plugins verstanden. Ich schau mir alle nochmal an und werde aufräumen. wird gemacht, merci jep, wurde das BIOS mal geupdatet und halt nicht wieder gelöscht uuuuuund auch das wird noch gelöscht Ich werde jetzt nach den Aufräumarbeiten den Server mal im Blick behalten wie sich alles verhält und wenn sich nochmal was fehlerhaft ergibt melde ich mich nochmal Hätte aber nochmal ne Frage zum Thema Daten neu strukturieren und damit aufzuräumen: ganz zu Beginn hatte ich alle shares immer auf alle Platten laufen lassen weil ich mir nichts dabei gedacht habe. Jetzt würde ich aber doch ganz gerne mal die ganzen Dinge etwas mehr ordnen. Wie würdest du/ihr das am geschicktesten anstellen? Mein Plan ist die Sachen auf die eine leere Festplatte auszulagern und dann immer rotierend hin und her zu kopieren. Geht das einfacher/besser?
    1 point
  16. Just wanted to update my post. Shortly after I commented above, I upgraded my bios to the latest version, upgraded the firmware on my SSD cache drive to the latest version (which is also used for appdata and all plex metadata), removed all remnants of the 6.8.x way of enabling iGPU passthrough for intel cpus, and upgraded to to 6.10.2. It's been rock solid ever since.
    1 point
  17. In the not too distant past, before Linux was as large a target for exploits, and Unraid was a NAS only with very little else running on it, uptimes could easily go a couple years. Now that security holes are found almost daily, and a large percentage of Unraid instances serve WAN facing apps, it's almost mandatory to get an update that forces a restart after only a few months.
    1 point
  18. I have the same issue... The solution is replace 755 from folder to 777 mkdir -p /mnt/user/appdata/cloudflared/ && chmod -R 777 /mnt/user/appdata/cloudflared/ After that you can keep sending the other commands, it will work
    1 point
  19. sorry about the typo. "chown nobody:users /mnt/user/appdata/cloudflared"
    1 point