5-Bay Mini-NAS


mgutt

Recommended Posts

Ich habe mir die Tage ein 9,5 Liter Case geholt um meine optischen Laufwerke ordentlich zu verpacken und dann nur mit einem USB Kabel zu verbinden:

IMG_20201219_210109.thumb.jpg.e2f0e649367e0e594126f5a2cf563831.jpg

 

Ich brauche noch ein paar Teile, kann das also noch nicht zu Ende bauen, aber beim ersten Basteln ist mir dann aufgefallen, dass man da von der Breite eigentlich ein 170x170mm Mini ITX Mainboard einbauen könnte:

 

IMG_20201219_205641.thumb.jpg.9502e9468e949884f40627bda14d81b9.jpg

 

Allerdings hat man unter dem Käfig nur 19mm Höhe und die CPU und der RAM ragen ganz sicher unter den Käfig.

IMG_20201219_212629.thumb.jpg.112d6ec4b33ff157617944953b36de64.jpg

 

Ich habe dann mal recherchiert was es sonst noch so für Mainboard-Größen gibt und ich bin dann über 147x140mm Mini STX wie das Fujitsu D3654B gestolpert:

https://www.kontron.de/products/boards-and-standard-form-factors/motherboards/mini-stx/d3654-b-mstx.html

D3654-B_per_web_1200x1200.thumb.jpg.14af5377cbe06535c09a632da542b689.jpg

 

Von der Anordnung her ist ja links der CPU Sockel, dann kommt der (liegende) RAM und dann der M.2 Slot. Würde man nun einen IOCrest M.2 auf 5x SATA Adapter dort verbauen, würde das ganze ca so von der Position aussehen:

IMG_20201219_211603.thumb.jpg.0f442b809ef6e7159760c343604f22b3.jpg

 

Wie man sieht liegt der nur knapp unter dem Käfig. Würde man nun einen CPU Kühler nehmen, der nicht nennenswert größer ist als der CPU Sockel, so müsste der sogar vor dem Käfig liegen.

 

Die Anschlüsse wiederrum passen auch ganz gut. LAN, HDMI und Power könnte man alle hinten rausgehen lassen. Auf der anderen Seite sind dagegen ein paar unwichtige Ports wie Mikrofon, Kopfhörer und Power-Taste (es gibt einen Front-Panel Header, also egal) und USB 3.1 Typ A könnte man super für einen internen Unraid Stick verwenden:

2051923-n1.jpg.8b824f0d0f570fbbd3e012f25c2d478d.jpg

 

 

Soweit in der Theorie also schon mal ganz gut.

 

Nun zum schwierigen Teil. Wie baut man die Platten ein. Ein eher kleines Hindernis dürften die Stege an der Seite sein. Die könnte man wegschneiden:

1687501692_2020-12-1921_37_39.thumb.png.05bc4679ac2ad2051f09b89ce247dedc.png

 

 

Dann könnte man zB den Raidsonic Icy Box IB-565SSK einsetzen. Mit diesem kann man 5 Festplatten in drei 5.25 Zoll Schächten verbauen:

https://raidsonic.de/products/internal_cases/backplanes/index_de.php?we_objectID=3006#technical_data

IB-565SSK_info_big.png.8fb181c9299c171b21907593a259e3ba.png

 

Allerdings ist der 220mm tief. Das wäre dann wieder ein Problem wegen dem CPU Kühler (und denke ich auch mal wegen der SATA Ports):

2116308031_IMG_20201219_213057(Gro).thumb.jpg.d91466f1981011bfe93afe61846a022c.jpg

 

Wobei aber 20 bis 30mm für den Lüfter drauf gehen dürften:

 

IB-565SSK_big4.thumb.png.329e5079a4fdf1177ab2a6ac4a029b61.png

 

Auch verstehe ich nicht ganz warum der für gerade mal 147mm tiefe Platten so viel Platz braucht. Eventuell könnte man den unteren Teil ja noch "bearbeiten"?!

 

Aber bevor ich weiter spinne. Was haltet ihr von der Idee?

Link to comment

...sieht sehr, sehr eng aus....der 5-in-3-Käfig mit Trays ist auch nicht günstig.

Meine Erfahrung mit den Cages ist, das die Lüfter zu klein und daher laut sind.

Der hier ist nur knapp über 200mm lang; https://geizhals.de/icy-dock-mb155sp-b-a976099.html?hloc=de

So einen habe ich sogar noch hier...aber die Kühlung ist nix....bin da seinerzeit - allerdings im Tower - auf einen 4-in-3er Käfig ohne Backplane, mit nem schönen 120er Lüfter übergegangen....von Lian-Li...scheint aber nicht mehr im Sortiment zu sein (ex-34NA; https://geizhals.de/lian-li-ex-34na-silber-a360168.html)

Den könnte man wohl sogar noch etwas bearbeiten/kürzen.

Link to comment

Den Lüfter würde ich gegen einen Noctua tauschen. 3 Platten wären ja easy. Da bräuchte ich ja nur einzelne Halterahmen verbauen und kein teures Rack mit Backplane.

 

Gibt es keinen 5er Halterahmen mit werkzeugloser Befestigung? Weil hinten das Kabel anklemmen ist ja jetzt nicht so schwer bzw ich könnte ja einzelne längere Kabel nehmen. Dann könnte man die Platte außerhalb anstecken und dann reinschieben. Wäre auch einfacher zu kühlen.

 

EDIT: Da haben wir doch was. Günstig, werkzeuglos, kurz und wird mit einem 120mm Lüfter gekühlt:

https://m.de.aliexpress.com/item/4000270515513.html

HTB1kNnRdAxz61VjSZFrq6xeLFXaT.thumb.jpg.76c4b0a92e8e98d368705d615e425278.jpgHTB1OhP8eRaE3KVjSZLeq6xsSFXat.thumb.jpg.49d414e0e67719694cdccee1c11c1472.jpg

 

Gibt es keine Platinen, die einfach nur von SATA+Power auf SATA+Power adaptieren? Dann könnte man sogar versuchen die hinten am Rahmen zu befestigen und hätte das Thema mit den Kabeln auch gleich abgehakt.

 

EDIT: Gibt es:

https://www.electromyne.de/Server-Parts-Single-Port-Serial-ATA-S-ATA-HDD-Festplatten-Backplane-Adapter-Interposer-1U-PCB.html

 

Ich denke das probiere ich mal aus.

 

Link to comment
8 hours ago, mgutt said:

Aber bevor ich weiter spinne. Was haltet ihr von der Idee?

Ich kann dir noch dieses Icy Dock empfehlen, hab selbst 2 zu Hause eins ohne Backplane und eins mit:

https://www.amazon.de/dp/B00LT4CA5Y/ref=cm_sw_r_cp_apa_fabc_I2S3FbG9323M0?_encoding=UTF8&psc=1

 

EDIT: den beleuchteten lüfter 120mm würd ich mit einem anderem austauschen, außerdem hast bei der version mit Backplane noch eine lüftersteuerung dabei und du ersparst dir sehr wahrscheinlich auch das rausschneiden von den beiden führungen.

 

Wie funktioniert das ganze eigentlich mit der stromversorgung in dem case hab gesehen das das board nur 2x 5V Lüfterheader hat und es mit 19V barel plug strom versorgt wird.

 

EDIT2: bevor ich vergesse, würde soch sowas hier nicht besser anbieten:

https://www.hardkernel.com/shop/odroid-h2plus/

 

Hat zwar nicht die Leistung aber auch einen M2 slot und unterstützt auch intel QuickSync.

Link to comment
3 hours ago, ich777 said:

dieses Icy Dock

Wie tief ist das ohne Griffe und ohne den Überstand hinten? Weil das soll laut technischer Daten 223mm lang sein?!

IMG_20201220_083550.jpg.bb61c204ab3f7c84ad87f88068f7487a.jpg

 

3 hours ago, ich777 said:

ersparst dir sehr wahrscheinlich auch das rausschneiden von den beiden führungen

Zwar nur 4 Bays, aber auch nicht verkehrt.

 

3 hours ago, ich777 said:

Wie funktioniert das ganze eigentlich mit der stromversorgung in dem case

Keine Ahnung ^^ Ideen sind willkommen.

 

Im Datenblatt unter internal Connector steht auch DC in, aber ich kann keines auf dem Board entdecken?!

https://www.kontron.de/downloads/datasheets/d/d3654-b-mstx_20191120_datasheet.pdf?product=157717

 

Eine Idee wäre es vielleicht den DC umzulöten, dass er nach innen zeigt und dann die Kaltgerätebuchse vom Gehäuse zu verwenden. Dann könnte man zwei Netzteile (19V + 12V, 5V sind onboard) ins Gehäuse bauen. Also wenn man den Platz findet ^^

 

3 hours ago, ich777 said:

odroid-h2plus

Den versuche ich ja echt zu mögen, da 2x 2.5G LAN ja echt sexy wäre, aber meiner Ansicht nach ist der mit 150 € hoffnungslos überteuert. Und die geringe Single Core Power schließt die Auslastung von 2.5G LAN bei Unraid eigentlich schon wieder aus.

 

Für meine Idee müsste man dann noch schauen wohin man den baut, da die M.2 ja unter dem Board ist. Ich denke mal so 5 bis 7cm über dem Boden und dann von unten die SATA Ports. Dann wäre der CPU Kühler auch ein bisschen im Luftstrom. Die Spannungsversorgung ist das selbe Problem wie beim Fujitsu.

 

Was ja wieder cool ist, dass das Board Port Multiplier unterstützt:

https://wiki.odroid.com/odroid-h2/application_note/10_sata_drives

 

Da könnte man aus den zwei Onboard Ports 4 machen und spart sich den M.2 Adapter. Stattdessen hätte man die M.2 für den Cache.

Link to comment
7 hours ago, mgutt said:

Wie tief ist das ohne Griffe und ohne den Überstand hinten? Weil das soll laut technischer Daten 223mm lang sein?!

Ohne Backplane (ohne Griffe): 195mm

Mit Backplane ohne SATA Ports hinten(ohne Griffe): 202mm

Mit Backplane mit SATA Ports hinten (ohne Griffe): 208mm

 

7 hours ago, mgutt said:

Zwar nur 4 Bays, aber auch nicht verkehrt.

Stimmt ist nur 4 Bay aber ist mir ehrlichgesagt lieber da die Platten nicht so knapp aneinander liegen.

 

7 hours ago, mgutt said:

Im Datenblatt unter internal Connector steht auch DC in, aber ich kann keines auf dem Board entdecken?!

Ist der Barrel Plug gemeint oder?

 

7 hours ago, mgutt said:

Also wenn man den Platz findet ^^

Der ist ja in dem Gehäuse mangelware, btw schon das gesehen: https://www.amazon.de/Eolize-SVD-NC11-4-mini-PC-Gehäuse-System/dp/B005EHRNX6#ace-g21

Da hast im innenraum auch noch platz für Festplatten, speziell 2,5HDD's hab da ingesamt schon 5x 3,5" HDD's drin gehabt + 2x 2,5" HDD.

 

7 hours ago, mgutt said:

Den versuche ich ja echt zu mögen, da 2x 2.5G LAN ja echt sexy wäre, aber meiner Ansicht nach ist der mit 150 € hoffnungslos überteuert.

Ja das schon aber in dem Formfaktor ist es eins der günstigsten Boards zumindest mit diesen features aber ich lasse mich gerne eines besseren belehren. ;)

 

 

Link to comment
2 minutes ago, mgutt said:

Beim Eolize ist ein SFF Netzteil dabei und ein Lüfter... ;)

Und von der Verarbeitung super, hab das erste 2012 oder so gekauft und es folgten noch ein paar. :)

Bis jetzt noch kein Netzteil gestorben.

  • Thanks 1
Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.