Und noch eine..... Server-Einkaufsliste...


11 posts in this topic Last Reply

Recommended Posts

... und zwar meine!

Feedback/Anregungen/Änderungsvorschläge gerne gesehen!

Ziel ist es 12 HDDs zu verbauen (Platten sind alle vorhanden, zwischen 6 und 12TB), der Server ist hauptsächlich gedacht als Plex/File Server mit evtl. Luft mal durch eine Grafikkarte zu erweitern für Windows VMs).

 

Netzteil: Seasonic Prime PX-650 650W ATX 2.4 (PRIME-PX-650)

Mainboard: Gigabyte C246M-WU4 mATX oder Gigabyte W480M Vision W (dann mit Xeon wg. ECC)

CPU: Intel Core i3-9300T oder doch lieber den 9300 ohne T? Oder Xeon (welcher? Stromverbrauch vs. Leistung...)

CPU Kühler: Noctua D9L

RAM: Kingston Server Premier DIMM 16GB, DDR4-2666, CL19-19-19, ECC (KSM26ED8/16ME)

SATA Controller: IO Crest Interne PCI-E x4 Controllerkarte für Desktop-PCs, 5 Ports, Non-raid, SATA III, 6 GB/s, unterstützt SSD und HDD mit Low-Profile-Halterung. JMB585 Chipsatz oder den hier

NVME SSD: 2x Samsung SSD 970 EVO Plus 1TB, M.2 (MZ-V7S1T0BW)

Gehäuse: SilverStone RM400 Rackmount, 4HE (SST-RM400)

HDD Käfig: Silverstone SST-G11909510-RT - 3.5" Festplattenkäfig für Silverstone Rackmount Gehäuse RM400

oder 3 von denen (wenn man sie befestigt bekommt):  5 x 3,5 Zoll Festplatteneinbaurahmen HDD Drive Cage Backplane Hot Swap Käfig

 

brauche ich ausser SATA Kabeln und evtl. ein paar Lüftern (muss ich bei Gehäuselüftern auf irgendwas achten?) noch irgendwas? 

Ziel war es meinen kleinen Netzwerkschrank zu nutzen, der aber selbst für das Silverstone zu kurz zum Anschrauben ist. Daher würde ich es auf einem Fachboden liegend in den Schrank legen, vorne (Glastür) und hinten ist dann aber nicht mehr wirklich viel Platz. Trotzdem denke ich es ist die bessere Lösung als mir einfach einen Tower in den Schrank zu stellen. Sollte jemand noch begründete Vorteile für ein Towergehäuse im Netzwerkschrank haben dann sprecht jetzt oder schweigt für immer :)

So weit meine (auch dank euch) vorangeschrittenen Erkenntnisse. Nächster Schritt: Bestellung :)

 

Edited by Saeros
CPU Kühler hinzugefügt
Link to post
15 minutes ago, Saeros said:

CPU: Intel Core i3-9300T oder doch lieber den 9300 ohne T? Oder Xeon (welcher? Stromverbrauch vs. Leistung...)

 

Grundregel: Kaufe niemals einen T-Prozessor. Wenn du die Leistungsaufnahme limitieren willst, dann nutze das BIOS und stell ein TDP Limit ein. Das mache aber nur, wenn du das Netzteil nicht größer auslegen möchtest oder die Kühlung das sonst nicht mitmacht.

 

Der Stromverbrauch eines normalen Prozessors ist bis zu dem TDP Limit des T-Prozessors identisch. Dh ein i3-9300 verbraucht beim Parity Check genauso viel Strom wie ein i3-9300T. Außer der Parity Check benötigt mehr Leistung als der 9300T liefern kann. Dann verbraucht der 9300 zwar mehr Strom, ist aber auch x Stunden früher fertig und die HDDs können entsprechend früher schlafen gehen. Es hat sich also gelohnt den Strom zu investieren um woanders Strom zu sparen. Mehr dazu:

https://www.heise.de/ct/hotline/Stromspar-Prozessoren-2056350.html

 

Die CPU als "boxed" und du hast Kühler und Lüfter schon dabei.

 

26 minutes ago, Saeros said:

 

Da gibt es bestimmt günstigere Alternativen.

 

27 minutes ago, Saeros said:

 

240W HDDs (12x 20W)

70W CPU

20W Mainboard mit Lüftern, USB etc

20W NVMe (2x 10W)

5W SATA Controller

--------

355W Netzteil

 

Und das ist in Summe faktisch nicht erreichbar, da während die HDDs hochfahren die anderen Komponenten nicht die volle Leistung ziehen. Ein 350W Netzteil würde dir also eigentlich reichen. Wobei es natürlich immer noch etwas auf die 5V Leistung ankommt. Da müsste man mal alle Werte der Platten addieren und schauen was auf dem Typenschild des Netzteils steht.

 

33 minutes ago, Saeros said:

muss ich bei Gehäuselüftern auf irgendwas achten?

 

Ja, ohne RGB LED hat der Server nur die halbe Leistung 🤣

 

Da bei dem Gehäuse nur zwei Lüfter dabei sind, würde ich vermutlich alle ersetzen. Also drei in die Front, damit alle drei HDD-Käfige Luft abbekommen und hinten raus... vermutlich gar keiner, weil die von vorne ja schon Druck machen. Würde ich einfach während dem Betrieb schauen. Zu beachten gibt es da nichts außer die Größe und ob man zB 4 Pin für eine Regulierung über PWM nimmt oder einfach nur DC Lüfter mit 3 Pin. Mit PWM Lüftern kann man beides machen. ;)

 

Was ich nicht verstehe und was man erst sieht, wenn man es hat, ist die Lüftergröße in der Front. Gehofft hatte ich jetzt, dass man pro Käfig einen 120mm Lüfter nehmen kann. Laut Datenblatt passen vorne aber nur 1x 120mm und 1x 80mm. Kann also sein, dass du da was "basteln" musst. Schau einfach mal ob der beigefügte 120mm Lüfter an allen drei Positionen theoretisch passt und wenn ja kaufst du drei 120mm Lüfter zB von Noctua und baust die ein.

 

Link to post

Hier mal die genauen technischen Daten meiner DC HC520 12TB:

https://gzhls.at/blob/ldb/f/6/2/9/02358c5132c5b04e8c479f282b7be56d0d8f.pdf

865797411_2021-01-2017_31_17.png.15d43943cf5c306268d10877297e5c25.png

 

5 * 0,59 = 2,95W 

12 * 2,00 = 18,12W

 

Also 12 Platten bräuchten 35W über 5V und 217W über 12V. Nehmen wir dieses 300W-Netzteil von Seasonic und wir stellen fest, dass wir noch genug Luft bei beiden Spannungen hätten:

https://seasonic.com/sfg

1781141004_2021-01-2017_33_39.png.025ab9b280aeffc7680eabb57cd294a5.png

 

 

Daher mein Fazit: 350 oder 400W reichen dir.

Link to post

Ja, die Lüfter wollte ich erst kaufen, wenn das Gehäuse da ist - und mein Plan ist auch alle mit Noctuas zu ersetzen.

Danke für die Infos mit dem stromsparenden Prozessor, war mir so nicht klar.

 

Noch eine Verständnisfrage zum Netzteil, das ist am effizientesten bei ca. 50% Last (siehe Bild) - würde das dann nicht (auch bei Deiner Rechnung) für ein ca. 650er Netzteil sprechen? Zumal ich gerne auch noch Luft für einen evtl. Grafikkarte hätte.

 

Platinum.png

Link to post
24 minutes ago, mgutt said:

 

Da gibt es bestimmt günstigere Alternativen.

 

 

 

 

Die gibt es, aber ich lese in letzter Zeit so oft von gestorbenen M.2 SSDs, mit Samsung hatte zumindest ich noch nie Probleme... 

Patriot Viper oder die WD Black wären noch ne Überlegung wert...

Link to post
28 minutes ago, Saeros said:

Noch eine Verständnisfrage zum Netzteil, das ist am effizientesten bei ca. 50% Last (siehe Bild) -

 

Korrekt, nur was bringt dir das, wenn du zu 90% im Betrieb nur 10-50W ziehst? Diese Kurve versetzt sich ja immer weit nach rechts, umso mehr Leistung das Netzteil hat. Dh ein 300W Netzteil ist effizienter bei 30W als ein 600W Netzteil.

 

30 minutes ago, Saeros said:

Zumal ich gerne auch noch Luft für einen evtl. Grafikkarte hätte.

 

Dann entweder tauschen oder jetzt schon überlegen wie viel die maximal ziehen wird.

 

9 minutes ago, Saeros said:

(Stichwort Airflow)

 

Ja vom Prinzip alles ganz nett, aber vergiss nicht. Die CPU ist für den Noctua ein Witz. Der kühlt ja CPUs bis 140W. Ein Top Blower, der auf das Mainboard bläst hätte auch seine Vorzüge. Der würde zB auch das Board und die NVMe erwischen. Aber ob das am Ende großartig was ändert. Ich glaube eher nicht. Mir reicht jedenfalls der billige Boxed Kühler.

 

29 minutes ago, Saeros said:

Samsung hatte zumindest ich noch nie Probleme

Ich kaufe auch nichts anderes, ich wollte es nur gesagt haben ^^

Link to post

...4HE ist hoch...da findest Du reichlich Auswahl...bei 140mm Höhe hast Du noch innen noch bestimmt über 25mm Luft /4HE sind 175/176mm

Edit: ehhh...Kopfrechen schwach...zieh nochmal 20mm für Abstandshalter, MB und Sockel ab.....aber selbst ein Tower liesse sich finden.

Edited by Ford Prefect
Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.