Einstieg in Unraid


46 posts in this topic Last Reply

Recommended Posts

Hallo Zusammen

 

Mein Name ist Marco und ich plane grade mein Qnap TVS-882 in Rente zu schicken.

Wir waren nie die besten Freunde.......

 

Folgendes plane ich mit Unraid:

- Schneller Datenspeicher

- Diverse Docker Container

- VM mit Mac OS

- VM mit Windows

- VM mit Debian (als Musikserver für die Hausautomatisierung)

- Evtl. Plex

 

Folgende Komponenten möchte ich aus dem Qnap übernehmen:

- 5x 8 TB HDD

- 4x 8 GB DDR4 EEC Ram , leider nur 2133 MHZ

- 2x SSD 850 EVO M.2 500GB (diese sollen in ein 2,5 Zoll SATA Gehäuse (Für VM)

- 1x  SSD 850 EVO 500GB

- 1x Dual-port 10 GbE network expansion card Controller: Intel X550

 

Folgende SSD?s habe ich noch hier:

- 1x Corsair MP600 1TB 

- 1x Samsung 950 PRO NVMe 512 GB

 

In meinem Hauptrechner steckt zur Zeit ein Ryzen 9 3900x, welchen ich gerne nutzen würde, da ich Ihn nicht auslaste und dieser genügend Kerne zur Verfügung stellt. Der Stromverbrauch spielt keine Rolle.

Später sollen noch 2-3 weitere HDD' s hinzukommen. dann sind es 8 Stk. und 3 SSD's.

Ich benötige 2 einfache Grafikkarten für die VM's, hier dachte ich an die Gt 710 evtl. eine GTX 1050Ti und Unraid Headless.

Das Gehäuse sollte in ein Rack passen, Hot swarp ist kein muss. Tiefe nach Möglichkeit nicht über 55cm

Welches Board würdet Ihr empfehlen?

 

Ist mein Vorhaben mit diesen Komponenten soweit I.O.? 

Habt Ihr Tipps bzw. Empfehlungen für mich?

 

Grüsse Marco

 

Link to post

Das wird nicht klappen, weil:

- 11x SATA erfordert eine SATA Karte (x4)

- 10G belegt mind x4

- zwei GPUs belegen jeweils x8

 

Und es gibt kein X570 Board, das nur einen M.2 Slot und dafür 4 Slots mit mindestens x4 hat.

 

Da müsste man schon tief in die Trickkiste greifen. Zb in den man einen Bifurcation Adapter für den ersten Slot holt, der auf 2x x4 aufteilt. Dann hätte man noch einen x4 und einen x8. Also mindestens eine GPU könnte man dann nur mit x4 betreiben.

 

Wenn dir das zu viel Gebastel ist, müsstest du auf einen Xeon 2011-3/2066 oder Threadripper oder Epyc setzen. Dann hast du mehr Lanes.

 

Ich hatte die Tage zb das hier gepostet:

https://forums.unraid.net/topic/102320-lenovo-00fc984-c422-lga-2066-micro-atx-mainboard-mit-bifurcation/?tab=comments#comment-944012

 

Oder du nimmst ein X570 mit 10G Onboard:

https://geizhals.de/?cat=mbam4&xf=17258_1&sort=p&hloc=at&hloc=de&v=e

 

Dann hättest du einen Slot für die 6 Port SATA (ASM1166) oder SAS HBA Karte frei.

 

Link to post

Danke für die schnelle Antwort.

 

Dann muss ich wohl meinen Plan nochmals überdenken.

Wie verhält sich den Unraid wenn mehrere VM auf einer SSS SSD laufen, in meinem Pc hätte ich noch eine Sandisk 2TB SSD.

So könnte ich dann die Anzahl reduzieren. Dann anstatt der 5 8TB platten dann nur 3 zu verbauen und nochmal 3 12TB

so komme ich dann auf 7-8 SATA Ports. Falls ich 2 SSD‘s benötige könnte ich die 2 M.2 mit z. B. diesem Adapter als eine nutzen.

https://www.startech.com/de-ch/hdd/25s22m2ngffr

 

Der Ryzen hat ja 20 Lanes dann hätte ich 

1. GPU X8

2. GPU x4

M.2 x4

Lan x4

 

Würde dass mit dem Asrock x570 Pro 4 gehen?


 

 

 

Link to post
56 minutes ago, Poweruser said:

Wie verhält sich den Unraid wenn mehrere VM auf einer SSS SSD laufen,

 

Eine NVMe wäre besser. 6x mehr IOPS und 6x schneller.

 

56 minutes ago, Poweruser said:

diesem Adapter

Lass das. Solche Adapter sind mega unzuverlässig und sie erlauben nicht das Auslesen der SMART Daten. Meistens sind sie auch lahm.

 

56 minutes ago, Poweruser said:

Asrock x570 Pro 4

 

Dafür brauchst du dieses Board nicht. M.2 ist ja immer onboard. Und zusätzlich gibt es dann noch 2x x8 (CPU) und 1x x4 (Chipsatz), zumindest meistens wenn das Board drei x16 breite Slots hat (siehe Geizhals Link oben). 

 

Mit meinem Link meinte ich auch gar nicht das AMD Board, sondern das Intel ;)

https://forums.unraid.net/topic/102320-lenovo-00fc984-c422-lga-2066-micro-atx-mainboard-mit-bifurcation/?tab=comments#comment-944012

 

Das hat 2x x16, 1x x8 und 1x x4. Server CPUs haben Lanes ohne Ende.

Link to post

So ich bin nochmal ausführlich über die Bücher gegangen.

Ich werde auf die Windows VM verzichten und nur eine Mac OS aufsetzen und.

Somit fällt die 2te GPU raus. Wegen der Grafikkartenknappheit, dachte ich inzwischen an eine Intel gen 10 Kombo.

Leider hat sich herausgestellt, dass diese kein ECC unterstützen bis auf die Xenon, die bei uns nicht lieferbar sind.

Der Ryzen 3200g oder 3400g ist in der Schweiz nicht lieferbar.

 

Ich habe mir jetzt folgendes zusammengestellt.

Gehöuse

- Fractal Node 804

 

Netzteil

- Seasonic Focus GX 650W (ist grade in Aktion)

 

Prozessor

- Ryzen 7 3700x

 

Kühker

- Be Quiet Dark Rock 4

 

Mainboard

- Asrock X570M Pro 4

 

Grafikkarte

- Ausus GT 710 2GB

 

Speicher

-3x 8TB Seagate Iron Wolf

-2x 12 TB WD White

-1x 1TB Corsair MP600 (bereits vorhanden als cache)

-1x 500GB SSD

 

Ram

- 4x 8 GB DDR4 EEC Ram , leider nur 2133 MHZ ->Falls dieser nicht läuft kaufe ich 1x Kingston Server-Memory KSM26ED8/32ME 1x 32 GB (32GB, DDR4-2666, DIMM 288)

 

10GbE

- 1x Dual-port 10 GbE network expansion card Controller: Intel X550

 

Das mit den Serverboard lasse ich, dass ganze wird sonst nur zu teuer.

Link to post
34 minutes ago, Poweruser said:

Intel gen 10 Kombo

Ja, geht nur 8te und 9te Generation. Aber Intel Consumer/Workstation hat genauso wenig Lanes wie X570. Nur Server CPUs / Chipsätze haben mehr. Wenn eine GPU reicht, würde ich mir das C246M-WU4 + i3-i9100/9300/9350K anschauen. Wär natürlich nur die halbe Leistung.

 

35 minutes ago, Poweruser said:

Fractal Node 804

Schau dir auch mal das Nanoxia Deep Silence 4 an. Das 804 ist echt groß für mATX und die Platten sind was verbaut.

 

38 minutes ago, Poweruser said:

leider nur 2133 MHZ

Das ist arg wenig für AMD. Ich mein, viel Leistung brauchst du vermutlich nicht, aber gerade AMD mag ja schnelleren RAM. Selbst billige AMD Notebooks haben 3200 MHz. Aber als ECC vermutlich teuer.

 

 

Link to post

Leider gibt es bei uns zur Zeit keine I3-9xxx zu kaufen.

-Das Fractal Node 804 wollt ich nehmen um es im Rack zu verstauen. Das Nanoxia Deep Silence 4  sieht schon nicht schlecht aus, aber zum Rack-einbau weiss ich nicht.

 

Ich glaube ich warte besser noch etwas bis sich die Lage am Markt wieder normalisiert 

Link to post

Ich lebe in der Schweiz, auf Toppreise gibt es keine verfügbaren. Ich habe schonmal etwas bestellt wo der Liefertermin auf 5-6 Tage angegeben war und habe 6 Wochen darauf gewartet.

Wenn ich über die Grenze kommen würde, dann hätte ich mir was in D bestellt.

 

Das R5 schaue ich mir mal genauer an!

Link to post

So es gibt ein kleine Update.

 

Ich habe das Fractal R5 gekauft. 

Dazu noch günstig einen Dark Rock Pro 4. 

Und eine WD MyBook 12TB die dann später die Parity in werden soll.  Aktuell wird darauf mein Qnap gesichert welches Morgen abgeholt wird.

Und einen Adapter für mein SF 450W Netzteil falls dies zum Einsatz kommen sollte.

 

Was mir noch fehlt ist Mainboard CPU Ram ggf. eine GPU.

 

Irgendein I3 Gen 8 oder 9 ist in der Schweiz nicht lieferbar! Import lohnt sich absolut nicht, da dann das Porto um die 30€ ist und zusätzlich 40CHF für die Verzollung 

und MWST drauf kommen.

 

Welche Optionen bleiben mir?

 

AMD gibt hier genügend aber nur ohne IGPU. Ich würde einen 5800x kaufen, in meinen Pc bauen und den 3900x in den Server.

 

Mainboards für AMD sind folgende gut verfügbar:

AsRock X570D4U-2L2T wobei das schon echt teuer ist und kommt hier nicht gut weg.

AsRock X570 Extreme4

AsRock X570M Pro4

AsRock X470 Taichi Ultimate -> Leider nur X470   aber 10 GbE onboard

 

Mit den Xenon kenne ich mich nicht aus! Gibt es hier etwas auf den Sockel 2066/1151/1200 welcher performant, lieferbar und bezahlbar ist? 

Bis max. 5-600€.

Für Intel gibt ebenfalls eine gute Auswahl

 

Mainboard WS C246M PRO/ Mainboard WS C246 PRO

Mainboard PRO WS C422-ACE

Mainboard Pro WS W480-ACE

 

Dann noch zum Schluss.

Welche GPU ist am besten für Macinabox geeignet?

 

Gruss

Marco

Link to post
1 hour ago, Poweruser said:

Sockel 2066

Sockel 2066 gibt es nur ohne iGPU.

 

1 hour ago, Poweruser said:

WS C246M PRO

Leider nur eine M.2. Dadurch ziemlicher Fail das Board.

 

1 hour ago, Poweruser said:

X470

Kein PCIe 4.0. Das fänd ich jetzt beim X570 verlockend. Sonst natürlich auch egal.

 

1 hour ago, Poweruser said:

W480

W480 kann man meine ich alles nehmen. Nur eben die Frage wegen ECC/Xeon, weil der Support beim i3 gestrichen wurde. Den W-1250 habe ich die Tage ganz kurz bei einem Händler gesehen. Ansonsten ist nur der größte W-1290P verfügbar. In der Schweiz müsstest du mal schauen. Das sind alle die es gibt:

https://en.wikipedia.org/wiki/List_of_Intel_Comet_Lake-based_Xeon_microprocessors

 

Ansonsten spricht bis auf die iGPU auch nichts gegen AMD. Wenn Plex jetzt endlich mal AMD iGPUs unterstützen würde, würde ich dir direkt einen Ryzen 4350G/4650G/4750G empfehlen:

https://en.wikipedia.org/wiki/Template:AMD_Ryzen_4000_desktop_APUs

 

Oder du nimmst so einen (iGPU = Unraid) und nutzt dann solange zwei dGPUs (1x VM und 1x Plex) und sobald Plex auch AMD unterstützt, wirfst du die zweite dGPU raus oder nutzt sie für eine andere VM. Ich mein Strom ist doch bei dir eh günstig. Allerdings muss es dann für Plex mindestens eine GT 1050 (Ti) sein. Die GT 710 oder 1030 ist zu schwach. Die GTX 1050 bekommst du doch bestimmt günstig gebraucht.

 

Nur dann wären wir wieder beim ausgehenden Problem: Wie bekommst du 2 GPUs, 10G und die extra SATA Karte auf ein X570 Board ^^

 

Was ist mit dem?

https://www.asrock.com/mb/AMD/X570 Creator/index.asp

 

Das Board hat x8, x8 (GPUs) und x4 (SATA Karte) und 10G Onboard. Die restlichen Slots sind PCIe 2.0 x1. Da könnte man höchstens mal eine Netzwerkkarte der USB Karte zum Durchschleifen an eine VM nutzen.

 

Sowas ähnliches gibt es auch als W480, aber man hat da nur 7 SATA Slots, da der letzte PCIe Slot die dritte M.2 und einen SATA Port killt:

https://www.asrock.com/mb/Intel/W480 Creator/index.asp

Link to post
4 minutes ago, mgutt said:
50 minutes ago, mgutt said:

W480 kann man meine ich alles nehmen. Nur eben die Frage wegen ECC/Xeon, weil der Support beim i3 gestrichen wurde. Den W-1250 habe ich die Tage ganz kurz bei einem Händler gesehen. Ansonsten ist nur der größte W-1290P verfügbar. In der Schweiz müsstest du mal schauen. Das sind alle die es gibt:

 

Leider ist kein Xenon 1250p/70p/90p lieferbar.

51 minutes ago, mgutt said:

4350G/4650G/4750G empfehlen:

Die sind bei uns auch nicht zu bekommen!

52 minutes ago, mgutt said:

Das kann ich kaufen aber es unterstützt nur 2133 ECC Ram

Link to post
2 hours ago, Poweruser said:

Die sind bei uns auch nicht zu bekommen!

War bei uns vor Weihnachten auch so. Da hab ich so ein "Aufrüstkit" bestellt und RAM und Board verkauft ^^

Link to post

So ich habe kurz den Plan geändert und war kurz einkaufen. Ich konnte für ca. 350€ einen Ryzen 9 3950x ergattern.

Ist zwar irgendwie overkill aber was soll es! 

 

Dazu werde ich dann das Asrock Creator kaufen.

 

Würde dieser Ram hier passen? 

https://www.digitec.ch/de/s1/product/kingston-ksm32ed832me-1x-32gb-ddr4-3200-dimm-288-ram-14053869?tagIds=76

 

GPU muss ich noch finden.

Link to post
1 hour ago, Poweruser said:

So ich habe kurz den Plan geändert und war kurz einkaufen. Ich konnte für ca. 350€ einen Ryzen 9 3950x ergattern.

Ist zwar irgendwie overkill aber was soll es! 

Wo haste den denn her? :D
Davon würde ich auch einen nehmen.

Link to post

Welche GPU wäre den für Macinabox am besten geeignet?

 

Ein neues Netzteil werde ich dann wohl ebenfalls bestellen, mit den 450W komme ich nicht mehr weit.

Jeder Netzteilrechner spuckt ca. 660-900W mit 2 GPU aus. (Je nach GPU Modell)

Jetzt Schwanke ich zwischen folgenden Modellen da es bei uns wieder einmal fast nix zur Auswahl gibt

LC1200 V2.4 - 1200W

Straight Power 11 - 850W

RM850x - 850W

Link to post

Ich habe ne 1650 und eine RX580 eingegeben. Da kamen ca 668W

Mit einer RTX 3080 und einer 1660 kam 1020W raus

 

Mit der 1650 und einer GT 730 kam 420W raus GT710 konnte ich nicht auswählen.

 

Die 1650 kommt sowieso später rein, da ich meine RTX 2080ti heute verkauft habe und in meinem PC eine 1650 eingebaut habe.

Bei den VK einer RTX 2080 ti konnte ich nicht widerstehen! Vor 2 Jahren 1200 bezahlt und heute für 1100 verkauft. 

 

 

Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.