Empfehlung für Backup Cloudspeicher


7 posts in this topic Last Reply

Recommended Posts

Moin,

 

ich schau mich jetzt seit einer Stunde nach Cloudspeicheranbietern rein nur für Backups meiner Daten um und irgendwie scheint nichts wirklich in Frage zu kommen. Entweder gibt es Bedenken beim Datenschutz oder die Geschwindigkeiten sind zu langsam. Daher dachte ich mal in die Runde zu fragen was ihr so nutzt.

 

Ich dachte erst einmal an 100-200 GB mit Luft nach oben, Backups werden mit duplicati laufen, wohl dann per webDav. Kosten soll es kein Vermögen aber solange der Service passt muss es auch nicht spottbillig sein. Beim Datenschutz geht's mir eher um's Prinzip, da ich eh verschlüsseln werde. Denke mir halt, dass wenn der Datenschutz eh flöten geht, kann ich auch global suchen...

 

Vielleicht habt ihr ja den ein oder anderen Tipp 😃

 

Danke schonmal!

LG, epp

Link to post

Ich nutze Backblaze B2, hat für mich das beste Paket und Preis/Leistung stimmt - und läuft wirklich gut.

Als Software würde ich Dir von Duplicati abraten, läuft bei den meisten anfangs gut, dann wird irgendwann die Datenbank korrupt (merkst du dann erst beim Restore). Ich hatte jede Menge Beiträge dazu im unRAID Reddit gelesen und dann mal mein Backup getestet - siehe da: korrupt.

Ich nutze jetzt Duplicacy (kostet bisschen was, aber absolut ok, 30 Tage Trial) weil ich ne grafische Oberfläche will, ansonsten gibt es auch schöne Lösungen mit rclone (scriptbasiert) und Borg.

 

Link to post
3 hours ago, Saeros said:

Als Software würde ich Dir von Duplicati abraten, läuft bei den meisten anfangs gut, dann wird irgendwann die Datenbank korrupt (merkst du dann erst beim Restore). Ich hatte jede Menge Beiträge dazu im unRAID Reddit gelesen und dann mal mein Backup getestet - siehe da: korrupt.

Ich nutze jetzt Duplicacy (kostet bisschen was, aber absolut ok, 30 Tage Trial) weil ich ne grafische Oberfläche will, ansonsten gibt es auch schöne Lösungen mit rclone (scriptbasiert) und Borg.

 

Vielen Dank für den Hinweis auch an @vakilando, das war mir bisher noch nicht bekannt. Ich schau es mir später mal an.

Link to post

Ich würde nur einen Anbieter nehmen, der FTP/WebDAV anbietet oder von rclone unterstützt wird und das Setzen der ModTime (Änderungsdatum) erlaubt. Wie du siehst gibt es da aber massig Optionen.

 

Das Besondere an Strato HiDrive ist, dass man auch normale Protokolle nutzen kann:

Quote

Mit folgenden Protokollen können Sie HiDrive flexibel in Ihre Systeme einbinden: (S)FTP/FTPS, WebDAV, SMB/CIFS, rsync, SCP, Git

 

 

Das selbe gilt für die Hetzner Storage Box.

 

60 bis 70 € pro Jahr für 500GB sind allerdings auch deutlich teurer als vergleichbare Angebote. zB Office 365 Family bietet das Office Paket und für jeden der 6 Nutzer zusätzlich 1TB Speicherplatz und wenn alle User dem ersten User einen Ordner freigeben, kann man die auch mit einem Login verwenden. Und das kostet meist weniger als 60 €. Also selbst wenn man kein Office braucht, ist das schon "günstig".

 

 

 

 

 

Link to post

Ich nutze und empfehle Jottacloud.

Ist mit € 7,50/monatlich für Unlimited Space preislich sehr moderat.

Duplicati unterstützt Jottacloud native und die Upload-Geschwindigkeit bei meinem VDSL 100 über 1&1 ist akzeptabel.

Edited by JoergHH
Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.