Docker - Custom Netzwerk


Recommended Posts

Hallo !

 

ich habe (solange noch kein Glasfaser im Haus ist ...) ein dualen Internet Zugang

DSL = Fritzbox 7590  => Gateway 192.168.178.1  "normales Surfen" mit 6Mbit

LTE = Fritzbox 68 LTE => Gateway 192.168.178.200  Home Office

Unraid ist per DSL angebunden und hat 3 Net Ports

Port 1 = DSL (2.5G)

Port 2 = LTE (10G)

Port 3 peer to Peer zum ZFS Backupserver

 

Nun möchte ich aber bei einige Docker jeweils über LTE laufen lassen, scheiter aber an der Konfiguration, wo kann ich hinterlegen das z.B. der Firefox Docker über das Gateway des LTE Routers geht ?

 

grafik.thumb.png.28c1c60190de1111c64b99c8faf1ebd5.png

 

 

Link to comment

....mit einfachen Bordmitteln geht das nicht, da beide WAN-Gateways im gleichen Netz-Segment liegen und es auch immer nur eine (aktive) Default-Route im Host geben kann.

Mit einem Router, zwischen WAN1, WAN2 und unRaid könntest Du entsprechende Regeln dort drin umsetzen.

Alternativ eine Router-VM dafür einsetzen.

Ich rate davon ab, das direkt in der Firewall und iptables des unRaid host zu machen.

Edited by Ford Prefect
Link to comment

@mgutt...damit bekommt er zwei LANs und jedes hat ein Gateway, welches auch WAN ist, nützt aber nix, denn unRaid hat trotzdem nur eine Default-Route.

In jeder Routing Tabelle kann es nur eine (aktive) default Route geben.

Du kannst weitere als Fallback nutzen, wenn WAN1 ausfällt.

 

Man muss in der Routing Tabelle sagen: Wenn SRC=LAN1, nimm die Routing Tabelle #1, mit Default-Route1 = Gateway1

...und das gleiche nochmal für LAN, in einer getrennte Routing Tabelle..

Das kann man mit einem "richtigen" Router machen...aber unRaid hat standardmässig nur eine Routing-Tabelle.

 

 

Link to comment
16 minutes ago, Dtrain said:

habe hier einen Lösungsansatz gefunden

Da geht es um VLANs. Die Fritz!Box unterstützt keine VLANs. Dafür brauchst du einen Smart Switch.

 

Hier:

https://stackoverflow.com/questions/32052975/how-could-i-bind-docker-container-to-specific-external-interface

 

Habe ich das gefunden:

https://medium.com/@havloujian.joachim/advanced-docker-networking-outgoing-ip-921fc3090b09

 

Keine Ahnung ob's hilft.

Link to comment
50 minutes ago, mgutt said:

Da geht es um VLANs. Die Fritz!Box unterstützt keine VLANs. Dafür brauchst du einen Smart Switch.

Er braucht auch eigentlich keine VLANs...er hat physische Adapter genug um Netze zu trennen und auch zwei Fritten.

Es  ist ein Routing Problem, also über L3 / IP, kein VLAN/LAN L2-Problem

Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.