Empfehlung Hardware


70 posts in this topic Last Reply

Recommended Posts

55 minutes ago, luk said:

4 sollten passen, also 2,5 / 3,5 Zoll und nur 2x M2 

Ja, aber eben nur 2x 3.5 Zoll. Das ist ja gar nichts. Und alles so komisch verbaut und ohne sichtbaren Airflow der 3.5 Zoll (die werden angepustet, aber wo geht die Luft hin?):

 

image.thumb.png.2aa2ca3023827b2f7d0be7ddc3bf7048.png

 

Wie wäre es mit dem:

https://geizhals.de/nanoxia-deep-silence-4-schwarz-nxds4b-a971379.html

 

Von der Größe vergleichbar, aber werkzeuglose und zahlreiche HDD Einschübe.

 

Ansonsten gibt es noch einige andere Optionen:

https://geizhals.de/?cat=gehatx&xf=1002_35%7E14070_4%7E9691_A%B5TX

 

 

 

 

 

Link to post
  • Replies 69
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Kurzes Feedback: Seit heute sind Kühlkörper an den M2 SSDs dran und beim schreiben der Paritätsdaten liegt die Temperatur bei 41°C, bin damit sehr zufrieden, Top :-)   Habe mir diese bestellt: 

Ich dachte er hätte die Crucial P5 500 GB (M2 SSD) (zumindest steht das oben) (Hätte besser lesen sollen - WD galt als Beispiel)   Aber auch da ist es nicht anders. Die M2 können das schon,

Scheint die ganze Zeit in UK angeboten worden zu sein und ging gestern erst bei DE online laut Keepa. Hast du mal Schwein gehabt ^^

Posted Images

8 minutes ago, mgutt said:

Ja, aber eben nur 2x 3.5 Zoll. Das ist ja gar nichts.

Ja, du hast vollkommen recht. Das von dir vorgeschlagene Gehäuse ist Top, danke !

Link to post
2 hours ago, jj1987 said:

Je HDD 10-15W, CPU/MoBo/etc. 60-80W, wohlgemerkt bei Full-Power.

Vorsicht, eine grosse 3.5HDD mit vielen Platters nimmt beim hochfahren eher 20-25W an 12V. Die Masse braucht Drehmoment zum beschleunigt werden, also der Motor mehr Strom als wenn die Platte im Vollzugriff ist (wenn die "Schwungscheiben" erst mal drehen

braucht die Disk nur 7-10W im Voll-Zugriff).

Link to post
2 minutes ago, Ford Prefect said:

Vorsicht, eine grosse 3.5HDD mit vielen Platters nimmt beim hochfahren eher 20-25W an 12V. Die Masse braucht Drehmoment zum beschleunigt werden, also der Motor mehr Strom als wenn die Platte im Vollzugriff ist (wenn die "Schwungscheiben" erst mal drehen

braucht die Disk nur 7-10W im Voll-Zugriff).

Mit dem 250W sollte ich also gut bedient sein 

Link to post

Vielen Dank euch allen für eure Tipps, Hinweise und die ausführliche Beratung!

 

Habe die Hardware bestellt und freue mich schon sehr drauf alles zusammen zu bauen 🙂

 

Wenn die Lieferzeiten eingehalten werden, kommt alles kommende Woche am Dienstag.

 

Grüße,

Luk

Link to post
Posted (edited)

Für alle Interessenten, meine bestellte Hardware:

Gigabyte C246M-WU4

1x Kingston DIMM 16 GB DDR4-2666 ECC (für den Anfang)

Intel® Core™ i3-9100

2x Crucial P5 500 GB (M2 SSD)

Nanoxia Deep Silence 4 schwarz

be quiet! Pure Power 11 300W, PC-Netzteil

be quiet! Pure Rock 2 Silver, CPU-Kühler

Edited by luk
Netzteil korrigiert
Link to post
5 minutes ago, mgutt said:

Jetzt doch größer? Dann hol das RM550x (2021). Ist sparsamer.

Mein Fehler, habe das 

 

be quiet! Pure Power 11 300W, PC-Netzteil
 

bestellt 🙂

Link to post
12 hours ago, Ford Prefect said:

Vorsicht, eine grosse 3.5HDD mit vielen Platters nimmt beim hochfahren eher 20-25W an 12V. Die Masse braucht Drehmoment zum beschleunigt werden, also der Motor mehr Strom als wenn die Platte im Vollzugriff ist (wenn die "Schwungscheiben" erst mal drehen

braucht die Disk nur 7-10W im Voll-Zugriff).

Stimmt da hab ich nicht zuende gedacht. Ich korrigier das Mal für die Nachwelt im meinem Post. Solche Fragen kommen ja doch öfter auf.

Wäre vielleicht auch was für die FAQ? @mgutt

Link to post
11 hours ago, luk said:

Für alle Interessenten, meine bestellte Hardware:

Gigabyte C246M-WU4

1x Kingston DIMM 16 GB DDR4-2666 ECC (für den Anfang)

Intel® Core™ i3-9100

2x Crucial P5 500 GB (M2 SSD)

Nanoxia Deep Silence 4 schwarz

be quiet! Pure Power 11 300W, PC-Netzteil

be quiet! Pure Rock 2 Silver, CPU-Kühler

Hast du alle Einzelkomponenten bei einem Hersteller bekommen oder woher?

Link to post
2 hours ago, mobilfunk-maier said:

Hast du alle Einzelkomponenten bei einem Hersteller bekommen oder woher?

Mainboard bei Amazon, Rest bei Alternate

Link to post
1 hour ago, luk said:

muss ich mir hier Gedanken machen?

Schau ins technische Datenblatt. zB eine WD Black erlaubt eine maximale Betriebstemperatur von 70 Grad:

https://documents.westerndigital.com/content/dam/doc-library/en_us/assets/public/western-digital/product/internal-drives/wd-black-ssd/data-sheet-wd-black-nvme-ssd-2879-810008.pdf

image.png.d0207c53aabdd26c8f2089fa0e0eb696.png

 

Läuft da gerade ein Parity Check / Build? Dann könnte man es als akzeptabel bezeichnen, weil sonst greift man ja nie auf alle parallel zu. Ansonsten solltest du aber über passive Kühlkörper bzw einen besseren Airflow nachdenken.

Link to post
On 6/1/2021 at 1:39 PM, mgutt said:

Mit ECC sind deine Board Optionen folgende:

https://geizhals.de/?cat=mbxeon&xf=317_C246

 

Die beliebtesten Boards sind das Gigabyte C246N-WU2, weil es das einzige sparsame Mini ITX Board ist (das Asrock Rack C246 WSI zieht doppelt so viel Strom) und das Gigabyte C246M-WU4 und W480M Vision W, weil sie die einzigen mATX mit 2x x4 M.2 Slots sind. Alle anderen Boards haben hier entweder nur einen Slot oder nur x2 Slots oder es sind schlicht größere Full ATX Boards mit entsprechend höherem Stromverbrauch. Chipsatz C246 bzw Sockel 1151v2 unterstützt ECC RAM beim i3 und Pentium Gold. Wie @Ford Prefect bereits sagte geht das bei Chipsatz W480 bzw 1200 Sockel nicht. Da muss man einen (teuren) Xeon nehmen.

 

Supermicro wäre evtl noch eine Option, wenn man IPMI haben möchte. Deren Boards sind aber auch nicht sparsam. Das Fujitsu D3644-B ist noch interessant, aber es scheint sehr schwer zu sein, das sparsam zu bekommen, denn hier im Forum gab es nur höhere Verbräuche, wenn ich das richtig in Erinnerung habe. Meine Bauverschläge, wenn du ECC RAM haben willst:

 

ITX 1151v2 (eher i3, wenn du auch mal mit einer VM rumspielen willst):

https://geizhals.de/?cat=WL-1881432

 

mATX 1151v2:

https://geizhals.de/?cat=WL-2107596

 

mATX 1200 (hätte sogar 2.5G LAN Onboard):

https://geizhals.de/?cat=WL-2107598

 

Ich empfehle einen 32GB Riegel, damit man das Board später maximal belegen kann und das Corsair RM550x, weil es aktuell das effizienteste Netzteil ist.

 

Achte bitte bei jeder Komponente auf den Preisverlauf. Manchmal ist was ausverkauft und unrealistisch teuer.

 

 

Hallo an alle, vom oben empfohlenen 32GB Riegel (KSM26ED8/32ME) gibts noch zwei weitere Varianten (KSM29ED8/32ME) und (KSM32ED8/32ME) die kann man im Grunde genauso verwenden

oder bin ich da falsch? Beste Grüße Harald

 

Link to post

Ich dachte er hätte die Crucial P5 500 GB (M2 SSD) (zumindest steht das oben) (Hätte besser lesen sollen - WD galt als Beispiel)

 

Aber auch da ist es nicht anders. Die M2 können das schon, aber kühler ist immer besser. Die Chips altern etwas schneller wenn man die immer am Limit fährt.

Edited by i-B4se
Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.