Neu hinzugefügte (leere) Disk zeigt Belegung von 27.914 MB (28GB)


20 posts in this topic Last Reply

Recommended Posts

Hat das schon mal jemand gesehen?

Irgendwie merkwürdig, da die Disk nach dem Clear vollkommen leer war und noch ist.

Ist das ein Bug oder hat das etwas mit dem File-System XFS zu tun?

Vielleicht kann mir da wer weiterhelfen 😉

 

EDIT: Hab da noch etwas gefunden:

 

Jun 10 20:37:15 Horus emhttpd: writing GPT on disk (sde), with partition 1 byte offset 32KiB, erased: 0
Jun 10 20:37:15 Horus emhttpd: shcmd (292022): sgdisk -Z /dev/sde
Jun 10 20:37:15 Horus root: #007Caution: invalid main GPT header, but valid backup; regenerating main header
Jun 10 20:37:15 Horus root: from backup!
Jun 10 20:37:15 Horus root: 
Jun 10 20:37:15 Horus root: #007Warning: Invalid CRC on main header data; loaded backup partition table.
Jun 10 20:37:15 Horus root: Warning! Main and backup partition tables differ! Use the 'c' and 'e' options
Jun 10 20:37:15 Horus root: on the recovery & transformation menu to examine the two tables.
Jun 10 20:37:15 Horus root: 
Jun 10 20:37:15 Horus root: #007Warning! Main partition table CRC mismatch! Loaded backup partition table
Jun 10 20:37:15 Horus root: instead of main partition table!
Jun 10 20:37:15 Horus root: 
Jun 10 20:37:15 Horus root: Warning! One or more CRCs don't match. You should repair the disk!
Jun 10 20:37:15 Horus root: Main header: ERROR
Jun 10 20:37:15 Horus root: Backup header: OK
Jun 10 20:37:15 Horus root: Main partition table: ERROR
Jun 10 20:37:15 Horus root: Backup partition table: OK
Jun 10 20:37:15 Horus root: 
Jun 10 20:37:15 Horus root: Invalid partition data!
Jun 10 20:37:16 Horus root: GPT data structures destroyed! You may now partition the disk using fdisk or
Jun 10 20:37:16 Horus root: other utilities.
Jun 10 20:37:16 Horus emhttpd: shcmd (292022): exit status: 2
Jun 10 20:37:16 Horus emhttpd: shcmd (292023): sgdisk -o -a 8 -n 1:32K:0 /dev/sde
Jun 10 20:37:17 Horus root: Creating new GPT entries in memory.
Jun 10 20:37:17 Horus root: The operation has completed successfully.
Jun 10 20:37:17 Horus emhttpd: shcmd (292024): udevadm settle
Jun 10 20:37:17 Horus kernel: sde: sde1
Jun 10 20:37:17 Horus emhttpd: shcmd (292025): /sbin/wipefs -a /dev/md11
Jun 10 20:37:17 Horus emhttpd: shcmd (292026): mkfs.xfs -m crc=1,finobt=1 -f /dev/md11
Jun 10 20:37:21 Horus s3_sleep: Disk activity on going: sde

 

Edited by Zonediver
Link to post
4 minutes ago, Zonediver said:

Hat das schon mal jemand gesehen?

Irgendwie merkwürdig, da die Disk nach dem Clear vollkommen leer war und noch ist.

Ist das ein Bug oder hat das etwas mit dem File-System XFS zu tun?

Vielleicht kann mir da wer weiterhelfen 😉

Hast du einen Screenshot dann kann ich ja sagen... :D

Link to post
1 hour ago, Zonediver said:

(LEERE) DISK ZEIGT BELEGUNG VON 27.914 MB (28GB)

Hat das schon mal jemand gesehen?

 

Je nach Größe der HDD denke ich normal. XFS reserviert sich einen Teil der HDD für die Metadaten.

 

1 hour ago, Zonediver said:

Hab da noch etwas gefunden:

Solche Fehlermeldungen habe ich noch nie gesehen. Ist das evtl beim Formatieren einer Disk mit Unassigned Devices gekommen oder sonst irgendein Plugin?

Link to post
Posted (edited)
54 minutes ago, mgutt said:

 

Je nach Größe der HDD denke ich normal. XFS reserviert sich einen Teil der HDD für die Metadaten.

 

Solche Fehlermeldungen habe ich noch nie gesehen. Ist das evtl beim Formatieren einer Disk mit Unassigned Devices gekommen oder sonst irgendein Plugin?

 

Soweit ich weiß, belegt XFS pro 1TB ziemlich genau 1GB auf der Platte - also sollten das 4GB sein.

Und ja, unraid hat die Disk gleich mal als unassigned device reingeklopft - ohne zu fragen...

Das war bei der v6.8 noch ganz anders...

Außerdem wollte das Ding "unbeedingt" einen Disk-Clear durchführen - die Disk war aber leer - ohne Dateisystem - was für ein Rotz!

Dieser Vorgang dauerte 8 Std. und konnte nicht abgebrochen werden - was is da los mit unraid? Wurde das absichtlich integriert???

 

Edited by Zonediver
Link to post
21 minutes ago, Zonediver said:

Dieser Vorgang dauerte 8 Std. und konnte nicht abgebrochen werden - was is da los mit unraid? Wurde das absichtlich integriert???

Die Disk wird genullt damit die Parität stimmt, das ist ein Routinevorgang und ist ganz normal.

Von Werk aus leer bzw. neu bzw. ohne Dateisystem heißt nicht das alle bits auf der Fesplatte gleich 0 sind, deshalb ist dieser Vorgang nötig.

 

Das war aber schon immer so.

Link to post
Posted (edited)
4 minutes ago, ich777 said:

...heißt nicht das alle bits auf der Fesplatte gleich 0...

 

Doch - ich hatte das vorher unter Windows gemacht - dauerte ebenfalls 8 Std.

Es könnte aber sein, dass die neue unraid-Version jedes Bit auf 0 prüft.

Unter 6.7. war das so, wenn auf der Platte die ersten 50-100GB mit Nullen "vollgeschrieben" waren (ich weiß, ist falsch), dann wurde die Platte

sofort ins Array integriert.

Edited by Zonediver
Link to post
Just now, Zonediver said:

Doch - ich hatte das vorher unter Windows gemacht - dauerte ebenfalls 8 Std.

Warum machst du das unter Windows? Wenn du es mit Preclear auf Unraid macht kannst du das überspringen soweit ich weiß da preclear ein XFS Dateisystem erstellt und dann hast du die option "Paroty is already valid" vor dem Array start zur auswahl.

 

Bitte korrigier mich @mgutt wenn das mit Preclear nicht funktioniert, ich verwend das nicht.

 

Link to post
Posted (edited)
2 minutes ago, ich777 said:

Warum machst du das unter Windows?

 

Weil die Platte dort eingebaut war und ich den Inhalt nullen mußte, da unraid sonst ewig braucht, weil Nullen geschrieben werden müssen.

Aber es konnte ja keiner wissen, dass die neue Version das "nun generell" macht - egal was auf der Platte drauf (oder nicht drauf) ist... das war bis dato ja nie so.

Edited by Zonediver
Link to post
1 minute ago, Zonediver said:

Aber es konnte ja keiner wissen, dass die neue Version das "nun generell" macht - egal was auf der Platte drauf (oder nicht drauf) ist... das war bis dato ja nie so.

Das wäre mir neu das es neu ist, sobald kein dateisystem drauf ist funktioniert das nunmal so, dann hättest die platte zuerst in UD mit XFS formatieren müssen.

Link to post
Posted (edited)
3 minutes ago, ich777 said:

Das wäre mir neu das es neu ist, sobald kein dateisystem drauf ist funktioniert das nunmal so, dann hättest die platte zuerst in UD mit XFS formatieren müssen.

Das kann ned sein, weil ich das bis jetzt 11x gemacht habe (seit 2010) und nie war's nötig, die Platte zu Nullen oder (vorher) zu formatieren.

Der Fakt, dass unraid die Disk einfach zu den unassigned reinhängt is ja auch merkwürdig... das gabs vorher ja auch ned bitte...

Edited by Zonediver
Link to post
Just now, Zonediver said:

Das kann ned sein, weil ich das bis jetzt 11x gemacht habe (seit 2010) und nie war's nötig, die Platte zu Nullen oder (vorher) zu formatieren.

Aber wie soll Unraid wissen was vorher auf der Platte war?

Dann musst aber immer einen Parity Rebuild gemacht haben oder?

 

Entweder nullen oder Parity Rebuild anders kann das gar nicht funktionieren von der logik her.

 

1 minute ago, Zonediver said:

Der Fakt, dass unraid diee Disk eeinfach zu den unassigned reinhängt is ja auch merkwürdig... das gabs vorher ja auch ned bitte...

War sie eingehänft oder war sie nur dabei und wurde in UD angezeigt?

Wenn sie nur angezeigt wurde ist das normal, sobald ich eine Festplatte anschließe wird sie auch in UD angezeigt ist aber nicht gemounted.

Link to post
Posted (edited)
2 minutes ago, ich777 said:

Aber wie soll Unraid wissen was vorher auf der Platte war?

Dann musst aber immer einen Parity Rebuild gemacht haben oder?

 

Entweder nullen oder Parity Rebuild anders kann das gar nicht funktionieren von der logik her.

 

War sie eingehänft oder war sie nur dabei und wurde in UD angezeigt?

Wenn sie nur angezeigt wurde ist das normal, sobald ich eine Festplatte anschließe wird sie auch in UD angezeigt ist aber nicht gemounted.

 

Gemounted war sie nicht - sie stand nur unter UD drinnen...

Aber gut... jetzt weiß ich noch immer nicht, wo die 28GB Speicherbelegung herkommen...

Edited by Zonediver
Link to post
1 minute ago, Zonediver said:

Gemounted war sie nicht - sie stand nur unter UD drinnen

Das ist ganz normal, weil sie Unassigned ist.

 

Probier mal eine USB Festplatte oder USB Stick am Server anzuschließen, passiert das gleiche, sprich sie wird unten angezeigt, sie ist ja schließlich nicht zugewiesen.

Link to post
2 minutes ago, ich777 said:

Das ist ganz normal, weil sie Unassigned ist.

 

Probier mal eine USB Festplatte oder USB Stick am Server anzuschließen, passiert das gleiche, sprich sie wird unten angezeigt, sie ist ja schließlich nicht zugewiesen.

 

Das müßte ich erst probieren... das wäre interessant.

Link to post
Posted (edited)

Ok - der USB-Stick wird unter UD angezeigt aber nicht gemounted - das dürfte also normal sein...

Der Stick besitzt allerdings schon ein exfat-Filesystem...

 

Edited by Zonediver
Link to post
8 minutes ago, Zonediver said:

Der Stick besitzt allerdings schon ein exfat-Filesystem...

Ob Dateisystem oder nicht, das Gerät wird dir immer in UD angezeigt, ich meine sogar wenn du Unassigned Devices nicht installiert hast erscheint unten eine Tabelle die Unassigned Devices heißt aber ohne jegliche optionen, nur zur übersicht das man sieht welche Platten momentan nicht zugewiesen sind.

Link to post
1 hour ago, Zonediver said:

das war bis dato ja nie so.

 

Das ist Quatsch.

 

preclear setzt eine Unraid Signatur in den MBR auf die Platte. Egal welches Werkzeug Du unter Windows verwendet hast, die Signatur wurde nicht geschrieben. Das ist seit vielen, vielen Jahren so.

 

Sobald Unraid diese Signatur findet, wird die Platte als genullt betrachtet. In jedem anderen Fall geht Unraid von einer zu leerenden Platte aus.

 

Nachtrag, die preclear steps:

 

Pre-read verification

Zeroing the disk

Writing unRAID's Preclear signature

Verifying unRAID's Preclear signature

Post-Read verification

 

Edited by hawihoney
Link to post
2 hours ago, Zonediver said:

Soweit ich weiß, belegt XFS pro 1TB ziemlich genau 1GB auf der Platte - also sollten das 4GB sein.

Die Zeiten sind vorbei, seitdem XFS Snapshots vorbereitet hat. Also die neuere XFS Version reserviert sich mehr Platz.

 

2 hours ago, ich777 said:

Wenn du es mit Preclear auf Unraid macht kannst du das überspringen soweit ich weiß da preclear ein XFS Dateisystem erstellt und dann hast du die option "Paroty is already valid" vor dem Array start zur auswahl.

 

Bitte korrigier mich @mgutt wenn das mit Preclear nicht funktioniert, ich verwend das nicht

Ja, das geht so.

 

Allerdings geht es nicht über Windows, wie @Zonediver es gemacht hat. Das ist tatsächlich etwas schade, dass man es dann nicht abbrechen kann, da man ja zb mit HD Tune eine partitionslose HDD komplett nullen kann.

 

2 hours ago, Zonediver said:

das war bis dato ja nie so.

Ich vermute du hast das mal erlebt, weil dein Array keine Parity hatte. Dann nullt Unraid tatsächlich nicht.

 

 

Link to post
1 hour ago, mgutt said:

Ja, das geht so.

 

Kleine Korrektur. preclear erzeugt kein Dateisystem - das macht das Formatieren.

 

preclear "nullt" die Platte und schreibt die Unraid preclear Signatur in den MBR.

 

Platte hinzufügen: Wenn diese Platte dann in ein Unraid System gesteckt wird, kann sie als leere Platte zum Array hinzugefügt werden. Der Format Button erscheint dann. Wird das Array mit dieser zusätzlichen Platte gestartet, dann wird die Platte gemäß den Einstellungen (XFS, BTRFS, ...) formatiert. Das dauert nur Sekunden. Das muss auch genau so ablaufen, da sonst die Schreibvorgänge des Formatierens nicht in die Parity Platte(n) übernommen würden und die Parity wäre direkt ungültig.

 

Platte austauschen: Für eine Austauschplatte ist preclear eigentlich überflüssig da sie als Ganzes beschrieben wird - egal ob precleared oder nicht. Zunächst wird der alte Innhalt Bit für Bit aus Parity und den anderen Platten auf die neue Platte geschrieben, dann wird sie, wenn Sie größer ist als die alte Platte, bis zum Schluß mit Nullen gefüllt, und dann wird die Partition vergrößert. Das Nullen des neuen Bereichs, und das Vergrößern der Partition, muss natürlich wieder in die Parity übernommen werden. Deshalb läuft das genau so ab.

 

Edited by hawihoney
Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.