OT: DLAN und die Alternativen


Recommended Posts

Hi !

 

es ist ein off-topic, hoffentlich darf ich das hier fragen / posten. Aktuell steht mein Unraid PC im Keller, welcher via DLAN (FRITZ!Powerline 520E Module) am Netzwerk angeschlossen ist. Mit Glück bekomme ich ca. 200 MBit über die Stromleitung, ist es leider ungenügend. Gibt es mittlerweile bessere DLAN Module, oder ggf. andere Lösungen, als ein LAN Kabel in den Keller zu ziehen? (das bekomme ich hier leider auch nicht hin...)

 

WLAN ist suboptimal, weil die Wände das Signal kaum durchlassen, leider.

 

Danke und Grüße,

Luk

Edited by luk
Link to comment
  • luk changed the title to OT: DLAN und die Alternativen

Hallo @luk

39 minutes ago, luk said:

Aktuell steht mein Unraid PC im Keller, welcher via DLAN (FRITZ!Powerline 520E Module) am Netzwerk angeschlossen ist. Mit Glück bekomme ich ca. 200 MBit über die Stromleitung, ist es leider ungenügend. Gibt es mittlerweile bessere DLAN Module, oder ggf. andere Lösungen, als ein LAN Kabel in den Keller zu ziehen? (das bekomme ich hier leider auch nicht hin...)

 

Das sind nur Homeplug 500MBit/s Module. Mittlerweise gibt es Powerlan mit höheren Geschwindigkeiten, die dann selbst auf schlechten verbindungen etwas ehr rausholen können.

Als ich den Bedarf vor Jahren hatte habe ich mich von
einfachsten

ALLNET 168205
DEVOLO dLAN85 HSplus
über
EDIMAX HP-5101ES
ICYBOX IB-PL550
zur 500MBit Generation durchgetestet und war mit jedem Schritt etwas glücklicher.
Mit meinen dann angeschafften
TP-Link TL-PA8030P-KIT (1300Mbit Klasse)
wurde es dann noch besser. Doch, da ich auf unterschiedlichen 'Phasen' unterwegs war, war es nie wirklich optimal.
Eigentlich hatte ich mir dann noch
das TP-Link TL-PA9020P KIT der 2000Mbit Klasse gekauft, konnte dessen Einsatz aber dann doch vermeiden.

Aktuell setze ich kein Powerlan mehr bei mir ein.

Aber grundlegend stehen die Chancen stehen gut, daß Du mit höher klassifizierten Geräten auch auf der bestehenden Strecke etwas höherer Geschwindigkeiten erreichen kannst.

Vielleicht einfach ein modernes KIT per Fernabsatz ordern und ausprobieren. Wenn es nicht hilft, ist für sowas ja der Widerruf vorgesehen. Je nach Händler bleibst Du dann nur auf den Rücksendekosten sitzen, hast aber Gewißheit, was die dann bei Dir bringen.

 

 

 

  • Thanks 1
Link to comment

...das ist, soweit ich das verstehe ein Rückkanal-Filter, damit Kabel-Inet, Telefon oder auch das Kabelfernsehen der Nachbarn nicht gestört wird.

Schau Dir mal die einzelnen Bilder auf der Website des Herstellers an: https://axing.com/en/produkt/eoc00132-en/

 

Die da, fallen mir zB dabei auf: eins - zwei - drei

Im Zweifel würde ich nen Fachmann um Rat fragen.

Evtl. kannst Du auch - wenn Du nur eine Lösung mit zwei der Modems willst, also ende-zu-ende Leitung, als Patchkabel-Ersatz) das betreffende Coax-Kabel vom Keller zum Ort-X Einfach aus dem Rest der Coax-Infrastruktur abkoppeln (physisch trennen oder durch so einen Filter).

Edited by Ford Prefect
  • Thanks 1
Link to comment

Verboten sind die natürlichen nicht, aber ich hatte auch Internetprobleme als ich diese genutzt habe. Vor allem wenn die Leitung eh schon an der Leistungsgrenze lief. Es gab oft Verbindungsabbrüche inkl. Drosslung der Leitung bis diese wieder stabil lief. 
Hab viel getestet und Auch verschiedene Systeme, aber nichts lief richtig stabil. Mal ging es 1 Tag gut und dann wieder Verbindungfehler. Hab dann Löcher gebohrt und seitdem ist Ruhe. 
 

Also die Bedenken von der Telekom sind nicht unbegründet. 

Link to comment
7 hours ago, i-B4se said:

Verboten sind die natürlichen nicht,

...wenn DU die in Betrieb setzt und andere störst, bist DU dran...egal ob da noch so schöne CE (aka China Export) oder VDE/TüV Aufkleber drauf sind.

Die Regeln der BNetzA sind da eindeutig, meiner Meinung nach.

 

Wenn sich die Fälle häufen kann die BNetzA auch die Geräte vom Markt nehmen/den Verkauf untersagen...aber wer sagt, dass DLAN der Störer ist und nicht DSL nur zu empfindlich?

Link to comment
Posted (edited)
On 6/23/2021 at 10:07 AM, Ford Prefect said:

..das hier hast Du mal gesehen -> D-Lan verboten ?

WT...? Das gibt es doch nicht :-D Mit den TP-Link Modulen fahre ich eindeutig besser, als mit den alten FRITZ Powerline Modulen. Wenn die Telekom der Meinung ist, die Module wären verboten, dann sollen die mir ein LAN Kabel in den Keller ziehen :-)

Edited by luk
  • Like 1
Link to comment

Ich hab mir ein Set aus zwei Luster MoCa 2.5 Adapter geholt.

Haben zwei 1Gbit Anschlüsse pro Adapter und liefern eine Bandbreite von 3000Mbit.

Die Latenz liegt bei ca. 5ms und und die Teile laufen wirklich stabil.

 

Bei einer Frequenz von 1400Mhz, stören sie kein Kabel Docsis 3.0/3.1 Modem und kein Kabel-TV.

 

https://www.amazon.de/Internet-Coax-adapter-MoCA-2-5-adapters/dp/B08BZRXZCX/ref=sr_1_1?__mk_de_DE=ÅMÅŽÕÑ&dchild=1&keywords=Luster+moca+2.5&qid=1624824851&sr=8-1

 

Die Geräte kommen aus einem holländischen Shop, aber die haben ein Techniker der auch deutsch spricht.

 

 

Edited by h0schi
  • Like 1
  • Thanks 1
Link to comment
1 hour ago, h0schi said:

Ich hab mir ein Set aus zwei Luster MoCa 2.5 Adapter geholt.

Haben zwei 1Gbit Anschlüsse pro Adapter und liefern eine Bandbreite von 3000Mbit.

 

...für SAT wohl nur 2GBit.

1 hour ago, h0schi said:

Die Geräte kommen aus einem holländischen Shop, aber die haben ein Techniker der auch deutsch spricht.

Ich hab da noch kein datenblatt gefunden.

Würde gerne wissen, wie die in den terrestrischen Strang eines SAT-Multischalters reinpassen und ob die Dosen auch getauscht werden müssen....hier steht demnächst ne Renovierung aus dem Bereich an. :/

 

 

Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.