STANDARD PROFILE Brocade 1860 18602 Dual-Port 10/16 Gbps SFP+ PCIe x8 2.0


Recommended Posts

Wollte heute meine Card zum laufen bringen, leider hab ich da ein Problem.

 

Wenn ich diese Karte einbaue, startet mein Betriebsystem nicht mehr.

 

Attempting boot from Hard Drive steht dann da und er macht nichts mehr.

 

Woran könnte das liegen. ?

 

Danke

Link to comment

Ne das Problem war ein anderes nun hab ich aber ein Problem ich bekomm kein Link zustande.

 

Ich versteh noch nicht allzuviel von solchen Karten.

STANDARD PROFILE Brocade 1860 18602 Dual-Port 10/16 Gbps SFP+ PCIe x8 2.0

1860 18602 RS-1860-2A01 BR0110401-38 A +++

 

Die beiden Port stehen nun auf NIC es gibt mehre Varianten bei der Karte.

Es würd mir sehr helfen wenn mir da jemand unter die Arme greift, würde auch gern was Spenden muss ja nicht kostenlos sein.

Der Lernfaktor ist dann auch da.

 

Ich weiss auch nicht ob es an den SFTP liegt.

 

Die Karte steht momentan auf NIC es gibt die EInstellung FCOE und HBA für SAN

 

Port 1/1 und 1/0 TYPE eth dann kommt die MAC State LINKDOWN

Der  Connectivity Manager auf NIC umgestellt zeigt auch ne Fehlermeldung in der Arbeit hat er mir das angezeigt Zuhause nicht obwohl alles gleich war ausser der Switch.

Failed to connect to agent on host localhost.

Morgen werd ich paar Bilder reinstellen.

 

 

Danke.

 

Artikelbeschreibung:

Hersteller: Brocade

Bezeichnung: Brocade 1860 LAN + Fibre Channel Host-Controller

Technische Daten:

Steckplatz: PCIe 2.0 (x8, Standard Profile)

Chipsatz: Brocade 1860

Transferraten: max. 2x 16 Gbps, 8 Gbps, 4 Gbps oder 2 Gbps FC Link oder 2x 10 Gbps LAN SFP+

Schnittstellen: 2x SFP+ (Dual-Port)

Geeignete SAN-Umgebungen: 16 Gbps, 8 Gbps, 4 Gbps und 2 Gbps FC

Geeignete LAN-Umgebungen: 10GbE, FCoE, iSCSI

Mitgelieferte Transceiver: optional

Betriebssystemunterstützung:

Microsoft Windows Server 2003 + R2 32-Bit Editionen

Microsoft Windows Server 2003 + R2 64-Bit Editionen

Microsoft Windows Server 2008 + R2 32-Bit Editionen

Microsoft Windows Server 2008 + R2 64-Bit Editionen

Microsoft Windows Server 2012 + R2 64-Bit Editionen

CentOS 5.5, 5.6, 5.7, 5.8, 6.0, 6.1, 6.2, 6.3, 6.4, 6.5, 6.6, 6.7, 6.8

Citrix XenServer 5.6, 6.0, 6.5, 7.0

Oracle Linux 5.5, 5.6, 5.7, 5.8, 6.0, 6.1, 6.2, 6.3, 6.4, 6.5, 6.6, 6.7, 6.8

RHEL 5.5, 5.6, 5.7, 5.8, 6.0, 6.1, 6.2, 6.3, 6.4, 6.5, 6.6, 6.7, 6.8

SLES 10, 11, 12

Linux 64-Bit Editionen

Solaris 8, 9, 10, 11

VMware ESX 3.0, 4.0, 4.1, 4.5

VMware ESXi 5.0

VMware vSphere 5.1, 5.5, 6.0, 6.5

usw.

Kompatibilität:

Alle Server mit PCIe 2.0 (x8, Standard Profile) Steckplatz

Alle Workstation mit PCIe 2.0 (x8, Standard Profile) Steckplatz

Alle PC´s mit PCIe 2.0 (x8, Standard Profile) Steckplatz

Lieferumfang:

1x LAN + Fibre Channel Host-Controller

Kein beigelegter Datenträger, alle verfügbaren Treiber und eventuelle Zusatzsoftware können direkt vom Hersteller ohne Kosten bezogen werden

Zustand:

Gebraucht - sehr guter sauberer Zustand

Original-Ersatzteil vom Hersteller

Karte kann verschiedene Brands aufweisen (z.B. HP, DELL, IBM, SUN, Fujitsu usw.)

 

 

 

Link to comment

Ja ich muss die Karte erstmal zum laufen bringen damit ich Sdie 2 Karte in mein Unraid System später einbauen kann.

 

Wenn die Karte nicht geht bringt mir das alles rein garnix.

 

Und HCM ist eine App für die Netzwerkkarte.

Link to comment

Außer man kann mir sagen welche Netzwerkkarte Dual SFP+ 10 Gb/s für Unraid geeignet ist wo man auch bezahlen kann. Einfach gesagt.

 

Ich glaub nicht das ich diese Karte im Unraid System zum laufen bring.

 

Möchte von meinem Rechner bzw Server zum Unraid 2 x 10 Gb anbinden mehr nicht.

 

Danke

Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.