Hardware Empfehlung


Recommended Posts

Hallo

 

Ich bin mitten im umsiedeln von OMV zu Unraid und bin nun am überlegen ob nicht mein Server auch gleich ein Upgrade vertragen würde.

 

Stand - läuft seit 2016:

Supermicro S11SAE-M
Xeon E3-1225 v5
Samsung 8GB DDR4 2133MHz ECC
1x 4TB - Überwachungskameras
2x 18TB RAID 1 BTRFS - wichtigen Daten
4x 12TB - Datengrab
1x 1TB SSD - Dokker & VM

 

Die Überlegung zum Upgrade kommt, da ich vor kurzem das transcoden meiner Videos auf den Server auslagern wollte.

Der Xeon schafft aber gerade mal 11fps bei x265 Medium RL22 in Handbrake.

Oder könnte man das kostengünstig Beschleunigen ohne einen neuen Server aufzubauen? - RAM müsste ich sowieso aufrüsten...

 

Meine Workstation hab ich vor 2 Jahren von einem Xeon E3-1225 auf einen Ryzen 7 3700X geändert und bin in Sache Videoschnitt gegenüber dem alten Xeon absolut begeistert, der Ryzen hat allerdings auch eine GTX1080TI mit verbaut 🤣

 

Nun ist die Frage ob ich beim Server nicht auch auf einen Ryzen setzen sollte???

Wobei Ecc & Stromverbrauch bei Intel eigentlich immer besser war...

 

Anforderungen:

  • 8x Sata
  • super wären 2x M2 oder Bifurcation Unterstützung
  • 24/7 - sollte daher recht sparsam sein
  • ECC Ram
  • Datengrab
  • SMB & NFS Freigaben
  • Encode FHD & 4K in x265
  • Videoaufzeichnung der Überwachungskameras - verursachen permanenten Traffic 24/7
  • momentan 21 Docker
  • 1x VM Win10 - 24/7 mit einer DAM Software, idled die meiste Zeit - ohne Remote-zugriff
  • 1x VM CentOS - 24/7 - ohne Remote-zugriff
  • 1x VM Linux Mint - läuft nur hin und wieder - mit Remote-zugriff
  • 1x VM Mac - läuft immer wieder mal um was zu testen oder probieren  - mit Remote-zugriff

 

Mit der momentane Hardware, würde ich dann einfach meinen Backupserver HP MicroServer G7 N54L ablösen.

 

Danke

Link to comment
8 hours ago, Lons said:

CPU

Hast du denn deine iGPU auf unRAID aktiviert zB mit dem "Intel GPU TOP" Plugin und dann im Template von Handbrake das Gerät "/dev/dri" durchgereicht, dann solltest du in Handbrake den Intel Quick Sync de-/encoder zur Auswahl haben und du transcodierst über QuickSync wesentlich schneller und effizienter, funktioniert bei meinem i5-10600 auch perfekt.

 

Sieh dir unter Umständen auch mal eine Nvidia T400 an die kann auch transcoden und hat schon den neuen NVENC von den Turing GPUs die angeblich auch besser sein.

Link to comment

Ja, NVENC hatte ich auch versucht, ist schon um einiges flotter...

Allerdings wenn man das gleiche Video mit CPU und NVENC vergleicht, wird einem ziemlich schnell klar, das es bei CPU bleiben wird.

CPU ist qualitativ zwar nur ein kleines bisschen besser aber bei meinen Versuchen war des immer nur ca. die halbe Dateigröße gegenüber NVENC.

 

Was wäre zum CPU encoden den für ein Prozessor empfehlenswert?

Und natürlich für VM? Da wird ja meist Intel empfohlen.

Link to comment
4 hours ago, Lons said:

Was wäre zum CPU encoden den für ein Prozessor empfehlenswert?

 

ein Schneller ;) Software encoding ist halt in hevc brutal ... und die passende App ... mehr kann man da nicht sagen, da hier auch Ansprüche unterschiedlich sind, ich hab das encoden auch dropped da ich Quali vor Größe bevorzuge wenn ich mir zuhause etwas anschaue, daher bleibe ich beim remux und fertig. für mobil und unterwegs sid die intel igpus einfach nicht wirklich zu schlagen, schnell, effizient, gutes Ergebnis, keine Probleme mit interlaced Material (Live TV).

 

Aber um die vorhandenen Filme neu zu encoden ... und du software encoding machst, schiere Leistung ist da gefragt ;)

Link to comment
5 hours ago, Lons said:

Ja, NVENC hatte ich auch versucht, ist schon um einiges flotter...

Halt, deine CPU kan QuickSync, wir reden hier von 2 eigentlich 3 verschienden Sachen:

  • Nvidia = NVENC
  • Intel iGPU = QuickSync
  • reines CPU encoding = Software

Deine CPU hat eine iGPU und sollte in Handbrake auch funktionieren mit QuickSync.

QuickSync ist auch um einiges schneller und effizienter als Software.

 

Bitte lies dich mal in QuickSync ein, viele vergleichen auch QuickSync mit Software ist aber dann auch wieder nicht so wirklich wahr aber es ist besser als der alte NVENC.

 

NVENC ≠ NVENC, die werden von generation zu generation auch besser, die neuen Turing sollten eigentlich gleichauf mit QuickSync sein.

Link to comment
5 hours ago, alturismo said:

@ich777 ich schätze er hat hardware encoding schon durch und will das beste Gesamtergebnis, sprich, CPU encoding für beste Quali bei bester Größe, so habe ich das zumindest verstanden. Da hilft dann nur noch reine Rechenpower.

 

So könnte man sagen 🤣

Ich will halt optisch das Beste bei kleinstmöglichem Speicherverbrauch...

Da geht halt nix mit NVENC oder Quicksync.

 

Ich hatte gestern nochmal ein wenig gestestet:

Ausgangsmaterial: FullHD RAW ~250MB

NVENC: mehrmals verschiedene Qualitäten getestet, die mit dem besten Bild war dann bei ca 100FPS und 350MB Größe, alles kleinere konnte man Qualitativ vergessen.

X265 mittels CPU: Qualität voll OK, allerdings 5FPS, dafür nur 119MB

Also da ist schon ein gewaltiger Unterschied... um mit NVENC auf diese Dateigröße zu kommen, hätte ich ein absolut unbrauchbares Bild.

 

Also der Server schreit nach mehr Rechenpower 😁

Welche CPU ist empfehlenswert? AMD oder Intel?

Wobei bei AMD brauch ich wohl zusätzlich eine GPU für die VMs.

Link to comment
7 hours ago, Lons said:

Also da ist schon ein gewaltiger Unterschied... um mit NVENC auf diese Dateigröße zu kommen, hätte ich ein absolut unbrauchbares Bild.

Optisch lassen sich alle drei kaum unterscheiden. Falls doch, stimmen deine Einstellungen nicht.

 

Falls du H265 mit H264 vergleichst: Logisch. Sind eben verschiedene Codecs. Und H265 braucht viel mehr Rechenleistung beim Encoding. Da ist so.

 

Fazit: Besorg dir Hardware, die H265 encodieren kann, wenn du H265 haben willst.

Link to comment
On 10/8/2021 at 7:55 PM, mgutt said:

Fazit: Besorg dir Hardware, die H265 encodieren kann, wenn du H265 haben willst.

 

Deswegen ja auch die Frage nach neuer Hardware 😁

Nur weiß ich leider noch immer nicht ob Intel oder AMD besser für meine Einsatzgebiete wäre?

Link to comment
On 10/8/2021 at 1:35 PM, alturismo said:

mit welchem Programm und mit welchen Einstellungen encodest du denn wenn ich mal fragen darf ?

 

48 minutes ago, Lons said:

Deswegen ja auch die Frage nach neuer Hardware 😁

 

 

je nach Programm ... single core Leistung ist Intel nach wie vor stärker, AMD gibt es mehr Kerne fürs Geld ...

 

da Du weder schreibst mit was noch wie bin ich raus, entscheide nach DEINEM Anwendungsfall.

Link to comment
3 hours ago, Lons said:

Nur weiß ich leider noch immer nicht ob Intel oder AMD besser für meine Einsatzgebiete wäre?

Eine Intel iGPU kann mehr parallele Videostreams verarbeiten. Qualitativ geben die sich denke ich nichts.

 

H265 Encoding geht ab Coffee Lake (8te Gen):

https://en.wikipedia.org/wiki/Intel_Quick_Sync_Video#Hardware_decoding_and_encoding

 

Bei AMD ab Vega:

https://en.wikipedia.org/wiki/Unified_Video_Decoder#Format_support

 

Bei Linux tendiere ich eher zu Intel.

 

Ich empfehle 8te bis 10te Generation. Ab der 11ten ist die iGPU anders und GVT-g geht auch nicht mehr.

 

Link to comment
7 minutes ago, mgutt said:

Eine Intel iGPU kann mehr parallele Videostreams verarbeiten. Qualitativ geben die sich denke ich nichts.

 

 

er will software encoden und dafür eine Empfehlung, hardware encoding wäre auf jeden Fall Intel die bessere Wahl.

Link to comment
26 minutes ago, mgutt said:

Jein, seine CPU kann kein H265 encoden. Daher hatte er bisher keine andere Option.

 

dann verstehe ich das wohl komplett falsch ...

image.thumb.png.b27158c04965874518d27ce6e742441e.png

 

also, hardware encoding wie auch von @mgutt vorgeschlagen, aktuelle intel mit igpu. bis Gen 10 interessanter wenn eine VM im Parallelbetrieb ein Thema sein soll (gvt-g)

 

software encoding, handbrake

 

image.png.365f1a3207f72535a0c43835ddb4cca6.png

 

also multicore macht Sinn, sprich, bist relativ offen .... roh ist auch hier Intel "leicht" stärker pro Kern, da nach 6 eh Schluss ist wird das Thema AMD = mehr Kerne fürs Geld fast hinfällig ... also auch hier wäre meine Empfehlung eine starke Intel CPU zu nehmen.

 

Ob sich das wirklich lohnt ... sei mal dahingestellt ...

 

mein "alter" i9 9900 jetzt auf 2 Kernen (+2 HT) schafft nicht sonderlich viele FPS mit CPU encoding ... macht nicht soviel Spaß ...

 

image.png.ea82c6b248715a33db5ff0413ff557f5.png

image.png.da0f07cbb4c9ed2ed898875b5289bb31.png

 

Hardware encoding in QSV sieht da anders aus ...

image.png.8d9a6a555057ce5a6595aa4e6036b0ed.png

 

deine Ergebnisse kann ich übrigens auch nicht nachvollziehen, ja, software encoding ist "etwas" feiner im Bild und auch etwas besser in der Kompression, aber da reden wir von Nuancen ...

 

Ich persönlich bin ja auch ein Quali Fan und encode eigentlich nichts mehr da Original halt einfach Original ist ... aber da du eh encodest ist der Unterschied dann von sw zu hw ... eigentlich "egal" ;) meiner Meinung nach ...

Link to comment
56 minutes ago, alturismo said:

dann verstehe ich das wohl komplett falsch ...

image.thumb.png.b27158c04965874518d27ce6e742441e.png

 

Ja, da spricht er von seiner CPU. Er hat mit QSV in H264 gewandelt und da waren ihm die Dateien zu groß und die Qualität zu schlecht. Ich habe auch eine Weile gebraucht das zu durchschauen, weil er die Codecs nicht in beiden Fällen genannt hat, aber als ich mir noch mal das CPU Modell angeschaut habe, konnte es nur so sein ^^

 

Hier hat er dann jedenfalls explizit nach passender H265 Hardware gefragt. Also passt das denke ich 🤷

  • Like 1
Link to comment

@mgutt mal eine Frage, da Du sicher das Board hast, mal grundsätzlich.

 

sind das 2 unterschiedliche IOMMU Groups, Frage ist, kann man hier einen per passthrough weitergeben ? diesen "Hub" sehe ich ja bei fast allen aktuellen Boards und nur noch ganz selten einen echten 2. Controller wie bei mir.

 

image.thumb.png.1ff22d5ff4b48bf754392d376f06ca15.png

Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.