Docker img im AppData Folder


Go to solution Solved by mgutt,

Recommended Posts

Hallo zusammen, 

 

bei einem Docker Container hatte ich keine rechte eine Datei zu bearbeiten, dann dachte ich die New Permission funktion hilft dort ja. 

Also New Permissions ausgeführt und und ich konnte die Config im Editor speichern. 

Dabei geht natürlich etwas kaputt und ich durfte alle Docker Container neu einrichten. 

 

Jetzt habe von "systen" direkt in AppData mein btfr Docker Img erstellt.

 

 

Wenn ich das richtig verstehe reicht es sowieso nicht aus die appdata zu backupen ohne das docker img? 

Die eigentliche frage spricht etwas dagegen das docker image in appdata abzulegen und mit zu backupen? 

 

 

Viele Grüße und schönen Sonntag euch allen

Link to comment
  • Solution
44 minutes ago, Ale:x said:

Dabei geht natürlich etwas kaputt und ich durfte alle Docker Container neu einrichten. 

Ich werde ehrlich gesagt nie verstehen warum New Permissions überhaupt auf appdata angewendet werden darf.

 

45 minutes ago, Ale:x said:

Jetzt habe von "systen" direkt in AppData mein btfr Docker Img erstellt.

Unnötig.

 

46 minutes ago, Ale:x said:

Wenn ich das richtig verstehe reicht es sowieso nicht aus die appdata zu backupen ohne das docker img? 

Verstehst du falsch. Das docker.img ist absolut unwichtig und enthält keine Nutzerdaten. Darin enthalten sind die heruntergeladen Containerdaten und die installierten Container. Klingt wichtig, ist es aber nicht, denn Container sind extra so aufgebaut, dass Betriebsystem/Apps und Nutzerdaten streng getrennt sind. Sogar bei einem simplen Update eines Containers wird dieser komplett neu installiert. Auch wenn du etwas an den Container Einstellungen änderst wird der Container neu installiert.

 

Du musst dir das so vorstellen als würdest du Windows zurücksetzen, aber alle deine Dokumente behalten (nur bei Windows geht es nicht so cool wie bei Docker, dass danach auch die installierten Programme und deren Einstellungen erhalten bleiben).

 

Daher solltest du "System" nicht sichern und natürlich auch nicht nach appdata verschieben. Mein Share heißt übrigens plump "docker" und ich nutze die Verzeichnismethode. Dann hat man niemals Probleme mit einem wachsenden Docker Image und auch weniger Write Amplification.

 

Siehe auch:

 

https://forums.unraid.net/topic/99393-häufig-gestellte-fragen/?do=findComment&comment=1010632

 

 

https://forums.unraid.net/topic/112617-ssd-abnutzung-maßgeblich-reduzieren/

 

 

Link to comment
Quote

 




Das erklärt aufjdenfall vieles, Danke. 


Was ich aber nicht so ganz verstehe, ich hatte ein neuen Docker erstellt und wollte dort die config bearbeiten (z.B HomeAssistant) da sagt mir mein Editor das ich keine Rechte habe. 

Die Config kann man zwar auch über den Config Editor als Plugin bearbeiten, ist natürlich aber nicht so schön wie mit Visual Studio Code öffnen und bearbeiten. 

 

In den Shares Ordnern nochmal Read / Write weg genommen und gesetzt hat nicht geholfen, sofern ich die New Permssions auf den AppData anstoße bekomme ich wieder Read / Write Rechte auf den bestimmten Unterordner, darf dann aber die Docker Engine neu erstellen (Settings, Docker,...) . 

Das heißt mein eigentliches Problem ist gar nicht die Docker Engine sondern ein SMB Problem auf den AppData Ordner 

Link to comment
51 minutes ago, Ale:x said:

Die Config kann man zwar auch über den Config Editor als Plugin bearbeiten, ist natürlich aber nicht so schön wie mit Visual Studio Code öffnen und bearbeiten.

 

code-server könnte dir da weiterhelfen. Ich hatte vor kurzem ein Tutorial zur Einrichtung auf Unraid gesehen, in dem der Content Creator code-server für die Bearbeitung seiner docker-configs genutzt hat. Dann sollten die Berechtigungen eigentlich kein Problem sein, da du ja lokal auf dem Server auf die Dateien zugreifst?

 

 

 

  • Like 1
Link to comment

Ich nutze dafür manuell erstellte Shares über Settings > SMB > SMB Extra. Beispiel:

[Nginx-Proxy-Manager]
  path = /mnt/user/appdata/npm/data/nginx
  valid users = marc
  read list = 
  write list = marc
  force user = root

 

Auf die Art schreibt mein Nutzer marc mit root-Rechten.

Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.