Dumme Anfängerfrage: Warum sind "einige oder alle Dateien ungeschützt" ?


Go to solution Solved by Ford Prefect,

Recommended Posts

Lacht nicht, aber ich bin etwas am Grübeln.

Nach Installallation von UNRAID und Einrichten der Shares sieht alles "OK" aus. Aber wenn dann ein paar Wochen ins Land gegangen sind, werden mehr und mehr Shares mit einem Warndreieck in orange angezeigt und der Tooltip sagt "EINIGE ODER ALLE DATEIEN SIND UNGESCHÜTZT".

Da wird der Admin natürlich stutzig, und fragt sich, was die Meldung zu bedeuten hat? ? ?

 

Mit den Dateirechten hat das wohl nix zu tun, da funktioniert alles, wie gewünscht.

 

Meine Phantasie eröffnet mit noch mehr potentielle Gründe, aber ich mag nicht entscheiden, welcher davon richtig ist:

 

a) die Shares sind auf Caches, die KEIN RAID 1 Array sind

b) die Shares sind auf dem Array UND einem Cache

c) <fill in the blank, no idea>

 

kann mich jemand erleuchten?

 

Edited by Michael Meiszl
Link to comment

Hallo @Michael Meiszl

 

1 minute ago, Michael Meiszl said:

Nach Installallation von UNRAID und Einrichten der Shares sieht alles "OK" aus. Aber wenn dann ein paar Wochen ins Land gegangen sind, werden mehr und mehr Shares mit einem Warndreieck in orange angezeigt und der Tooltip sagt "EINIGE ODER ALLE DATEIEN SIND UNGESCHÜTZT".

Da wird der Admin natürlich stutzig, und fragt sich, was die Meldung zu bedeuten hat? ? ?

Da detaillierte Infos fehlen, mal ein Schuß ins Blaue:

Sind das Verzeichnisse, die im Hauptverzeichnis liegen und deren darin liegende Dateien, welche alle nicht mit unraid Shares sondern durch PC/VM per Fernzugriff/Netzwerk eingerichtet/angelegt wurden?

Die Schreib-/Leseberechtigungen von Shares werden bei unraid über den Shares Tab eingestellt.

Wenn man aber beispielsweise von einem PC/VM aus einfach auf der obersten Ebene selber Verzeichnisse anlegt, kann unraid nicht wissen, welche Berechtigung die Verzeichnisse haben sollen und somit sind die einfach für alle frei erreichbar.

 

Link to comment
2 minutes ago, DataCollector said:

Sind das Verzeichnisse, die im Hauptverzeichnis liegen und deren darin liegende Dateien, welche alle nicht mit unraid Shares sondern durch PC/VM per Fernzugriff/Netzwerk eingerichtet/angelegt wurden?

Nein, das sind ganz normale Shares, die über UNRAID erzeugt wurden. Anfangs waren sie ok. Aber dann habe ich ein paar Mal die Cache Einstellungen geändert, und irgendwann kam dann mal das Warndreieck.

grafik.thumb.png.de91c233bbc9b45eb76a5af091548d99.png

Ist irgendwie gar keine Logik drin, z.B. "Backup" ist ein separater Pool und liegt nicht auf dem Array. Alle Shares wurden "dammals" gleichzeitig erzeugt. Nur die Cache Einstellungen haben sich seitdem ein paar Mal geändert ("MAM experimentiert" 🙂 ) Und natürlich sind bei einigen inzwischen ein paar neue Dateien hinzugekommen.

(Aber auch das kann kein Kriterium sein, sonst müsste "Buecherkiste" inzwischen schon tiefrot sein)

 

Link to comment
  • Solution

..es gibt auf eim share mit Warnung minimum eine Datei, welche nicht auf dem parity geschützten Array sondern auf einem ungeschützten Laufwerk (cache/pool aus nur einer Disk bzw kein raid1) liegt.

Wenn Du sicher bist, dass Du solche pools nicht hast, dann mittels Cache Einstellungen und Mover Bewegungen das Soll wieder herstellen.

Gesendet von meinem SM-G780G mit Tapatalk

Link to comment
1 minute ago, Ford Prefect said:

.es gibt auf eim share mit Warnung minimum eine Datei, welche nicht auf dem parity geschützten Array sondern auf einem ungeschützten Laufwerk (cache/pool aus nur einer Disk bzw kein raid1) liegt.

Ahh, danke, also "Antwort A" 🙂

Dann ist alles ok, ich will kein RAID1, das macht bei NVMe recht wenig bis gar keinen Sinn.

 

Dann kann ich nun wieder ruhig schlafen.

 

Link to comment

...das macht Sinn, einen NVMe Pool zu bauen und zu nutzen. Ich habe meine VMs, Docker und zB influxb-DB für Smarthome da drauf. Die Daten will ich einigermaßen sicher haben, ohne viel Strom zu verbrauchen.

...hängt also vom usecase ab.

Gesendet von meinem SM-G780G mit Tapatalk

Link to comment
Just now, Ford Prefect said:

..hängt also vom usecase ab.

Stümmt. Ist bei mir aber kontraproduktiv.

UNRAID ist hier nur für statische Massendaten (quasi "Datenklo"). Alles andere läuft auf separaten Kisten.

 

Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.