Ist mein Cache Pool Automatisch im RAID1?


Recommended Posts

Moin,

 

ich habe gestern meine Cache SSD gegen zwei neue 512 GB SDDs ausgetauscht und diese mit btrfs (verschlüsselt) formatiert.

Läuft auch alles Problemlos.

 

Wie kann Ich denn überprüfen ob das ganze wirklich im Raid1 läuft? Es geht mir hier einfach um "ein wenig Ausfallsicherheit". 

Ich habe mal zwei Bilder angehangen vielleicht helfen die ja schon weiter.

 

 

 

Bildschirm­foto 2022-11-10 um 08.07.00.png

Bildschirm­foto 2022-11-10 um 08.07.14.png

Link to comment

Ja da kann viel stehen 😉.

Da müsste Ich doch die Platten irgendwo "sehen" im File System wenn ja wo und beide müssten ja exakt gleich viel Belegte Daten haben?

Dann steht ja z.b. im 2 Screenshot steht z.b. Data Total 35GB Used 31,77GB

 

Dazu noch eine Frage was bedeutet der BTRFS Balance Status?

Link to comment
1 hour ago, farco said:

Da müsste Ich doch die Platten irgendwo "sehen" im File System wenn ja wo und beide müssten ja exakt gleich viel Belegte Daten haben?

 

Zunächst: Die Ausgabe auf Deinem zweiten Screenshot IST die Ausgabe von BTRFS zum Dateisystem. Wenn Du dem nicht vertraust, dann könnten wir noch bei LimeTechnology eine schriftliche Bestätigung in zweifacher Ausfertigung anfragen <SCNR>.

 

Wir reden hier über BTRFS RAID-1. Da ist alles ein wenig anders als von anderen RAID Systemen gewohnt. Hier, im Unraid Forum, gibt es bestimmt hunderte Threads zum Thema: Warum zeigt BTRFS unterschiedliche/andere Daten/bla bla an.


Wenn Du dem nicht vertraust, zieh einfach eine Platte aus dem Pool im laufenden Betrieb ab und teste es.

 

Und zu Balance:

https://btrfs.readthedocs.io/en/latest/btrfs-balance.html

 

Wahrscheinlich werde ich gelyncht, aber ich glaube beim Design von BTRFS wurde viel geraucht ... Das ist meine höchstpersönliche Meinung zu dem FS.

 

  • Haha 4
Link to comment
4 hours ago, farco said:

Da müsste Ich doch die Platten irgendwo "sehen" im File System wenn ja wo und beide müssten ja exakt gleich viel Belegte Daten haben?

Du könntest versuchen mit btrfs restore jede einzelne Platte Richtung Mülleimer auslesen:

https://btrfs.wiki.kernel.org/index.php/Restore

 

Also zb:

btrfs restore -v /dev/nvme0n1p1 /dev/null

btrfs restore -v /dev/nvme1n1p1 /dev/null

 

Allerdings würde ich parallel iostat oder ähnliches laufen lassen, um zu verifizieren, dass er wirklich nur von einer NVMe liest und nicht "mogelt". Bei btrfs weiß man nie ^^

Link to comment

Danke für eure Infos. Ich werde die Tage mal testen.

Ich dachte es "gäbe einen schnellen/einfachen weg".

 

Ich war mir garnicht bewusst das btrfs bei vielen eine wohl eine "HassLiebe" ist. Denn Ich gebe ehrlich zu habe Ich mich damit noch nicht wirklich beschäftigt.

 

Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.