[SOLVED] Twitch Recorder Docker/App


5 posts in this topic Last Reply

Recommended Posts

Aktuell suche ich eine Möglichkeit automatisch mit unRaid Twitch-Sreams aufzuzeichnen.
In letzter Zeit schalten immer mehr Streamer die VoD Funktion ab und verpasste Streams sind dann nicht mehr verfügbar um sie nachzuschauen.

Leider konnte ich bisher keinen einfachen oder zufriedenstellenden Weg finden.
Twitchleecher scheint das nicht zu können und selbst wenn wüste ich nicht wie ich das auf unRaid zum laufen bringen sollte.

Bei meiner Suche bin ich über Instinctlols automatic-twitch-recorder gestolpert. Dieser scheint zu können was ich suche, aber wieder die Frage wie man es unter unRaid realisiert ohne gleich eine ganze VM aufzuseten.

Vielleicht hat hier ja einer eine Idee. 
Wäre jedenfalls cool wieder die verpassten Streams meiner Lieblings Streamer nachschauen zu können.

Liebe Grüße Tsumi


PS: Keine Ahnung wie das mit DSGVO und co aussieht, aber ich möchte die Streams weder Hochladen, verbreiten oder sonst was.
Ich möchte sie nur wieder schauen können und Live geht das Zeitlich aktuell leider nicht.
Die Aufzeichnungen werden nach dem schauen wieder gelöscht. Speicherplatz ist begrenzt und muss für neue Streams wieder frei sein.^^
Nur falls jemand Fragt und denkt ich habe böses vor. :D

Link to post

Ohne VM geht es nur, wenn du ein Slackware Package findest oder einen Docker Container. Ich habe diesen vielversprechenden Container gefunden:

https://hub.docker.com/r/lauwarm/streamlink-recorder/

 

Du müsstest den nur eben manuell erstellen, da er nicht in Community Hubs vorhanden ist. Also Add Container und dann als Name zB "streamlink-recorder" und als Repository "lauwarm/streamlink-recorder":

1131981035_2020-10-3002_07_32.png.7625a73eaabcb75c1f21ca0b63f068fb.png

 

 Pfade und Variablen fügst du dann wie folgt hinzu:

1288083178_2020-10-3002_02_24.png.92522c82ae6e46ca7e362ef4c5fa5169.png

962043321_2020-10-3002_02_12.png.04d598593ccf23219b04611a15f614e4.png

 

Wobei die verfügbaren Variablen im Link beschrieben sind wie folgt:

/download - the place where the vods will be saved. Mount it to a desired place with -v option.
streamLink - the url of the stream you want to record.
streamQuality - quality options (best, high, medium, low).
streamName - name for the stream.
streamOptions - streamlink flags (--twitch-disable-hosting, separated by space)

Da im Beispiel noch das "twitch-oauth-token" steht:

Quote

$ docker run -v /home/:/download -e streamLink='twitch.tv/twitch' -e streamQuality='best' -e streamName='twitch' -e streamOptions='--twitch-disable-hosting --twitch-oauth-token=XXXX' lauwarm/streamlink-recorder

braucht man evtl noch einen Developer Token von Twitch (wobei das nirgends bei dem Container erklärt wird?!):

https://dev.twitch.tv/docs/authentication/getting-tokens-oauth

 

Wie man so einen Token bekommt:

 

oder hier:

 

Link to post

Danke erstmal! Genau sowas hatte ich gesucht.
Habe vergessen zu erwähnen das ein Docker super wäre. :D

Installation hat soweit funktioniert, allerdings habe ich irgendwas mit dem Token wohl verpeilt.
Bei jemdem Verbindungsversuch kommt die Meldung:

error: Unable to open URL: https://api.twitch.tv/kraken/user.json (401 Client Error: Unauthorized for url: https://api.twitch.tv/kraken/user.json?as3=t)


Habe den Value streamOptions mit dem Wert 

--twitch-disable-hosting --twitch-oauth-token=HierMeinToken

 

Link to post

Es scheint als wäre die URL veraltet:

https://discuss.dev.twitch.tv/t/http-410-on-get-https-api-twitch-tv-kraken-user/22430/4

 

Das "as3" deutet jedenfals auf die Version 3 der Twitch API hin. Da das auf streamlink basiert und das nicht veraltet aussieht, wundert mich das:

https://github.com/streamlink/streamlink

 

Eventuell gibt es eine streamlink Flag wo man die Version festlegen kann?

 

EDIT: Ne, gibt nur eine Hand voll Twitch Flags:

https://streamlink.github.io/cli.html#cmdoption-twitch-disable-hosting

 

EDIT2: Problem denke ich gefunden. Er lädt nur Version 1.3.1 von Streamlink (1.7 ist die aktuelle):

https://hub.docker.com/r/lauwarm/streamlink-recorder/dockerfile

 

Und 1.3 kam 2019 wo Twitch wohl umgestellt hat, daher kann das gut passen:

https://github.com/streamlink/streamlink/releases/tag/1.3.0

 

Eröffne mal einen Fall bei Github, dass er das aktualisiert:

https://github.com/lauwarm/docker-streamlink-recorder/issues

 

Ansonsten bleibt nur Projekt forken und selber einen Container bei hub.docker.com erstellen ;)

 

EDIT3: Habe ich noch nie ausprobiert, aber evtl kannst du auch per Kommandozeile in den Container und streamlink von Hand aktualisieren (über die Docker-Ansicht auf das Icon vom Container > Console)

 

Ich würde dann zum Test erst mal auf 1.4.0 aktualisieren.

Edited by mgutt
Link to post
  • 2 weeks later...

So. Ich melde mich hier auch mal wieder. Hat leider etwas gedauert.

Kurzgefasst: Der Docker von lauwarm läuft!
Danke für's finden.

Problem war eine veraltete API. lauwarm hat aber super schnell nachgebessert und auch später super weitergeholfen!

Danke an euch beide :P

Link to post
  • ich777 changed the title to [SOLVED] Twitch Recorder Docker/App

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.