GeekerIO

Members
  • Posts

    7
  • Joined

  • Last visited

GeekerIO's Achievements

Newbie

Newbie (1/14)

1

Reputation

  1. So habe ich es jetzt gelöst. Danke!
  2. Hallo zusammen, mein Unraid läuft mittlerweile super und ich richte es Stück für Stück ein. Nun bin ich auf der Suche nach einem OneDrive Docker für 2-Way Sync. Ich habe rclone auch getestet, aber finde die manuelle Synchronisation nicht sonderlich komfortabel. Ansonsten konnte ich bisher noch nichts finden. Gibts da schon was, was ich nicht finden konnte? Danke vorab und viele Grüße!
  3. Das ist mir nicht sooo wichtig. Das passt schon. Danke für eure Hilfe. Die Bestellung mach ich morgen fertig
  4. Ok, erstmal vielen Dank für die wirklich hilfreichen Infos. Ich habe jetzt mal eine Konfig mit i9 12er Serie gemacht (dann ohne ECC): Damit komme ich sogar eine ganze Ecke günstiger weg, da ich den RAM aus dem Gaming PC einfach übernehmen könnte und das Geld für neuen DDR5 spare. Der i9 und das Mainboard sind dann auch nochmal günstiger als die AMD Variante. Spricht irgendwas gegen diese Konfiguration? Beim Chipsatz bin ich mir bspw. nicht sicher ob der sinnvoll ist. Diese Fotos habe ich vor längerem alle in die iCloud geschoben (damit bin ich aus dem Spiel erstmal raus ).
  5. Ah ok... das war mir nicht bewusst. Naja dann spricht nicht mehr wirklich viel für den neuen AMD, außer vielleicht die wohl Top-Performance. Ein Intel i9 12900 wäre wohl ein gute/"vernünftige" Alternative mit dem passenden Board. Dann hätte ich die iGPU gleich dabei. ECC wird dann eher nichts. Bin da auch kein Fachmann, aber ist ECC wirklich so gut/wichtig? Muss mich da mal einlesen.
  6. Erstmal vielen Dank für die ausführliche Antwort! Sehr löblich. Das hatte ich hier erstmal so verstanden (wäre ja dann der X670 Chipsatz): Ich habe auch überhaupt kein Problem damit, auf einen Intel zu gehen. Dann müsste ich aber schon fast einen "alten" nehmen bis 8-10er Serie, damit ECC läuft. Das ist sicherlich auch kein muss, aber mit AMD wäre es halt auch mit der neuen CPU an Board. Wie groß ist denn die Gefahr, dass ich mir das System hier hinstelle, dass dann nur teilweise von Unraid supported wird (1 Jahr möchte ich dann nicht warten ). Also 2 GPUs wären jetzt auch kein Ding, wenn die iGPU für die Console verwendet wird (wäre hier nicht Headless möglich?!?).
  7. Hallo zusammen, ich möchte mir einen Unraid Server zusammenstellen, um zum Einen mein Synology NAS abzulösen und zum Anderen sowohl meine Arbeitsumgebung (Strato Dedicated Windows Server) als auch meinen Gaming Rechner (Alienware Aurora R12 i7/16GB/3060Ti) abzulösen. Super wäre natürlich auch die Ablösung meines MacBook Pro 13. Ich benötige also einen Unraid Server mit etwas mehr Power. Es muss auch nicht zwingend ein Budget Build sein. Ich hatte mir auch bereits eine Zusammenstellung gemacht: Nun habe ich aber in einem anderen Thread gelesen, dass der X670 und somit Ryzen 9 erstmal nicht supported wird. Was würdet Ihr mir für eine Hardware empfehlen? Meine Anforderung: - 1 - 2 Windows VM´s (unterschiedliche Kundenarbeitsumgebungen mit entsprechenden VPN Verbindungen) - 1 Main Arbeitsumgebung (Windows mit Office, Outlook) - 1 Gaming Umgebung mit GPU Passthrough (Windows) - 1 macOS Umgebung (iOS App Entwicklung etc...) - NAS mit Nextcloud etc (aber das sollte eh kein Problem sein) Meine Arbeitsumgebung soll 24/7 laufen, sodass ich permanent "weitermachen" kann. Meine Kundenarbeitsumgebungen laufen nur bei Bedarf. Meine Gamingumgebung soll nur bei Bedarf laufen. Meine HDDs und NVMe SSDs werde ich aus dem Synology rausnehmen und in den Unraid Server einbauen. Ich kenne auch die Vorschläge aus dem "Häufig gestellte Fragen" Thread, denke aber, dass die zu schwach sind. Danke schonmal vorab!