anima

Members
  • Posts

    35
  • Joined

  • Last visited

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

anima's Achievements

Newbie

Newbie (1/14)

5

Reputation

  1. looks great right now i am using komga, is there a https://tachiyomi.org plugin planed ?
  2. @sylus Ich bin leider noch nicht dazu gekommen. werde mich nächste Woche da nochmal dran setzen @DarkMan83 Danke für den Hinweis mit der Firewall, daran hatte ich noch nicht gedacht
  3. Danke wieder was gelernt hatte mich an die ibracorp videos gehalten, bei dem Argo Tunnel meinte er man solle die Zertifikate so beibehalten wie in den Videos davor und dann hab ich mich vor gearbeitet NGINX video -> Cloudflare + NGINX Video -> Argo Tunnel Video
  4. @DarkMan83 Vielen Dank, das werde ich mal versuchen. @Topic : Mein momentaner Stand ist : 1. eine Domain erstanden 2. diese bei Cloudflare registriert 3. NGINX installiert und das über Cloudflare erstellte SSL Zertifikat in NGINX eingetragen. Der nächste Schritt wäre dann den Argo Tunnel zu erstellen. Dazu hätte fallen mir noch ein Paar Fragen ein. Selbst wenn ich jetzt schon den Tunnel erstelle, solange ich in NGINX keine domain verknüpfe läuft da eigentlich nichts oder ? Auch wenn ich nur eine Domain verknüpfe kann nicht auf die anderen Apps zugegriffen werden (das ist ja der Vorteil des Tunnel) ?
  5. @mgutt muss mich da mal einlesen @DarkMan83 klingt interessant, wie kann ich mir das vorstellen ? Edit: Habe das Video von Ibracorp gefunden
  6. Das hatte ich gesehen, aber tatsächlich habe ich noch Post auf reddit gefunden die Plex weiterhin im Free Tier nutzen nur halt für diese subdomain dann den Cache deaktivieren (bei aktivem schreitet sonst Cloudflare ein), aber von wann der Post war kann ich dir leider grade nicht sagen bei weiteren Suchen bin ich auch noch auf das gestoßen
  7. @mgutt Ich habe das gefunden, scheinbar muss man dann für plex ne eigene subdomain anlegen diese in CF eintragen und für diese dann eine Ausnahmeregel für den Cache machen. Aber alles verstehe ich da auch noch nicht genau, denn es wird empfohlen dann über Letsencrypt das Zertifikat zu beziehen, wenn ich es doch auch gut über CF nutzen könnte (Gefährliches Halbwissen hier )
  8. @Anym001 Danke dir dann schaue ich mir das auf jeden Fall an, ich war der Meinung unter den ganzen Tutorials gelesen zu haben, das ich dass per Cloudflare regeln lassen kann, aber dann mache ich es lieber so
  9. @Ford Prefect Ich glaube da hab ich mich etwas missverständlich ausgedrückt, es ging eher darum Nginx anzuschauen ohne jetzt schon einen Port dafür zu öffnen, Zerotier habe ich mir angeschaut, sieht klasse aus und werde ich wahrscheinlich für mich selber mal zum testen installieren, aber für Plex auf dem entfernten TV wüsste ich nicht wie ich das nutzen könnte. @ich777 Danke für die Aufzählung, Authelia und Fail2Ban schaue ich mir mal an nochmal in die Runde: gibt es einen Anfänger freundlichen Reverse Proxy oder bin ich mit Nginx schon recht gut bedient ? Hatte jetzt noch Caddy und traefik.io auf dem Schirm
  10. Oh auch interessant, ich hab mal eben kurz bei Fritz geschaut, aber so wie ich das verstehe würde dann der gesamte Verkehr über mein Netzwerk laufen. Zwar gibt es wohl die möglichkeit es auf einen Lan-Anschluß zu beschränken, aber dann ist dieser im Heimnetz wohl nicht mehr erreichbar. Ich bin auch über ein Tutorial von Ibracorp gestolpert was wohl schritt 7 bis auf DynDNS aufgreift und werde Nginx installieren und mir die Funktionen mal anschauen, so lange kein Port geöffnet wird sollte das ja passen.
  11. @mgutt Vielen Dank für die ausführliche Antwort, es ist tatsächlich noch komplexer als ich erwartet habe, aber auch der Grund für meine Frage, da ich nicht einfach drauf los Ports öffnen wollte. Da in meinem Fall ein VPN tunnel nicht klappen würde, auch wenn die Fritzbox es ja theoretisch anbieten würde, könnte der Client (ein LG TV) den Tunnel nicht aufbauen. Ich denke das in meinem Fall wohl dann auch schritt 7 am einfachsten wäre. Da halt noch ggf. cloudflare mit rein, aber werde da erstmal noch etwas mehr recherchieren müssen. nebenbei würde etwas gegen Caddy statt Nginx sprechen ? @ViRtualRealitY Danke dir, schaue ich mir mal an
  12. Guten Morgen, vielleicht ein etwas dramatischer Titel, aber ich google nun seit ein Paar Tagen und versuche mich etwas in das Thema Netzwerksicherheit etc. einzulesen und es ergeben sich mehr Fragezeichen als Antworten eigentlich bei raus kommen. Anfangs ging es nur um Plex, da ich gerne Zugriff von außen auf meine Bibliothek hätte (geht ja ganz einfach einzurichten in Plex) nun musste ich dafür aber einen Port in der Fritz.Box öffnen und ab da fing ich an mir über das ganze etwas gedanken zu machen. Nach der ersten Google/Youtube Session sind dann so dinge wie Reverse-Proxy aufgetaucht (dann geschaut was macht das ganze eigentlich), oder nur per VPN in das Netzwerk (was aber grade bei einem TV schwierig wird LG WebOS), dann über Cloudflare Zero Trust und den Cloudflare Argo Tunnel (da blicke ich noch nicht ganz so durch). Nun ist halt die Frage was wäre dem die idealste Lösung, oder soll ich es lieber gleich lassen 😅 als Bonusfrage Auch wäre es interessant alle laufenden Programme statt per IP per domain aufzurufen, aber geht das überhaupt ohne sie von außen zugänglich zu machen ?
  13. can anyone tell me the was to register a user for Mango ? i changed the default username in the config.yml but it did not help
  14. ok perfekt dann passt das danke werde ich testen vergiss was ich gesagt habe
  15. Wow hab es grade mal gestartet, ziemlich genial (sound brauch ich eh nicht) Firefox ist auch schon drauf, hab aber gesehen das bei einem update sich der Container zurücksetzen wird. Gibt es da eine Möglichkeit direkt bei jedem Startup quasi ein update aller Programme durchzuführen ? Und könnte man einen download Ordner verknüpfen, also so das ich ausserhalb der VM drauf zugreifen kann ?