Thorsten

Members
  • Posts

    73
  • Joined

  • Last visited

About Thorsten

  • Birthday May 17

Converted

  • Gender
    Male

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

Thorsten's Achievements

Rookie

Rookie (2/14)

31

Reputation

  1. Hi, wie ich sehe willst du Dir ein System bauen was sparsam im Verbrauch ist aber ggf. noch erweiterbar für weitere Aufgaben. Damit Du aber ggf. nicht doppelte kosten hast würde ich den Cache auf dem die Docker Container sowie VMs liegen als m.2 nvme machen und mindesten 1tb anlegen. ECC Speicher ist auf jedenfall sinvoll oder notwentig wenn die was in Richtung ZFS machen willst. Die meine AMD CPU unterstützen zwar ECC Speicher die Umsetzung soll aber nicht richtig oder vollständig sein wie richtige Server Hardware also Server CPU und Mainboards. Mein Server ist so aus gelegt da ich grundsätzlich diesen auch als Gaming PC nutze. Dabei läuft eine VM mit Windows 10 und spiele damit. Hier mal meine Konfig. Ich vielleicht etwas übertrieben wollte aber nicht zwei mal Geld ausgeben sondern einmal richtig 🙂 CPU: AMD Ryzen 9 3900x 12 Core / 24 Threads Mainboard: Asrock X470 Taichi Ultimate da bereits ein 10GB Lan Anschluss vorhanden ist RAM: 64GB ECC Speicher von Kingston HDD: 4x 14TB Seagate Exos X - ARRAY mit einer HDD als Parity 2x 4TB WD Red Pro - Backup Pool für meine Borg Backups SSD: 2x 1TB Seagate FireCuda 510 als Cache für VMs und Docker 2x 1TB WD Red als Speicher für die Gaming VM GPU: Nvidia GTX 1080 TI für die Gaming VM Nvidia GTX 1650 Super für die VM meiner Frau Bei mir laufen zur Zeit 22 Docker Container und meine Gaming VM fast ständig aber und zu mal die VM meiner Frau. Ich spare mir dadurch zwei weitere Rechner (Gaming für mich und für meine Frau) Die Shares nutze ich auch mehr oder weniger als Datengrab..... Zusätzlich erfolgt ein Backup auf meiner Synolgy 920+ Ich weiß sicherlich übertrieben bin aber mit dem Setup sehr zufrieden. Mein Stromverbrauch liegt im Betrieb laut meiner USV bei ca. 180 Watt An der USV ist aber der Server die Synology, Monitor und Drucker also wenn alles an ist. Berieben wird es aber nicht im 24/7 da ich das alles Nachts nicht benötigte. Viele Grüße Thorsten
  2. Das hat nur den Hintergrund die aktuellste Version zu verwenden. Auf Unraid bekommt man mit dem Nerd Package nur die Version 1.1.15 aktuell ist Version 1.1.17 und bei einem Backup Programm wäre die aktuellste am besten....
  3. Kennt sich jemand von Euch mit Borg Backup aus? Ich würde dieses Tool gerne verwenden um meine Backups zu erstellen da es einige schöne Funktionen bietet. Verschlüsselung Deduplizierung Einfachen Mounten von Backup usw. Das Unraid Nerd Package bietet leider nur die Version 1.1.15 an. Für Slackware gibt es auch keine neuere Version. Akutell von BorgBackup ist die Version 1.1.17. Ich würde nun gerne eine Backup VM einrichten mit der neues Version von BorgBackup sowie zwei Backup Festplatten im Raid 1 der VM zugewiesen. Damit das Backup einfach auszuführen ist würde in die Shares in der VM Mounten. Über das VM Template habe ich als Unraid Share "/mnt/user/" angegeben und in der /etc/fstab eingebunden was auch soweit funktioniert. # Unraid shares shares /shares 9p trans=virtio,version=9p2000.L,_netdev,rw 0 0 Nur das Protokoll 9p soll sehr schlechte Performance haben und auch nicht gut sein. Wie kann ich nun die share von Unraid in der VM per SMB einfach einbinden bzw. was ist die beste Methode? Viele Grüße Thorsten
  4. What is the best way to mount shares in a VM? If the 9p protocol is not supposed to be good. How can I mount the shares via SMB ?
  5. Hi, danke erstmal für Deine Antwort. Ich wollte eigendlich die Grafikkarte für Plex verwenden der aber vom Konvertieren von Filmen nach dem neusten Video von Spaceinvaderone. Meine derzeitige Grafikkarte ist per VFIO an die VM gebunden. Aber wie Du schon sagst ein zweit Grafikkarte wäre für dieses vorhaben besser. Ich muss mal prüfen ob dieses überhaupt notwendig ist. Für Plex bräuchte ich keine da max zwei Streams gleichzeitig laufen und die meinsten Files in 720P oder 1080P sind. Viele Grüße Thorsten
  6. Geht das eigentlich das ich die NVIDIA Treiber / Plugin installiere und die Grafikkarte bei bedarf eine VM zuweise? Würde gerne die Grafikkarte mal für Encoding verwenden und mal für eine VM um Spiele zu Spielen. Ich habe eine NVDIA 1650 Super und eigendlich reicht diese mehr derzeit aus. Gerade bei den Preisen zurzeit. Oder brauche ich zwingend zwei Grafikkarten? Ich gehe davon aus das ich eine zweite Grafikkarte brauche da die eine Unraid unbekannt ist das ich diese ja für die VM rauskonfiguriert habe. Viele Grüße Thorsten
  7. Hi, what template did you use for elasicsearch and reddist. Are these templates also available? That would simplify the installtion ... Regards Thorsten
  8. Erstmal wäre es für rein Windows. Das Image könnte man ja zentral ablegen dort könnte ja ein skript welches die Tools unbeaufsichtig installiert wenn nicht vorhanden. Somit wäre nur das Problem die VM (xml) anzulegen. z.b. wenn man sich das Demo von Synology DSM anschaut wird im hintergrund eine VM bereitgestellt auf dem an sich dann die Demo anschauen kann und nach ca. 30 min wird diese dann abgeräumt. Ich habe zwar auch eine Synology DS920+ aber die ist in der Leistung nicht mit meinem Server zu vergleich. In meiner Gaming VM kann ich den MSFS2020 Super Performant trotz meiner GTX1650 spielen.
  9. Hallo ich würde gerne per Befehl eine VM automatisch bereitstellen in der beim booten noch Programme installiert werden. letzteres weiß ich nur ist es möglich unter Unraid per API oder Commands eine VM automatisiert bereit zustellen bei der schon ein initiales Images vorhanden ist. z.B. Windows 10 + x Programm. -> createNewVM.sh -> Dieses wird nun in Unraid eine VM mit dem vorhanden Image erstellen (Der Name der VM wird automatisch erstellt). Nach dem booten werden verschiedene Progamme (*.msi) in der VM installiert. Ist sowas möglich ?
  10. Ja es ist das X470 Taichi Ultimate Mainboard. Ich glaube ata9 ist die Samsung SSD und die hängt am ASMedia dran. Hier meine System Devices als txt zur besseren Lesbarkeit. SystemDevices.txt Tunable (enable NCQ): steht auf Auto Im Internet habe ich noch folgenden Link gefunden nur sagt mir das auch nichts...... https://www.thomas-krenn.com/de/wiki/SATA_exception_Emask_0x0_SAct_0x80_SErr_0x0_action_0x6_frozen Wobei die Beschreibung im Artikel nicht passen würden. Die sagen dort das der Fehler auftritt wenn eine HDD wie eine SSD angesprochen wird. Bei mir ist es aber eine SSD somit sollte dieser Fehler ja eigentlich nicht auftreten. Hinweis: Die Fehler sind bis nur ein mal wie oben zu sehen aufgetreten. Ich habe kein Stromsparmodus aktiv meine Server läuft 24x7 (ohne Spin down) Viele Grüße Thorsten
  11. Seit heute habe ich mehrere Fehler im Syslog gefunden: Was haben diese zu bedeuten ?????
  12. Cool danke für Dein ausführliches Feedback / Meinung..... 👍
  13. Gestern habe ich einen Artikel gelesen wo Docker mehrere Stufen von Subscriptions einführen möchte Personal / Pro / Team / Business. https://www.docker.com/blog/updating-product-subscriptions/ Ich bin bei dieser Entwicklung geteilter Meinung. Klar müssen die Unternehmen irgendwie Geld verdienen. Ich weiß nur nicht ob solche Entwicklungen auch für Unraid irgendwann Konsequenzen haben werden. Sobald auch das betreiben von Docker Container Geld kosten wird oder wie Oracle mit Java versucht immer mehr Geld zu machen indem für verschieden Installation (Java JDK auf Servern) Geld kostet. Was meint Ihr dazu???
  14. Unter /var/log/dmesg steht folgendes: [ 0.371853] .... node #0, CPUs: #1 #2 #3 #4 #5 #6 #7 #8 #9 [ 0.381745] mce: [Hardware Error]: Machine check events logged [ 0.382805] mce: [Hardware Error]: CPU 9: Machine Check: 0 Bank 5: bea0000000000108 [ 0.382884] mce: [Hardware Error]: TSC 0 ADDR 1ffffa00690fc MISC d012000100000000 SYND 4d000000 IPID 500b000000000 [ 0.382982] mce: [Hardware Error]: PROCESSOR 2:870f10 TIME 1630424048 SOCKET 0 APIC 18 microcode 8701021 [ 0.383078] #10 #11 #12 #13 #14 #15 #16 #17 #18 #19 #20 [ 0.395761] mce: [Hardware Error]: Machine check events logged [ 0.395777] #21 [ 0.395826] mce: [Hardware Error]: CPU 20: Machine Check: 0 Bank 5: bea0000000000108 [ 0.396045] mce: [Hardware Error]: TSC 0 ADDR 1ffff810403f8 MISC d012000100000000 SYND 4d000000 IPID 500b000000000 [ 0.396144] mce: [Hardware Error]: PROCESSOR 2:870f10 TIME 1630424048 SOCKET 0 APIC 15 microcode 8701021 [ 0.397776] #22 #23 [ 0.399750] smp: Brought up 1 node, 24 CPUs Ich habe noch was gefunden im Bugzilla von kernel.org https://bugzilla.kernel.org/show_bug.cgi?id=206903
  15. Ich habe heute gegen 17:34 mehrer Fehler Meldungen im Log mit Kernel Hardware Error. Ich habe zur der Zeit mit meiner VM bei der die Grafikkarte durchgeschliffen ist Mircosoft Flight Simmulator 2020 gespielt. Auf einmal hat mein Server ein Reboot durchgeführt. Fix Common Problems hat daraufhin folgendes gesagt: anbei auch die Diagnose Logfiles thetwist-diagnostics-20210831-1948.zip Mein Server besitzt ECC Speicher akutell läuft ein Memtest. Hatte aber auch seit 17:36 Uhr keine Probleme mehr. Hat jemand von Euch eine idee. Ich nutze Unraid 6.9.2 Pro.