TGFNAS

Members
  • Content Count

    5
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

7 Neutral

About TGFNAS

  • Rank
    Newbie

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Klar versuche ich, wenn die Zeit es zulässt mitzulesen und zu schreiben! Welche Aussage ist denn falsch? XFS Arrays haben noch keinen Raid (btrfs würde ich nicht anfassen hab ich deswegen auch nicht weiter ausgearbeitet). Ah habs gefunden! Ja war missverständlich ausgedrückt geht auf meine Kappe. Da man HDDs in einen Pool schmeissen kann und Multipools anlegen, kann haette ich einfach nur Multipools auch mit HDDs sagen sollen... *hatofshame*
  2. Absolut richtig, was viele hier meinen. Parityprotrction im Array macht Sinn! Ich fahre dann aber lieber die Möglichkeit, mir mit syncthing oder r-sync raid 10 im Pool zu basteln. Von der Uasfallsicherheit sind wir da schon sehr kompetitiv und dir Performance ist allemal überlegen. Ich mag da immer sehr gefärbt antworten, das tut mir leid. Aber wenn mein Schnittarchiv pro folge mal locker 800GB hat... dann ist der Aufwand des umschichtens oder den Cache vollbomben... naja aus dieser sicht ist das Array oft mals nutzlos für mich. Selbst bei mittlerweile 90TB... oft ein Ärgerniss.
  3. Ja und Nein. Langfristig ist das es sehr wahrscheinlich, dass man auch für "cold storage" SSDs nutzen wird. Bin selbst gerade dabei, nach und nach das Array gegen SSD pools zu ersetzen. X TB kosten ja pro SSD kaum mehr was. Und die Pools nur noch mit NVMes zu betreiben. Klar gibt es immernoch Verwendung für 100 TB Datengräber. Aber für alltägliche Verwendung ist da doch ein starker Umbruch gegeben. Und wenn man jetzt ganz "modern" ist, könnte man ja schon in die Richtung gehen, Datengrab auf ZFS, normaler Usecase auf Pool / Cache auf Pool mit NVMe und Array nur noch pro forma... Ic
  4. Soweit ich mich erinnere, habe ich im Video nicht erklärt was ein Array, Pool oder Cache ist, sondern nur die jeweiligen neuen Features dazu. Wobei man aber sagen muss, dass mittlweile Pool und Array fast das selbe sind, bzw. das Arrays langsam in Pools übergehen und die Grenzen verschwimmen. Vielleicht wars deshalb etwas ungenau. Dann erbitte ich höflichst um Verzeihung
  5. Wie immer geb ich (Alex) mein Bestes. Geschmäcker sind eben verschieden und mir ist bewusst, dass meine Art viele nicht abkönnen. Trotzdem schätze ich das Feedback! Vielleicht ist ja doch was für den ein oder Anderen dabei, falls nicht gibts ja zum Glück noch SpaceInvaderOne, dann muss man sich mein Gehampel nicht reinziehen. 😀