Verständnisfrage zur Nutzung des Cache-Pools


Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

leider erschließt sich mir momentan noch nicht vollständig die Nutzung des Cache von Docker/VM's. Ich nutze von Beginn an ein Cache-Laufwerk. Nun sind die Daten mancher Docker-Container in /mnt/user/appdata, andere unter /mnt/cache/appdata.

 

Derzeit ist beim Share appdata "Prefer Cache" konfiguriert. Würde es aus Leistungsgründen Sinn machen, hier komplett mit dem Cache zu arbeiten?

 

Für mein Verständnis müsste dann für appdata und domains "Cache only" genutzt werden. Wie ist die richtige Vorgehensweise, um die Daten sauber zu verschieben?

 

Konfiguration des Cache sollte dann so aussehen bzw. wann nutzt man sinnvoller Weise "Prefer Cache"?

Shares/Datengräber --> Cache yes

appdata/domains für Docker/VM --> Cache only

 

Vielen Dank für Eure Hilfe.

 

Grüße

Hancoki

cache.png

docker.png

Link to comment
1 hour ago, Hancoki said:

Konfiguration des Cache sollte dann so aussehen bzw. wann nutzt man sinnvoller Weise "Prefer Cache"?

Shares/Datengräber --> Cache yes

appdata/domains für Docker/VM --> Cache only

 

Für appdata/domains --> Cache Prefer

Für normale Daten --> Cache yes

 

Du nutzt für Deine Container zwei verschiedene Angaben durcheinander (/mnt/cache vs. /mnt/user). Das würde ich konsequent entweder auf eines oder das andere setzen. Traditionell /mnt/user. Ist der Mover bei Dir aktiviert?

 

Edited by hawihoney
Link to comment
6 hours ago, Hancoki said:

Nun sind die Daten mancher Docker-Container in /mnt/user/appdata, andere unter /mnt/cache/appdata.

Dann hast du die SSD erst eingebaut als Docker schon lief. Docker auf No stellen und den Mover starten. Dann ist alles auf der SSD.

 

6 hours ago, Hancoki said:

Würde es aus Leistungsgründen Sinn machen, hier komplett mit dem Cache zu arbeiten?

Nein.

 

Was aber hilft ist das manuelle Ändern von Container-Pfaden von /mnt/user in /mnt/cache. Aber Achtung. Das hebelt die Prefer-Einstellung aus. Man sollte das also nur in Kombination mit min-free-space nutzen, damit die Container nicht crashen, wenn man sehr viele Dateien auf den Server hochlädt. Auch darf man Docker dann nicht starten, wenn man zb die SSD zb gegen eine größere ersetzen will und die Dateien per Cache yes erstmal auf das Array verschiebt, denn sonst installieren sich die Container komplett neu / es entstehen Inkonsistenzen.

 

Ich empfehle diesen Tweak daher nur erfahrenen Nutzern. Was es bringt? Nun Nextcloud wird locker 100x schneller, wenn MariaDB direkt über /mnt/cache zugreift. Also lohnt sich schon, aber es ist eben mit gewissen Fallstricken verbunden.

 

Ich muss dazu Mal ein Tutorial machen ^^

  • Upvote 1
Link to comment

Vielen Dank für Eure Antworten und sorry für die späte Rückmeldung. Leider bin ich noch ziemlich am Anfang. Um bei mir "Ordnung" zu machen, müsste ich wie folgt vorgehen:

 

- Cache Einstellungen in den Shares können so verbleiben

- Settings Docker -> enable No

- Mover starten unter Main/Array Operation (Dann sind die Daten auf dem Cache, die Pfade in den Containern aber noch unverändert?)

- bei Share appdata min-free-space auf z.B. 50GB setzen (Dann wird für appdata minimum dieser Platz freigehalten?)

- anschließend alle Docker Pfade auf /mnt/cache/appdata anpassen

- Docker wieder starten

 

Im Falle des SSD-Tauschs müsste ich dann die Docker neu aufsetzen, weil er die sonst neu im Cache erzeugt, auch wenn sie auf dem Array gesichert wurden? (Also davon ausgehend, dass das Cache-Laufwerk bleibt, ist alles gut.)

 

Ich hoffe ich habe das richtig verstanden.

Link to comment
3 minutes ago, Hancoki said:

Mover starten unter Main/Array Operation (Dann sind die Daten auf dem Cache, die Pfade in den Containern aber noch unverändert?)

Jo. Die verweisen alle auf /mnt/user und dem Pfad ist es egal, ob die Datei auf Cache oder Array liegt.

 

3 minutes ago, Hancoki said:

bei Share appdata min-free-space auf z.B. 50GB setzen (Dann wird für appdata minimum dieser Platz freigehalten?)

Bei alle Shares und Pools einstellen. Minimum stimmt nicht ganz, aber ja, wird dann freigehalten. Zb ist die SSD 500GB groß und hat 425 GB belegt. Also noch 75GB frei. Stellst du Minimum nun auf 50GB und lädst eine 65GB Datei hoch, dann füllt sich die SSD bis 490GB und erst beim Füllen lehnt die SSD weitere Dateien ab, sobald die 450GB belegt sind. 

 

Das liegt daran, weil die Datei nicht sofort 65GB belegt, sondern nach und nach größer wird 

 

Aus dem Grund habe ich 100GB eingestellt, weil ich bis zu drei Blu-Rays parallel rippe.

Link to comment
9 minutes ago, Hancoki said:

Im Falle des SSD-Tauschs müsste ich dann die Docker neu aufsetzen, weil er die sonst neu im Cache erzeugt, auch wenn sie auf dem Array gesichert wurden? (

Es wird rein gar nichts gesichert. Wenn die SSD stirbt und du kein RAID hast oder Backup, dann sind die Daten weg.

Link to comment
  • 4 months later...

Hallo und sorry für die verspätete Rückmeldung,

 

erstmal nochmal danke an @mgutt für deine Antworten. Ich habe zwischenzeitlich einen Neustart mit Unraid gemacht (durch Hardwareumbau) und stehe jetzt wieder am selben Punkt:

 

- alle Disks wurden neu formatiert, keine Shares/Docker/VM mehr vorhanden

- Cachelaufwerk ist aktiv, im Moment steht bei allen Shares "Cache No"

- die Standardshares appdata/domains/isos/system liegen immer unter /mnt/user/ ?

 

Um nun mit Docker "richtig" im Cache zu starten, müsste ich bei Appdata -> Cache auf "prefer" stellen und außerdem bei Installation der D-Container auf die Pfade achten (/mnt/cache/appdata)?

 

PS: Sorry wenn sich die Frage doppelt.

 

Vielen Dank für eure Hilfe.

 

Grüße Hancoki

Link to comment
9 minutes ago, Hancoki said:

Um nun mit Docker "richtig" im Cache zu starten, müsste ich bei Appdata -> Cache auf "prefer" stellen und außerdem bei Installation der D-Container auf die Pfade achten (/mnt/cache/appdata)?

Erstmal ist das eh der Standard und müssen tust du gar nichts. /mnt/cache ist was für Fortgeschrittene, die zuvor genannte Fragen selbst beantworten können. /mnt/user ist der No-brainer und dabei sollte man auch bleiben bis man verinnerlicht hat was wo liegt und was der Mover wann macht und was nicht 

Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.