Jump to content

Unraid Netzwerkbond mit VLANS


pawael
Go to solution Solved by pawael,

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

ich hoffe, ich habe das richtige Forum ausgewählt, wenn nicht, dann entschuldige ich mich und bitte um Verschiebung in das richtige Forum. Ich habe wohl ein Problem beim einrichten eines LACP Bonds bei Unraid in Verbindung mit Unifi und hoffe, mir kann jemand helfen.

Ich habe schon gesucht und mir Videos angeschaut, aber entweder wird nur über Bonds gesprochen oder über VLAN, aber meine Wunschkonfiguration hat wohl noch keiner so umgesetzt. Falls doch, würde ich mich über einen Hinweis an die korrekte Stelle freuen. Da es schwer ist, das ganze so zu beschreiben, reiche ich fehlende Informationen natürlich gerne nach.

Mein Problem:

Ich habe einen HP Microserver mit 4 Netzwerkkarten und habe 3 Karten als LACP eingerichtet (auch auf dem Switch). Das funktioniert auch so weit. Die 4. Karte soll alleine bleiben, da ich diese für den Unifi Container und als Fallback nutzen möchte. Ich habe also ein LACP Bond mit 3 Karten erstellt. Als IP Adresse holt sich der Server eine IP aus dem 1er Netz (eigentlich möchte ich das gar nicht). Darunter habe ich 2 VLAN erstellt. Ich möchte nun, dass ich den Unraid Server über das 10er Netz erreiche und er sich auch über DHCP dort eine Adresse besorgt. Das klappt so weit auch (leider kann ich Unraid nicht dazu bewegen eine fixed IP, die ich über Unifi gesetzt habe, zu nehmen, er nimmt dennoch einfach eine freie Adresse). Allerdings ist die Verbindung extrem langsam. Ich habe dieses config testweise bei Proxmox abgebildet, hier klappt das einwandfrei. Versuche ich den Unraidserver nun über seinen Namen zu erreichen, ist dieser nicht erreichbar, ich muss über die IP Adresse gehen oder einen DNS Eintrag im USG setzen. Die eingerichteten Netze funktionieren in meinen Dockercontainern wie gewünscht. Was mache ich falsch?

 

Kurz zusammengefast:

4 Netzwerkkarten, 3 in einem LACP Bond. Auf dem LACP Bond sind 2 VLAN eingerichtet. Der Server soll nur über eine bestimmte Adresse aus einem Netz erreichbar sein und auch aus dem Netz rausgehen. Die verschiedenen Netze sollen in Docker verwendet werden, die Dockercontainer dürfen ins Internet (das klappt). Ich hoffe, ich habe mich verständlich ausgedrückt. Ich habe meine Netzwerkconfiguration angehangen.

 

Vielen Dank im Voraus.

 

 

image.thumb.png.0719d507f919aa5e4723b3f692dfe66b.png

 

image.thumb.png.ea56e77467105dbeaa1473a22018e4fb.png

 

network.cfg

Link to comment
  • Solution

Tja, nachdem ich hier alles so schön beschrieben habe und durch meine Einstellungen gegangen bin, ist mir mein Fehler aufgefallen:

Beim erstellen des VLAN wird das native Netzwerk abgefragt und ich habe wohl übersehen das korrekt zu setzen. Nachdem ich das gemacht habe, ist nun alles gut. Kann geschlossen werden

Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...