Snuups

Members
  • Content Count

    52
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

1 Neutral

About Snuups

  • Rank
    Newbie

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Ist es möglich leere Festplatten zu entfernen und das Parity neu schreiben zu lassen? Also das UnRaid zu verkleinern? Und zwar ohne massenweise Fehler zu provozieren. Das Ziel ist es alle Daten zu kopieren und das InRaid neu zu formatieren, damit ist die Verschlüsselung los werde. Die ist in meinem Fall unerträglich langsam.
  2. Das zweite Unraid was ich jetzt aufgesetzt habe hat genau das gleiche problem. Ich denke das Problem ist die Verschlüsselung. Aber für manche Sachen ist diese einfach wichtig. Das schlimme ist, man kann das nicht rückgängig machen. Es ist zum verzweifeln.
  3. OK, das hilft mir weiter. Ich werde das ganze UnRaid umkopieren und neu aufsetzen, ohne Verschlüsselung. Die 62 TB dauern dann halt was länger...... Danke dir!
  4. Was ich vergass zu sagen, alle Platten sind verschlüsselt. Kann das mein Problem sein?
  5. Hallo, ich meinte das anders, wenn ich von dem Unraid auf einen meiner Rechner grössere Datenmengen kopieren möchte, dann fängt das Unraid nach etwa einer Minute an stark langsamer zu werden, von etwa 115mb die Sekunde, auf etwa schwankende 50mb. Wenn ich dann in der Weboberfläche von Unraid schaue, dann sind 2-4 Kerne voll im Roten Bereich bei 100% und bleiben da ne Weile. Sobald das passiert kann auch kein anderer Rechner, egal ob MAC oder Windows auf das Unraid zugreifen, wenn der Download aber beendet ist, dann geht die Auslastung ganz runter und das Unraid ist dann w
  6. Hallo Gemeinde. Ich habe ein extremes Performance Problem was ich mir nicht erklären kann. Ich möchte grössere Mengen an Daten vom UnRAID auf eine externe HD kopieren. Zuerst geht das auch erwartungsgemäss schnell. Nach einer Weile bleibt der Kopiervorgang praktisch stehen. Ein weiteres Arbeiten mit UnRAID ist dann nicht mehr Möglich. Daten kommen nicht mehr. Selbst das Aufklappen von Verzeichnissen geht nicht mehr. Das Unraid hat nach wie vor Last, obwohl praktisch keine Daten mehr übertragen werden. Wo muss ich suchen? Dieser
  7. Meine Konfiguration hat sich mittlerweile geändert. (Siehe Bild) Das System ist so langsam das beim Mac die Shares einen Timeout bekommen und man sie neu mounten muss. Am PC kommt es vor das beim Aufruf eines Directories mehr als eine Minute vergeht bis das unRAID sich bequemt überhaupt eine Antwort zu senden. Obwohl noch genügend Kerne nichts zu tun haben.
  8. I did that. Works great! Thank you.
  9. Soweit so gut. Die 2 TB Cache mit entsprechenden Einstellungen funktionieren gut. Läuft der Mover jedoch ist das System unglaublich langsam. Schreibzugriffe aus das unRAID belasten den Rechner wesentlich mehr als ich mir das vorgestellt habe. Danke für deine Hilfe!
  10. Die meisten meiner Kopiervorgänge sind grösser als der Cache von 2 TB. Da kann man den Cache wohl eher vergessen.
  11. WD Blue 3D NAND (2000GB, 2.5") Die bestelle ich mal. Der Preis erscheint mir sehr fair. 10 Gbit ist schon verbaut, wobei es weniger um die Geschwindigkeit geht. (Der Controller war übrig). Vielen Dank. diese Informationen sind extrem Hilfreich.
  12. Die HD die gerade beschrieben wird ist eine 8TB WD RED. Die anderen sind 12 TB Seagate Exos. Eine 12 und 16 TB Exos ist Parity. Die SSD werde ich bei Gelegenheit austauschen. Das Dynamix SSD Trim installiere ich (Erledigt). Hmm, die Auswahl an SSDs ist etwas üppig. Was ist denn da so ideal für unRAID? Sowas wie WD RED?
  13. Nein, sicher nicht. der Cache ist nur eine 1 TB SSD. Es ist eine KINGSTON A400 960 GB, das sollte aktuell sein. Der Mover läuft jede Stunde. Mit Trim kann ich nichts anfangen, darüber weis ist nichts. Es ist also noch in der Default Einstellung. Der langsame Kopiervorgang geht nicht über den Cache. Ich werde das aufmerksam lesen. Das Archiv kann ich ja dann an dem Ort entpacken. Schlaue Idee.
  14. Das HD Problem hat sich mit einem anderen Controller gelöst. Es sind ja auch nicht die HDs die fehlen sondern das die Shares weg sind. Das ganze ich trotz Cache sehr langsam. Ich habe einen Kopiervorgang am laufen, seit 4 Tagen. er hat jetzt von 1.3 Mio Dateien noch 1.15 Mio zu kopieren, aber 30 % fertig. Wenn das so weiter geht dauert das noch 1 - 2 Monate. Mehr als eine Dateil pro Sekunde ist das nicht, eher weniger.
  15. Ah! I get it. Good to know. Thank you.