Hirates

Members
  • Content Count

    95
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

1 Neutral

About Hirates

  • Rank
    Newbie

Converted

  • Gender
    Male

Recent Profile Visitors

218 profile views
  1. Jo, ich benutze IPv6. Du hast bei mir auch schon den anderen Container Installiert. Nur wenn ich auf https umstelle kommt der Fehler. Das hier habe ich soweit eingerichtet.
  2. Moin, Da Corium ja jetzt standartmäßig auf https weiterleitet, möchte ich jetzt gerne meine Nextcloud auf https umstellen. Wenn ich im NGX auf https umstelle kommt Bad Gateway. Ich vermute, dass das damit zusammen liegt, da Nextcloud auf Port 80 eingerichtet ist. Wie kann ich den Port ändern, sodass ich via https auf den Server komme. PS. Ein SSL Zertifikat ist bestellt und der Proxy läuft auch eigentlich.
  3. Die kannst du nicht verwenden weil das die IP von deinem Unraid server ist, hast du nicht eine Custom IP vergeben? -Doch meine Server iP ist ...26 ;) Heute kann ich es leider nicht mehr versuchen, ich meld mich morgen bei dir, hoffe das ist nicht zu spät. -Ach, keine Eile. Ich wollte mir nur im laufe der Woche die Klingel bestellen. Also es wäre cool, wenn du es bis Freitag schaffst. Ich teste auch mal weiter, evtl. schaffe ich es ja.
  4. Ich habe 192.168.178.2:7443 verwendet. Dann Kommt, diese Seite hat Keine Daten gesendet Ist es Möglich, einfach seine angaben zu verändern und im Prinzip ein eigenes Image zu erstellen? Oder kannst du einfach mal versuchen, ob es bei dir Funktioniert?
  5. Warum begrenzt du auf 2GB? >Ich hatte im Internet gelesen, dass der Container den Ganzen Ram auffuttert. Vergib doch gleich eine fixe IP wenn du den Container im Custom Netzwerk benutzt. >Stimmt, hatte ich einfach vergessen Funktioniert irgendwas nicht? >Ich komme einfach nicht auf die Seite --> Anhang Kannst du mal die dockerhub repo verlinken? >https://hub.docker.com/r/markdegroot/unifi-protect-x86 Kann es sein, dass es nicht funktioniert, da in dem Container schon alles vor eingestellt ist?
  6. Moin Moin, Ich habe seid gestern mal ein bisschen rumgespielt, einen Neuen Docker Container zu erstellen. Dabei habe ich versucht das Unifi-Protect Image von markdegroot/unifi-protect-x86 zu verwenden. Im Anhang befindet sich meine Konfiguration. Ich hatte dann Container schon einmal über die Konsole installiert, dort hat es so naja funktioniert. Ich konnte das Image nicht ändern und habe es somit gelöscht. Kann mir jemand helfen, wie ich am besten ein Image erstelle ?
  7. Moin zusammen, Ich hatte mal versucht das index.php aus der Suchliste zu entfernen. Dabei bin ich auf ein Video von apfalcast gestoßen. Leider ist das Video für das Normale Ubuntu Server bestimmt. Ich habe versucht den Befehl ein bisschen abzuwandeln und habe das draus gemacht. docker exec --user root occ maintenance:update:htaccess Den habe ich dann im Verzeichnis des Nextcloud Container ausgeführt. Dann kam diese Fehlermeldung. Kann mir wer helfen oder hatte jemand schon so ein ähnliches Problem?
  8. Perfekt, Es funktioniert alles. Danke für eure Hilfe.
  9. Moin, Ich habe seid einer Woche den Knex Nextcloud Container am laufen. Leider funktioniert die Hintergrund Aktualisierung nicht. Kann ich das irgend wie beheben? Weder Webcon noch Cron funktioniert. Habe ich was falsch konfiguriert?
  10. Moin, Ich bin vor kurzen von dem Linuxserver Container auf den Knex666 Container gewechselt. Dabei habe ich alle daten übertragen und die Apps manuell Hinzugefügt. Jetzt muss ich einen Chmod ausführen, dass der Container auf die Daten zugreifen kann. Dafür soll ich diesen Befehl verwenden. Dann machst du unter Ubuntu/Debian: sudo chown -R www-data:www-data /pfad/zum/Nextcloud_ordner/ unter Arch sudo chown -R httpd:httpd /pfad/zum/Nextcloud_ordner/ Jetzt kommt der Fehler chown: invalid user: ‘www-data’ wenn ich den Befehl in die Server Konsole
  11. Ich habe jetzt noch ein bisschen rumgespielt. Jetzt ist nur die Sache, 2 von 4 kommen auf die Seite, die anderen 2 aber nicht. Ich hatte gedacht, dass es irgendwie am DNS Server liegen könnte. Ich bin mir aber nicht sicher, ob das wirklich sein kann. Ich bekomme ja auch irgend eine komische ipv4 von der Deutschen Glasfaser. Kann ich diese evtl.. mit dieser etwas anfangen?
  12. Nevermind, ich kann es ja selber über meinen VPS testen. (Es geht nicht) wenn ich die Ip Adresse an meinem Rechner eingebe mit http://[blablabla]:8080 komme ich auf die Seite. Wenn ich die Ipv6 anpinge, kommt das Signal auch durch. Ich habe es noch einmal mit meinen Freunden Getestet. Nur einer kommt auf die Default Seite des Proxy. Warum ist das so, dann muss es ja auch eigentlich für die anderen funktionieren aber irgend wie ja nicht.
  13. Sry So, jetzt mal ganz detailliert. Ich hatte bis Vorgestern keinen Proxy auf dem Unraid Server. Ich hatte nur eine Portfreigebe Erstellung und dann auf dem VPS einen Proxy installiert. Jetzt versuche ich einen Proxy auf dem Unraid Server zu installieren, da da die Portfreigebe nicht mehr geht und die Performance so besser ist. Jetzt bin ich aber auf das Problem gestoßen, dass ich den Port nicht auf 443 und 80 ändern kann. Siehe Bilder. Außerdem bin ich jetzt in der Sache mit der doppelten Ipv6 Adresse weitergekommen. Ich habe keine Ahnung was ich gemach habe, aber de NGX Proxy Ma
  14. Ich verwende den NginxProxyManager Ich habe einfach Ifconfig in dem Terminal eingegeben und dort kam unter br0 eine IPv6 dort habe ich einfach die letzten 4 Blöcke verwendet und es hat funktioniert.