jj1987

Members
  • Posts

    817
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    1

jj1987 last won the day on July 23 2022

jj1987 had the most liked content!

1 Follower

About jj1987

Converted

  • Gender
    Male

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

jj1987's Achievements

Collaborator

Collaborator (7/14)

148

Reputation

9

Community Answers

  1. Persönliche Erfahrung zwar nicht, aber was man so liest hat ein pcie auf m2 Adapter quasi keine aktiven Komponenten. Also nix was Strom verbraucht. Und Probleme machen die idr auch nicht. Ich gehe davon aus es soll dann auch nur ein Adapter für nur eine m2 sein?! Andernfalls wird es schon etwas spezieller. Aber das liegt dann eher allgemein an der dann nötigen technischen Umsetzung in Verbindung mit dem jeweiligen Mainboard (nicht jedes Mainboard geht mit jedem mehrfach Adapter bzw genau genommen andersherum).
  2. Eine Ergänzung zu @DataCollectors Hinweis bzgl Netzteil: Das BeQuiet PurePower 11FM 550W wäre im Niedriglast Bereich ebenfalls noch sehr gut (wenn auch nicht ganz gleich auf mit dem Corsair) und ganz neu kommt jetzt das Pure Power 12M 550W da steht sogar im offiziellen Datenblatt 70,4 % bei 2% Nennleistung (=11W) was ebenfalls ein sehr guter Wert ist und hier ja dann quasi garantiert wird.
  3. Könnte man mal sticky machen, kommt ja regelmäßig wieder die Frage
  4. Also der Fujitsu hat wenn ich das richtig sehe einen "richtigen" Xeon (=großer Sockel, kein "umgelabelter Core i3/5/7). Daher wird der eher nicht stromsparend sein. Nein ganz und gar nicht stromsparend, der hat ja sogar ein redundantes Netzteil. Dürfte ne schöne Elektroheizung sein... Dell T20/30/40 wird immer mal wieder als Fertig-Lösung genannt, die können durchaus stromsparend, da würde ich aber schauen ob's nicht auch nen T30 für einen ähnlichen Preis gibt, der 20er ist schon echt "gut abgehangen". Aber alles in allem sicherlich kein ganz verkehrte Lösung. Der HP ist jetzt rein subjektiv nicht meins. Und finde ich für's gebotene auch fast etwas teuer ABER: alle deine Vorschläge bieten definitiv nicht die Möglichkeit für 6 HDDs
  5. Das scheint eine SMR Festplatte zu sein. Könnte uU daran liegen
  6. Wird ausdrücklich nicht empfohlen, USB ist da einfach zu instabil
  7. Wie gesagt, das wird die auch. Aber trotzdem ineffizienter als wenn das über die iGPU läuft
  8. Konkret kann ich nichts fertiges vorschlagen, aber grundsätzlich bräuchtest du ja sowas wie einen Arp Scanner. Und sobald dann die Drucker IP angesprochen wird, müsste entsprechend eine Aktion ausgelöst werden. Es gibt so wake-on-arp workaround Scripte, vielleicht kann man die dazu missbrauchen. Wird dann aber vermutlich nicht innerhalb von Homeassistant gehen
  9. Naja ausreichen wird er vermutlich, aber Software transcoding ist halt immer "teuer erkauft" da nunmal die CPU (mehr) ackern muss. Deswegen ist es sagen wir Mal nur die zweitbeste Option. Mal zwei Gegenfragen: 1) es muss Plex sein, oder ginge auch eine Alternative wie jellyfin? Wenn auch letzteres ginge dann 2) Wenn du sowieso überlegst einen 5800x zu kaufen, warum dann nicht einen 4650/4750g? Ist zwar "nur" zen2, aber unterstützt ECC und hat ne IGPU. Läuft aber wohl nicht (so richtig) mit Plex. Mit Jellyfin hatte ich seinerzeit aber keine Probleme
  10. Ja, keinen Reg ECC Speicher nehmen😉 Mag sein, aber bedenke nicht jedes Board mag headless booten Kann man zwar machen, aber die CPU läuft dann halt für transcoding (nahe) am Anschlag. Also höherer Stromverbrauch, Wärmeentwicklung, lautere Lüfter. Muss man mögen...
  11. Naja sie war halt noch gemountet also hab ich das manuell gestartet (via Blitz Symbol vor der Partition). Hätte natürlich genau so gut auch unmount und mount machen können
  12. war offensichtlich ein Verzeichnis - wie auch immer ich das dann mal erstellt habe?! Hab's gelöscht, das Device Script erneut gestartet und nun schnurrt das Backup Script👍 Vielen Dank für die Unterstützung im speziellen und deine Beiträge im allgemeinen!
  13. Geht auch nicht: find: cannot delete ‘/mnt/disks/BACKUP/Shares/Dokumente/.20230121_194327’: Directory not empty find: cannot delete ‘/mnt/disks/BACKUP/Shares/Dokumente’: Directory not empty find: cannot delete ‘/mnt/disks/BACKUP/Shares/Bilder/.20230121_194325’: Directory not empty find: cannot delete ‘/mnt/disks/BACKUP/Shares/Bilder’: Directory not empty find: cannot delete ‘/mnt/disks/BACKUP/Shares/Backup/.20230121_194323’: Directory not empty find: cannot delete ‘/mnt/disks/BACKUP/Shares/Backup’: Directory not empty find: cannot delete ‘/mnt/disks/BACKUP/Shares’: Directory not empty find: cannot delete ‘/mnt/disks/BACKUP/Bilder/.20230121_173842’: Directory not empty find: cannot delete ‘/mnt/disks/BACKUP/Bilder’: Directory not empty find: cannot delete ‘/mnt/disks/BACKUP/Backup/.20230121_173839’: Directory not empty find: cannot delete ‘/mnt/disks/BACKUP/Backup/.20230121_173447’: Directory not empty find: cannot delete ‘/mnt/disks/BACKUP/Backup’: Directory not empty find: cannot delete ‘/mnt/disks/BACKUP’: Directory not empty
  14. Ne die hieß Backup01, habe ich dann jetzt dann nur auf komplett Großbuchstaben umgestellt
  15. [email protected]:/# ls /mnt/disks/BACKUP/* /mnt/disks/BACKUP/Backup: /mnt/disks/BACKUP/Bilder: /mnt/disks/BACKUP/Dokumente: /mnt/disks/BACKUP/Musik: /mnt/disks/BACKUP/Shares: Backup/ Bilder/ Dokumente/ Musik/