jj1987

Members
  • Content Count

    118
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

27 Good

Converted

  • Gender
    Male

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Dabei aber beachten, dass der PC für Memtest86 zwingend im Legacy Modus gebootet werden muss!
  2. Puh ipv6 nutz ich in Unraid nicht, da weiß ich jetzt gerad auch nicht weiter
  3. Habe gerade noch den DAC aus der Mellanox CX3 gezogen. Dann geht's runter auf 24,5W - allerdings nicht wirklich praktikabel zum Stromsparen
  4. Du kannst in den jeweiligen Container-Einstellungen das Netzwerk auf "custom br0" ändern, dann kannst du für den Docker eine IP aus deinem "normalen" Netzwerk festlegen
  5. Ich muss mich auch korrigieren. ASPM scheint grundsätzlich an zu sein, nur für einige Geräte ist es deaktiviert. Bei der Masse die bei dem Befehl ausgegeben wurde, hab ich da wohl so häufig "deaktiviert" gelesen dass mir die "aktiviert" nicht aufgefallen sind... Was "lspci" aber ja auch anzeigt, generell unterstützt z.B. die Realtek NIC ASPM L1: 05:00.0 Ethernet controller: Realtek Semiconductor Co., Ltd. RTL8111/8168/8411 PCI Express Gigabit Ethernet Controller (rev 15) ... Capabilities: [40] Power Management version 3 Flags: PME
  6. Ich kämpf mich gerade durch die Anleitung zum Thema ASPM, so richtig funktionieren will das aber nicht (vermutlich weil da auch noch nicht so ganz der Groschen bei mir gefallen ist): https://wireless.wiki.kernel.org/en/users/documentation/aspm in erster Linie will ich die Realtek in den L1 bringen (Device 05:00.0), der Befehl sollte also wohl so aussehen: setpci -s 05:00.0 0x80.B=0x43 da bekomme ich dann aber nur: setpci: Unable to parse filter -s Invalid bus number. Und welches ist der Rootkomplex?, die Ausgabe sieht bei mir komplett anders
  7. Die Fehlermeldung geht auch nicht weg, die besteht bis in alle Ewigkeit. WICHTIG ist zu gucken ob sich die Fehleranzahl erhöht. Nur wenn die sich ändert/erhört existiert das Problem weiterhin. Bleibt die gleich, ist das nur eine Info, dass es mal einen Fehler gab. Und UDMA_CRC_Error hat halt seltenst etwas mit der HDD/SSD zu tun. Kabel, Stecker, Buchsen und ganz eventuell noch die Controller (sowohl auf dem Board als auch auf der HDD/SSD). Auch ungefähr in der Reihenfolge - das sind die Übeltäter.
  8. Eigentlich nicht. Portfreigaben hast du ja gemacht. Mehr sollte eigentlich nicht nötig sein. Kann aber dann tatsächlich etwas mit IPV4/IPV6 zu tun haben. Bzw. genauer gesagt, dass dein Provider dir keine IPV4-Adresse vergibt.
  9. Hast du zusätzlich unbound laufen? Ich vermute halt, dass das der Rebind-Schutz ist der da dazwischenfunkt
  10. Das ist aber auch ein anderer Bildschirm als ich genannt habe?! Du bist da in "Settings"->"DHCP"
  11. Damit es in dem anderen Thread nicht immer weiter mit OT geht, mach ich hier mal weiter https://forums.unraid.net/topic/105431-projekt-servergamingstreaming-von-der-gleichen-hardware-brainstorming/?do=findComment&comment=974698 Hatte mich vertan in dem Thread bei HWLuxx wurde der _zusätzliche_ USB3.1 Controller abgeschaltet. SOwas habe ich ja gar nciht. Und im UEFI auch gar keine Auswahlmöglichkeit dafür, das war wohl beim Asus Board... Was mir in dem "Probleme mit Packge-C-States" Thread ncoh aufgefallen war, war der Hinweis auf "Force ASPM", da steht aber nur
  12. Da du Pi-Hole nutzt schau mal ob du das so auch eingetragen hast: Das war "mein" Fehler weshalb es Anfangs nicht bei mir lief.
  13. Powertop hat alles auf good. Im BIOS sind soweit alle vorhandenen Stromspar-Optionen aktiviert. Habe aber noch nicht händisch an z.B. aspm rumgespielt. Tiefer als C3 geht er leider nicht. Liegt entweder an WoL oder generell am Realtek LAN. Audio ist deaktiviert. Vielleicht deaktiviere ich testweise Mal die USB 3.1. Anschlüsse. Hatte Mal irgendwo gelesen dass die u.U. auch C3 verhindern
  14. Aber ich😉: im spindown (mit aktiviertem WoL) komme ich auf so 23-24W, jetzt mit der Mellanox liege ich allerdings schon um die 30W
  15. OK, das ist definitiv ein anderes Modell. Dann ist's vielleicht doch einfach nur Zufall