Cornflake

Members
  • Posts

    51
  • Joined

1 Follower

Converted

  • Gender
    Male
  • URL
    https://github.com/Joey291

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

Cornflake's Achievements

Rookie

Rookie (2/14)

9

Reputation

  1. soweit ich gelesen habe bekommst du bei denen nicht so einfach den Buisness Vertrag. Bei Vodafone hatte ich den damals, da konnte ich den direkt auswählen und bestellen. Bei Deutsche Glasfaser kannst du bei den Buisnesstarifen nur eine anfrage starten da musst du dann ein ganzes formular ausfüllen mit firmen details usw. habe auch glaube ich schon gelesen das sie das für Privatkunden nicht machen so wie andere Internet anbieter. Damals war das alles noch einfacher bei Inexio hatte ich damals ach noch eine eigene, bis sie mich von einem auf den anderen tag hinter ein NAT gesetzt haben. nach einem anruf und ein bisschen gejammer habe ich aber dort meine eigene IP wieder zurück bekommen. Oh ja kann natürlich sein, weis ich garnicht. nutze den momentan nicht.
  2. Danke für die Info, irgendwas besonderes, was ich im Sicherheitsaspekt drauf achten muss ? ich meine im Vergleich zu jetzt. Jetzt hab ich kn der FRITZ!Box ein ganz normales port forwarding zu meinem Dienst. Ist im ssh tunnel alles verschlüsselt ? Von Ionos gibts vserver die ne 400er Anbindung haben. Da würd ich schon eher in die Richtung kommen. wobei Plex denke ich am meisten Bandbreite schlucken würde und ich bin mir nicht sicher ob Plex sogar ipv6 unterstützt. Die haben ja quasi bei Plex sowas wie einen relay server. Dann würde ich den Traffic ja schonma einsparen wenn das klappt.
  3. Hab mir vorerst die große 1gbit Leitung geholt. Mit 500mbit Upload. Werde nach einem Jahr aber dann warscheinlich auf eine kleiner runterwechseln weils zu teuer is. Das schlägt halt um weiten das was ich zurzeit habe. Damals hatte ich die 1gig von kabeldeutschland (Vodafone) mit dem 50mb Upload Upgrade. Jetzt hab ich wegen Umzug nur eine 200er dsl Leitung mit 40mb Upload. grade weil ich Sachen wie Plex hoste krieg ich bei 500mb Upload bling bling vor den Augen
  4. Sorry ja, ich meinte natürlich wireguard. Also du hast einen vserver und zum Routen nutzt du frp hab ich so noch nirgends gelesen, ich werd mal dannach googeln und mich einlesen danke für dein Hilfe
  5. Hallo liebe Freunde des Internets, ich habe nun vor einiger Zeit einen Auftrag an deutsche Glasfaser gestellt um mir einen Glasfaser Anschluss zu legen. In dem Gespräch damals kam raus das ich dort keine eigene öffentliche ipv4 Adresse zugewiesen bekomme. Mit meinem recht naiven Gedanke dass mein zukünftiges ich das schon irgendwie geregelt bekomme, stehe ich nun da, der Tag der Freischaltung rückt immer näher und ich habe tatsächlich keine Lösung dafür. meine Frage an die Community, habt ihr auch ein solches Problem und habt schon eine Lösung gefunden ? habe schon viel dazu gegoogelt und viele Möglichkeiten gehört wie z.b 6tunnel über einen günstigen vserver, oder von DG Partner festeip beides sind sogenannte Portmapper die aber laut meiner Recherche nur TCP Protokolle unterstützen da ich neben Webseiten (vaultwarden und Plex) auch noch Voice Server und GameServer hoste die teilweise Udp zwingend erfordern sind beide Services für mich nicht brauchbar. jetzt hab ich gehört dass man per VPN und einen recht günstigen VServer das auch hinbekommen würde. unraid nutzt ja seit neustem wireshark. Damit kenn ich mich leider nicht so gut aus. Nur würde ich ungern den gesamten unraid Traffic durch den VPN jagen, sondern z.b nur gezielt ein docker subnet oder eine VM sodass ich Andere docker Instanzen die ich nicht außerhalb des Netzwerks haben will wie z.b Tautulli in einem anderen docker subnet lokal bleibt. Ist sowas möglich oder habt ihr andere Ideen oder Lösungsvorschläge?
  6. Hey, your servers.json has wrong entities don’t just use the example file, delete those rows you don’t need or don’t use. Then it will work fine if you can’t find the error you can post your file here and I will take a look at it
  7. I really dont know, the only thing is you can google it up what type it uses. most gameservers uses the sourcequery, games like minecraft uses ut3query so if you port forward the UDP port on your router be sure that the port is getting forwarded to your container aswell. looks like in the picture that its only forwarding TCP if you trust the description
  8. Hey, So your valheim server seems to works now. That’s good to know, what was your issue now? If gamedigquery doesn’t list your game it will basically not work you have to use one of the other Query types: sourcequery , ut3query or fake https://github.com/DiscordGSM/DiscordGSM/wiki/SourceQuery https://github.com/DiscordGSM/DiscordGSM/wiki/UT3Query i don’t know what query type Terria is using, but you could try if one of it works basically you don’t need gamedigquery at all, as an example I used sourcequery for all my GameServers a while ago and it worked the same. you just need to look what query port you game uses and what Protocol. And don’t forget to forward the UDP port.
  9. so since RC3 i dont see this issue anymore
  10. looks fine for me, your bot is working. but looks like it cannot reach your server. do you host locally? did you forward the port?. i did see that valheim uses port 2457 for query requests. so this port must be forwarded too. and you have to put this port into your servers.json and based on the documentation on gamediqquery your valheim server must be in Public mode
  11. sorry my bad, the Port and channel should not be in quotes. please try this again you dont have to write anything to the bot, he will post the message (in the channel you setup) on startup and he will update it every minute (you can change how often) servers.json
  12. Could you please try this Json? dont forget to re-add your IP and channel ID servers.json
  13. could you please paste your servers.json here? you can blank the channel and adress. but its quite easy to get a json format error if theres a Space or comma missing
  14. Unfortunately, you were looking at the wrong place. you will find the application id of your bot at https://discord.com/developers/applications/
  15. Looks good for me. you can leave the role id as it is, i think you missed the part where it says: "Now it's time to add your new bot to your guild! To add your bot to your guild you must visit the following link, and replace "botUserID" with the client ID found at the top of your Discord app settings page:https://discordapp.com/oauth2/authorize?client_id=botUserID&scope=bot&permissions=8" it looks like you just went to the link as it shows. but you need to replace "botUserID" to your actual Bot ID shown on the discord website. https://discordapp.com/oauth2/authorize?client_id= "botUserID" &scope=bot&permissions=8" Try this and let me know edit: The BotId is called Application ID now i think.