High-Tower

Members
  • Posts

    27
  • Joined

  • Last visited

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

High-Tower's Achievements

Newbie

Newbie (1/14)

6

Reputation

  1. Danke Leute, ihr seit echt der Hammer 😃 Mit gefällt die Idee mit dem WOL sehr gut. Ein "Smart Home" hab ich am laufen, die hab ich aber über CodeSys V3 selbst Programmiert (mit ner Industriesteuerung), da ich mich damit ziemlich gut auskenne 🙂 Nehme das mit WoL mal in Angriff, schaue mir das aber auch mal genauer an mit der Smart Home und evtl. einem Digitalen Signal zu Unraid. Damit könnte ich dann theoretisch auch einen Taster anbringen, wo ein Signal an die Codesys Steuerung integriert und diese dann wiederrum ein Signal zum starten einer bestimmten VM an Unraid sendet.... Mach mich morgen ans "doing" Danke! 👍
  2. Danke, WoL, natürlich eine Option. Nur wie das TriggerSignal als WoL erstellen?! Hab ja theoretisch nichts... Gibt ja keinen „Start“ Knopf wie beim normalen PC Gehäuse oder Laptop... oder meinst das WoL Signal als Verknüpfung auf nem Smart Phone?!
  3. Hallo zusammen, grüble schon einige Zeit nach einer Lösung, wie ich eine VM starten kann, ohne dass man auf den Unraid Server zugreifen muss. Grund ist, dass ich den Server bzw. die VM nun als vollwertigen Desktop ersatz einsetze und das super funktioniert, bis natürlich jemand meiner Familie die VM "runter" fährt. Dann heist es kurz mit dem Smartphone oder Tablet auf den Unraid server Zugreifen mit Benutzer/Passwort und die VM wieder starten. Bin ich mal nicht zu hause und das Problem kommt auf, ists schlecht..... Klar, könnte man nun in Windows das "Herunterfahren" deaktivieren, aber es sollte doch auch ne andere Lösung geben... Kann man über ControlR (Kostenpflichtige App für Unraid) evtl. n Homescreenbutton erstellen und den mit als "Start" Signal für die VM hinterlegen?! Bin für jeden noch so crazy Vorschlag offen 😃 Danke schon mal. Grüße
  4. Moin. Hab das "Problem" gefunden..... 🙄 Der "Webschutz" vom "Total Security" hat dazwischen gespuckt... die Lösung kann so einfach sein..... ^^
  5. Hab kurz mal (nicht schön, aber selten 🙂) in Paint was erstellt. Glaub das erklärt es besser, wie Worte... RDP Verbindungen, Internet, Ping ist alles ok und funktioniert soweit tadellos. Möchte auch zukünftig mehrere Test VM´s laufen lassen wo auch u.a. neue erstellt und gelöscht werden. Problem ist wie gesagt, dass ich über die Produktive Arbeitsumgebung nicht per VNC auf eine bestehende oder neue VM zugreifen kann. Warum auch immer.... Mein Tablet, wo per AP auf Unraid zugreift (WEB Oberfläche), funktioniert VNC zu der Produktiven Arbeitsumgebung und zur neuen Test VM. Hab mir heute damit beholfen, dass ich die Installation übers Tablet Organisiert habe, bis ich RDP aktivieren konnte..... Ist aber nicht Zukunftsorientiert 😃 Danke für die Hilfe 😀 PS: Hab gerade getestet, Produktive Arbeitsumgebung -> RDP -> Test VM -> NEUE VM erstellt auf Unraid. Ergebnis => VNC funktioniert!
  6. Hallo zusammen, hab meinen Desktop PC in "Rente" geschickt und erledige meine Aufgaben nun über eine Windows 10 installation auf einer NVME wo über Passthrough in Unraid eingebunden ist (Arbeitsumgebung). Funktioniert soweit alles ganz gut (außer dass die Uhrzeit sich immer wieder verstellt nach einem Neustart...). Nun zu meinem eigentlich Problem. Auf dieser Windows 10 NVME instanz wo als Desktop ersazt gilt, ist die Grafikkarte auch durchgeschleift, sowie zum Notfall zusätzlich auch der VNC. Somit kann ich, wenns Probleme gibt, wenigstens über ein Tablet auf die VNC Instanz der Windows 10 Umgebung schauen und eingreifen. Hab mir zusätzlich eine Windows 10 VM erstellt um Tests zu erstellen. Wenn ich das vorher mit meinem Desktop PC erledigt habe, hat sich VNC geöffnet und ich konnte normal die Installation vor nehmen. Nun, über die Windows 10 Arbeitsumgebung nun die VM erstelle auf Unraid und der VNC sich öffnet, stellt er keine Verbindung zu der zu Instanz her. Hab mir nun beholfen und es über das Tablet erstellt, dort funktioniert es wie vorher mit dem Desktop PC, das VNC. Meine Gedankengänge: 1. Es funktioniert nicht, weil auf der Arbeitsumgebung Win10 parallel auch VNC läuft.... 2. Hab evtl. irgendein Routing nicht eingetragen, dass die Arbeitsumgebung auch auf die VNC instantz einer Win10 VM zugreifen darf. Es kommt immer nur "Verbinden....." Nach einer Zeit kommt dann "Failed to connect Server". Mach ich das ganze übers Tablet, funktioniert es super... Danke schon mal für eure Hilfe. Grüße High-Tower
  7. Hab den Fehler gerade entdeckt mit dem Execution Error.... defektes (Wackelkontakt) USB Verlängerung.... Was besser ist? Repetier kostet geld, Octoprint ist kostenlos.... Der rest ist geschmackssache. Teste beide einfach mal und entscheide dann selbst...
  8. Es gibt ne neue Version, aber die Community Application gibt es schon länger. Kannst auch in den Videos von spaceinvader one sehen 😃 Kömpfe gerade mal wieder mit dem USB Port... Das mit den "Extra Parameters" hat so lange funktioniert, bis ich nen neustart des servers getan hab. Danach konnte ich den Container nicht mehr starten.... "Execution Error" Hab dann den Port aus den Extra Parameters entfernt und dann funktionierte auch der Repetier wieder.... Muss mal schauen ob ich das Device anders verknüpfen kann mit dem Server...
  9. Hi, als erstes benötigtst die Community Applications. danach kannst du unter dem neuen Reiter "Apps" eine Suche ausführen mit repetier.... Danach installieren und Konfigurieren 😃
  10. Nein, hab es Manuell so eingetragen... Hat bestimmt damit zu tun, weil ich das System gewechselt hab und kein LA mehr hatte. Nun, wieder was dazu gelernt 😃
  11. Jippi... habs hinbekommen... Siehe Anhang 😃 Danke!
  12. Hab das so nun eingetragen. Korrekt?
  13. Hallo zusammen, bei mir ist der Wurm drin... Bekomme kein Internet für den Unraid Server, weis aber auch nicht so wirklich, woran das liegt (dadurch komme ich auch nicht mehr auf die Apps (Zeigt mir Fehler an): Download of appfeed failed. Community Applications requires your server to have internet access. The most common cause of this failure is a failure to resolve DNS addresses. You can try and reset your modem and router to fix this issue, or set static DNS addresses (Settings - Network Settings) of 208.67.222.222 and 208.67.220.220 and try again. Alternatively, there is also a chance that the server handling the application feed is temporarily down. Last JSON error Recorded: Syntax error Kurz zur vorgeschichte: Hab meinen "alten" Unraid Server gegen neue Komponenten getauscht (performantere). Hatte beim alten Server LA aktiviert (mit 2 Intel 1Gb NIC´s) und hat bis dahin tadellos funktioniert. Nun nach dem Umbau hat das Mainboard "nur" noch einen 1 Gbit NIC von Intel. Hab irgendwas komplett verstellt in den Network Settings, sodass ich mich dann entschloss die network.cfg und die network-rules.cfg zu löschen. Zwischenzeitlich ist dann auch die 10Gbit X520-DA2 Karte gekommen und diese hab ich direkt eingebaut (ist aber bis jetzt noch nicht aktiv, da die SFP+ Komponeneten noch nicht eingetroffen sind). Danach mit Bildschirm und Tastatur mit dem WebUI am Server direkt gestartet und das Netzwerk eingestellt. (Die beiden 10Gbit Anschlüsse sind "shutdown inactiv" und sind eingestellt auf eth1 und eth2). eth0 ist der 1Gbit Intel Nic. Die IP ist eingestellt, das Gateway und der DNS. Mein Problem ist nun, dass ich mit dem Server nicht mehr ins Internet komme. Über die Konsole kann ich einen erfolgreichen PING im Netzwerk aktive Teilnehmer ausführen. Ein Ping auf www.google.de (oder auch .com) kommt die Meldung: ping: connect: Network is unreachable ABER wenn ich einen traceroute ausführe, wird mir das angezeigt: traceroute to www.google.de (172.217.23.99), 30 hops max, 60 byte packets connect: Network is unreachable Füre ich dann einen Ping auf 172.217.23.99 aus, kommt wieder: ping: connect: Network is unreachable Der Port am Switch ist im richtigen VLAN eingetragen und funktioniert mit einem anderen angeschlossenen Gerät einwandfrei (Internetzugang). Bin mit meinem Latein am Ende. Kapier es nicht mehr, was denn nun noch falsch ist... PS: Boote im Legacy Modus (BIOS), was auch am Flash Drive eingestellt ist Anbei noch ein paar Bilder. PS: Hab das Bridging wieder eingeschalten, da ich diese für die VM´s benötige. Mit oder ohne bridging, es funktioniert kein Internet, aber nur auf Unraid ebene. Mit den VM´s funktioniert das Internet Problemlos. Danke schon mal im Voraus.
  14. Danke dir 1000x Ich find das Unraid System einfach nur Mega Geil, genauso die Community! DANKE!👍🍻
  15. Feb 3 01:40:00 XYZ kernel: usb 1-6.1: new full-speed USB device number 16 using xhci_hcd Feb 3 01:40:00 XYZ kernel: cdc_acm 1-6.1:1.0: ttyACM0: USB ACM device Feb 3 01:40:00 XYZ kernel: usb-storage 1-6.1:1.2: USB Mass Storage device detected Feb 3 01:40:00 XYZ kernel: scsi host7: usb-storage 1-6.1:1.2 Feb 3 01:40:01 XYZ kernel: scsi 7:0:0:0: Direct-Access M Repetier richtie ich gerade ein... Sieht alles soweit super aus... Muss das dann mal mit meinem 2.ten Drucker testen. Dieser hat ja dann dementsprechend ein anderes tty..... Wie kann ich unter "Extra-Parameters" ein 2.tes Device "verknüpfen"?