Jump to content
We're Hiring! Full Stack Developer ×

Docker bald Kostenpflichtig ?


Thorsten

Recommended Posts

Gestern habe ich einen Artikel gelesen wo Docker mehrere Stufen von Subscriptions einführen möchte Personal / Pro / Team / Business.

 

https://www.docker.com/blog/updating-product-subscriptions/

 

Ich bin bei dieser Entwicklung geteilter Meinung. Klar müssen die Unternehmen irgendwie Geld verdienen. Ich weiß nur nicht ob solche Entwicklungen auch für Unraid irgendwann Konsequenzen haben werden. Sobald auch das betreiben von Docker Container Geld kosten wird oder wie Oracle mit Java versucht immer mehr Geld zu machen indem für verschieden Installation (Java JDK auf Servern) Geld kostet. 

 

Was meint Ihr dazu??? 

Link to comment
24 minutes ago, Thorsten said:

Gestern habe ich einen Artikel gelesen wo Docker mehrere Stufen von Subscriptions einführen möchte Personal / Pro / Team / Business.

Dieser Artikel ist vorrangig für Firmen und Hauptberufliche Entwickler die DockerHub nutzen und nicht für Endnutzer.

Ich muss aber ganz erhlich auch gestehen ich verstehe diesen Schritt, jeder lädt hoch und braucht Speicherplatz und produziert in weiterer Folge Traffic auf deren Servern, irgendwo muss das Geld schließlich herkommen um die Infrastruktur usw. zu bezahlen.

 

Selbst nutze ich auch das "Free" tier von DockerHub weil ich einfach kein fixes Einkommen hab durch meine Container usw...

 

 

25 minutes ago, Thorsten said:

Sobald auch das betreiben von Docker Container Geld kosten wird oder wie Oracle mit Java versucht immer mehr Geld zu machen indem für verschieden Installation (Java JDK auf Servern) Geld kostet.

Bitte vergiss nicht Docker ist nur ein Name und durch DockerHub bekannt geworden, eigentlich handelt es sich hierbei um Container.

Du kannst auch mittlerweile auch auf Github Container bauen bzw. raufladen.

 

Es würde noch immer die Möglichkeit geben eine private Container Registry zu machen und diese unRAID Nutzern zur Verfügung zu stellen wenn es jemals soweit kommen würde.

Ich bin mir Sicher LimeTech würde sich dann sicher was einfallen lassen das Container in einem privaten Container Registry gehostet werden bzw. von DockerHub gespiegelt werden so das die Container die in der CA App verfügbar sind auch dort noch immer kostenlos geladen werden können.

 

 

31 minutes ago, Thorsten said:

Was meint Ihr dazu??? 

Auch wenn DockerHub irgendwan konstenpflichtig wird, es ist jedem selbst überlassen wo man die Cointainer hochlädt und man kann sie auch auf unRAID von anderen Registries runterladen.

 

Ich sehe mit diesem Schritt eigentlich nicht wirklich ein Problem.

Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...