Ale:x

Members
  • Posts

    10
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by Ale:x

  1. Hey, any problems with epicgaems-freegames? I run it with docker directory settings. Folders are empty and log cant install NPM:
  2. Hatte sowas ähnliches, da ich bei mir alles nochmal neu machen werde habe ich mir erstmal damit geholfen die Parity Festplatte nicht mehr in den Sleep zu versetzen. Im Log konnte ich auch nur sehen wie jede Platte schlafen gegangen ist und danach war er nicht mehr erreichbar.
  3. Der 1700 hat auch "nur" eine TDP von 65W vermutlich wird der aber trotzdem dauerhaft mit 30W laufen + Platten anstelle jetzigen 10W mit Platten Hab DualStack ein Anruf habe ich schon gemacht. Da kann sich die IP Adresse doch auch ändern? Ich denke ich komme an einem DynDNS nicht vorbei. Bin aber auch froh wenn ich weitere Container nicht brauche..
  4. Das kam doch später hinzu Hab es nach der Anleitung gemacht, gestern habe ich noch die Unraid 6.9 RC Version installiert, die kann sogar ohne Docker.IMG in einem Directory arbeiten. Also erstmal alle Container weg da, neu aus dem Store geladen und da das Relevante ja im appdata liegt noch alles da. nextcloud habe ich aber mal clean installiert. Läuft wie es sein soll. Jeder Aufruf dauert unter 3 Sekunden. CPU geht nicht höher als 40% Bei der Neuinstallation der Container habe ich auch mal den BridgeMode ausprobiert und siehe an alle Container können jetzt auch in unterschiedlichen IP´s laufen.. Riesen Dank! Jetzt kann ich beruhigt mit SWAG und der Erreichbarkeit von außen weiter machen.
  5. Zu beginn war der Cache auch aktiviert, der gilt halt nur nicht für alle Dateien. Auch im Screenshot oben sieht man das vieles aus dem memory cache kommt. Eventuell etwas an der Version 20.04?
  6. Ist es, ich finde es aber trotzdem etwas langsam größer 10 Sekunden. Caching ist aktivert und wird auch im gzip Format aus dem Memory geladen. Ich nutze den Offiziellen linuxserver Docker Container, nicht den Knex...
  7. Beides ist aktiviert. linuxserver Verhält sich ähnlich zu der Ansicht im Dashboard, beim klick auf einen Menüreiter in Nextcloud geht alles eben auf 60%. Ich würde also mal tippen das die Performance mit einer anderen CPU besser wird.
  8. Performance Tuning werde ich mir mal durchlesen! Beim klicken in Nextcloud steigt die CPU aber auch rasant an und fällt dann sofort wieder. CPU Isolation für den Container? Bei 4 Kernen etwas schwierig Wenn ich mich nicht irre, ja: Eine Minute war doch übertrieben. Es sind ca 10-20 Sekunden, man ist einfach anderes gewöhnt, dann sind 10-20 Sekunden normal? Die großen Verursacher sind hier die Stylesheets, da frage ich mich wieso der Browser nicht cached. Vivaldi und Chrome ausprobiert. Ich werde bald auf meinen alten Ryzen 1700 als unRAID CPU umsteigen.. damit sollten die meisten Performance Probleme ja behoben sein..
  9. Hallo zusammen, ich hab mehrere Probleme mit der Nextcoud Installation konnte einige zwar schon lösen oder Notlösungen für andere finden. Bis zur Erreichbarkeit von außen bin ich noch gar nicht gekommen weil mich so manches stört. 1. Problem Ich bekomme es nicht hin Nextcloud im BridgeMode per Docker zu laufen mit einer anderen IP. bsp: Unraid 192.168.178.90 Nextcloud 192.168.178.100:443 MySQL / PostgresSQL / MariaDB: 192.168.178.101 Erreichbarkeit über Heidi SQL funktioniert vom lokalen Rechner, Nextcloud hat aber einen SQL Fehler wenn dieser Container nicht auf der Unraid IP läuft. Also erstmal Nextcloud überhaupt testen und alles auf der 192.168.178.90 per Docker installiert. Beide Container (mariaDB / nextcloud) die Offizielen von LinuxServer 2.Problem: Ich habe bisher nicht viel mit Nextcloud gemacht, finde es aber trotzdem schade das ein Klick auf Kalender fast eine Minute dauert. Das ganze wird sicherlich im realen benutzen nicht viel ausmachen wenn man nur noch Dateien per App / Sync verschiebt aber stören tut mich das trotzdem deswegen die Frage, reicht meine Hardware für mehrere Docker Container? Ich habe Nextcloud / appdata SSD Cache ONLY eingestellt. Das Mainboard ist ein J4205 (4x1.50Ghz) mit 8Gb Arbeitsspeicher. Crucial 240Gb SSD und als Storage werden 4TB Seage Ironwolf verwendet. Andere Docker wie Plex / Emby / Jellyfin / JDownloader / HomeAssitant laufen nicht mit so einer schlechten Performance Vielleicht sind die "empfohlenen" vorinstallierten Apps bei Nextcloud ein Problem? Viele Grüße Alex