bud26

Members
  • Posts

    14
  • Joined

  • Last visited

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

bud26's Achievements

Newbie

Newbie (1/14)

1

Reputation

  1. You saved some days for me. This ^^ was the key for me! Due to the fact that I had 5 VMs installed until know I know this and the actual NVIDIA driver from official homepage works for me in Win10 and Win11. Things I had done before without "any success" Code 43 in windows: Add multifunction='on'/> to the GPU set sound to the same PCIe Slot. Thx to @SpaceInvaderOne ROM from: https://www.techpowerup.com/ Thx to @SpaceInvaderOne --> Removed header as shown here: Changed the <hyperv> section as described. Thx to @RiDDiX for the post here:
  2. Eine der zwei Desktops (also Grafikkarten) soll auf jeden Fall performant genug sein zu spielen. Die andere wird nur fürs Office genutzt. Generell würden beide Desktops zu 80% der Zeit im Deskopbetrieb laufen. Wenn ich 20% Zeit zum spielen finde ist das schon viel. Heute habe ich gesehen das AMD nun den Ryzen 7 5700G auch für Consumer anbieten will aber da sind nur 8 Kerne daruf. Das ist mir ein bisschen dünn. Ich hätte gerne mindenstens 12. https://www.heise.de/news/AMD-Ryzen-5000G-Moderne-Kombiprozessoren-bald-auch-fuer-PC-Bastler-6056013.html Also auch keine Option. Wie ist das den bei Unraid mit dem LAN Controller? Braucht da jede VM seine eigene Netzwerkkarte? Ich dachte das wir ähnlich wie bei so einer VirtualBox über eine Virtuelle Netzwerkkarte geregelt?
  3. Ich habe da mal eine Frage zum Stromverbrauch von AMD und Intel im Vergleich. Ich plane einen Homeserver auf dem langfristig allerhand Dinge laufen sollen außerdem soll er für die nächsten Jahre genug Power unter der Haube haben. Dafür wollte ich einen 16/32x 3,9 GHz AMD Threadripper Pro 3955WX verwenden. Besonders wegen dem vielen Platz auf diesen Mainboards für einige Grafikkarten finde ich diese Platt­form sehr interessant. 7 x PCIe-4.0 ist schon krass. Z.B. diese Mainboard: Mainboard Gigabyte WRX80 SU8-IPMI https://www.gigabyte.com/de/Motherboard/WRX80-SU8-IPMI-rev-10 Ich bin mir allerdings sehr unsicher was den Stromverbrauch im Idle Modus betrifft. Wenn man sich den Test auf Computer Base anschaut hat ein Threadripper System im Idle einen doppelt so hohen Stromverbrauch als ein Intel System. (Klar hat Intel hier auch deutlich weniger Leistungsreserven. Aber im Idle Modus bringen ja Leistungsreserven auch nichts.) https://www.computerbase.de/2019-11/amd-ryzen-threadripper-3960x-3970x-test/4/ Nun zu den Fragen: 1. Ist den der Idle Stromverbrauch unter Win10 und Unraid der gleiche? Ich würde dies erstmal nicht vermuten habe noch nie ein Unraid System mit einem Windows10 System vergleichen können. Oder kommen AMD Systeme hier vielleicht besser weg? 2. WIe ist Eure Erfahrung zum Stromverbrauch von einem Threadripper System? 3. Oder gibt es andere alternativen zum (WRX80 "AMD " oder 2066 "Intel") mehr als 2 Grafikkarten zu betreiben? Wenn ich zu Intel tendieren würde müsste ich auf PCIe-4.0 verzichten. (Ein Minus bzgl. Zukunfssicherheit)
  4. Due to other priorities no progress with my build. I am also still questioning myself what is the best build in terms of idle watt usage...
  5. Does anyone knows a cube case with many 5,25 Trays??
  6. In welchem Gehäuse ist der Unraid Server?
  7. Hi, ich bin gerade bei der RAM-Auswahl für meinen neuen Homeserver. Grundlage soll das Threadripper Mainboard von Gigabyte WRX80 SU8-IPMI werden: https://www.gigabyte.com/de/Motherboard/WRX80-SU8-IPMI-rev-10#kf Als CPU plane ich das 16 Core Model von AMD AMD Threadripper Pro 3955WX: https://www.amd.com/en/products/cpu/amd-ryzen-threadripper-pro-3955wx In den Specs vom Mainboard finden sich folgende Spezifikationen zu dem RAM: 8 x DDR4 DIMM slots supports 8 channels memory architecture (1 DIMM per channel) Support up to DDR4 3200/2933/2600 MHz Support for ECC RDIMM 3DS memory modules - Wie würdet ihr das Mainboard bestücken, dass ihr 64 GB bekommt aber luft für Erweiterungen habt? - Habe ich das richtig verstanden, dass durch die 8 channels memory architecture mehr RAM Module besser sind? Ich würde 4x16GB kaufen. z.B. diesen hier: https://memory.net/product/m393a2k40db3-cwe-samsung-1x-16gb-ddr4-3200-rdimm-pc4-25600r-single-rank-x4-module/
  8. Swapping is possible with this but is not my main focus. The on/off button is my main focus. To have the data completely offline while server is running but the disk stays in place. With USB drives i have several bad experience while moving them. And for me it is not necessary to move my backup anyway.
  9. Hi, I am planning a home system to have a powerful system over the next 5-10 years. So enough Cores, RAM for now + space to extend, 2 GPUs maybe a thrid or fourth over time. Fast disks for the OSs and slow cheap disks for the mass storage. Would like to have some electronic connected to switch on/off HDDs. Mainboard: Mainboard Gigabyte WRX80 SU8-IPMI - 7 PCIe 4.0 x16 Slots for Multi-GPU - 8-Channel DDR4 RDIMM 8 x DIMMs - Dual Intel® Server 10G LAN and GbE LAN - Multiple storage interface: 4 SATA3 Ports, 3 SlimSAS ports (NVMe and SATA are available) - Next-gen transfer speeds: Dual M.2 (NVMe and SATA mode) and 6 USB 3.2 Gen2 including 1 Type-C https://www.gigabyte.com/de/Motherboard/WRX80-SU8-IPMI-rev-10#kf CPU: 16/32x 3,9 GHz AMD Threadripper Pro 3955WX - 16 Cors to have enough resources https://www.amd.com/en/products/cpu/amd-ryzen-threadripper-pro-3955wx Grafik: ASUS NVIDIA GeForce GT710-SL-2GD5-BRK Grafikkarte (Nvidia, PCI-E 3.0, 2GB DDR5 Speicher, 1xHDMI, 1xDVI) https://www.asus.com/de/Motherboards-Components/Graphics-Cards/All-series/GT710-SL-2GD5/ RAM (ECC): Samsung M393A8G40AB2-CWE Speichermodul 64 GB https://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/200897356_-64gb-ddr4-3200-cl22-m393a8g40ab2-cwe-samsung.html Case: Define XL R2 computer case https://www.fractal-design.com/products/cases/define/define-xl-r2/black-pearl/ Power: Ion+ 860W Platinum https://www.fractal-design.com/products/power-supplies/ion/ion-platinum-860w/black/?fbclid=IwAR1mpMsGt5cFgAIBzdLQ4qqBFonDOIjf6-nqAcnWwK52CvyLbGnnaRm2nhg HDDs: Very fast Disks for 2-3 OS installations: 2x WD Black SN850 NVMe SSD 1 TB https://www.alternate.de/WD/Black-SN850-NVMe-SSD-1-TB/html/product/1625868 Online HDDs if Data or Diskspace needed: 2 x Western Digital Red Pro SATA III 14TB (WD141KFGX) https://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/6949477_-red-pro-sata-iii-14tb-wd141kfgx-western-digital.html Offline-Backup. Staring once a week for offline backup. 1 Disk each week to have a gap of 2 weeks. 2 x 8 TB HDDs 2 x flexiDOCK MB795SP-B https://www.amazon.com/ICY-DOCK-flexiDOCK-MB795SP-B-Tray-less/dp/B07K8QRBVD Questions: - Do you have other ideas to have a offline backup? - For the RAM. Is it better to have one module or 2? The board can hold 8 DIMMs.
  10. How do you control you cold data backup disk? I was looking for some disks i can spin up for offline backups once a week. Unitl now i found this one here: flexiDOCK MB795SP-B https://www.amazon.com/ICY-DOCK-flexiDOCK-MB795SP-B-Tray-less/dp/B07K8QRBVD
  11. @mgutt: Zu den USB 2.0 / USB 3.0: Das mit dem 30 Meter USB Kabel und dem USB-Hub werde ich mal ausprobieren. Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass es dort einen unteschied gibt nur weil ein Kabel zwischen HUB und der Quelle hängt. Ich werde berichten. @mgutt: Zu den Cheats: Vielen Dank für den Link. Habe dort mal ein bisschen weitergelesen. Damit sind ja die meisten Spiele schon wieder gestorben für Unraid-User. Das hätte ich nicht gedacht. Dann muss ich mir ja zum spielen einen Plan B überlegen. p.s. (Hoffentlich gibt es bald einen Cheat der die Virutelle Maschiene versteckt. Dann haben sie alle unraid und VM-Spieler zu richtigen cheatern gemacht... ;-) ) @Smolo: Vielen dank für den Hinweis. Wenn man nach xxx over Ethernet schaut findet man ja so einiges. Zu HDMI over Fiber habe ich auch einiges gefunden. Da werde ich dann aktiv werden wenn es wirklich so weit ist. Wichtig war hier erstmal die Möglichkeiten abzuprüfen.
  12. Hi Mgutt, Danke für den Hinweis mit dem Cheatproblem. Das hatte ich noch gar nicht auf dem Schirm. Betrifft das viele Spiele oder nur ein paar? Ist wahrscheinlich von der Cheatprotection abhänging? Das verstehe ich noch nicht ganz. Wenn ich ein USB3.0 Kabel verlegt und das dann in einen USB HUB anschließe habe ich doch genug Ports und Bandbreite für alle USB 2 und USB 3 Geräte. Oder habe ich hier noch was übersehen? Die Boxen von Linus "Icron" sind zwar sehr fancy aber das wäre mir keine 1000€ pro Gerät wert. Ich habe das so verstanden, dass man für 3 Systeme die man betreiben möchte 3 Sender + 3 Empfänger benötigt. Das sind ja dann schon alleine 3000€ für die Boxen... Dann verlege ich doch mehr Kabel.
  13. Gerne würde ich mir einen zentralen Unraid-Server aufbauen und diese Hardware damit zeitgleich für viele Funktionen nutzen. Dafür erscheint mir Unraid sehr geeignet. Unter anderem Linus hat ja gezeigt, dass es theoretisch auch möglich ist, mehrere Gaming-PCs in einem PC zu betreiben. Wenn alle PCs nebeneinanderstehen mir das auch relativ klar. Mir stellt sich hier die Frage, wie man die Arbeits-/Anzeige-/Spielplätze in der Wohnung verbindet. Zu jedem Nutzungsort müssen ja verschiedene Kabel verlegt werden. Ich denke momentan an Bild (HDMI oder Display Port) und USB. Über USB kann man ja dann alles weiter anschließen. (Maus, Tastatur, Webcam, Bluetooth, Soundkarte, USB-Sticks) momentan wohne ich noch in einer kleinen Wohnung, möchte aber auch zukunftsfähig sein bei einem Umzug in eine andere Wohnung/Haus. Bei einer schönen Kabelverlegung würden in meiner kleinen Wohnung schon Kabellängen von 10 - 20 Metern entstehen. Bei größeren Wohnungen oder Häusern entstehen schnell längere Strecken. Was sind da Eure Erfahrungen? Wie habt ihr das gelöst? Ich habe gelesen: HDMI : 10 m ? Erweiterbar mittels passiv Repeater? Display Port: 15 m? Ich habe nur aktive Repeater gefunden. USB: 3m? Ich habe nur aktive Repeater gefunden. Mit 3 Meter kommt man nicht wirklich weit...