i-B4se

Members
  • Content Count

    258
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

40 Good

About i-B4se

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Die WD hat 5400 U/min und die Seagate 7200 U/min
  2. Da hätte aber niemand gedacht jemals einen gut laufenden - ich spreche von der Latenz - Server von zu Hause aus zu hosten. Das hat sich alles geändert. Aber die Hoster haben noch immer ihre Daseinsberechtigung, da die so ein DDOS abfangen können. Dazu kommt die Leistung die heutzutage in den PCs/Server steckt die zu Hause stehen. Ich muss immer an diese Aktion denken: https://www.zeit.de/digital/internet/2017-12/ddos-attacke-mirai-botnet-minecraft?utm_referrer=https%3A%2F%2Fwww.google.com%2F Da will man seine "Gameserver-Konkurrenz" lahmlegen und nimmt glatt das halbe Netz mit
  3. Ich frage mich immer, wie sichert man so eine dicke Leitung gut ab? Da läuft ein Gameserver drauf und wenn dieser erfolgreich ist, dann kann der schon mal gerne ein Opfer von DDOS werden. Lässt sich die IP nicht ändern, wie z.b. durch ein Disconnect, hat man etwas länger davon. Und sollte jemand mal zugriff auf den Server bekommen, dann kann er auch einiges mit dieser Leitung anfangen ohne das man das selbst mitbekommt, da man diese eh nicht voll ausnutzt.
  4. Muss den Thread nochmal für eine Cache-Frage missbrauchen. Morgen sollten meine zwei neuen NVMe ankommen und diese ersetzten meine Sata-SSDs. Zum verschieben der VM und Docker Daten ist diese Vorgehensweise richtig? - Docker und VMs stoppen - Mover beenden - In den Einstellungen den VM und Docker Service deaktivieren - Bei den Shares die alles was mit Cache hinterlegt ist auf "No" und alles was auf "Only" war auf eine Disk umswitchen - Mover starten und warten bis komplett alles von den SSDs runter ist - Array stoppen (Autostart off) - Cache
  5. Muss ich dann zwischendrin auch schon eine neue Konfiguration erstellen?
  6. @mgutt Ich wollte das jetzt machen wie oben beschrieben, aber wenn ich das Array stoppe, Disk 3 in Unassigned Devices einbinde und die Parität an Slot 3 einfüge kann ich das Array nicht starten. Dort steht dann "Zu viele fehlende/falsche Datenträger!"
  7. Diese Zeit können die Docker ruhig ausbleiben. Ich würde die Übertragung über Nacht laufen lassen. Da stört es nicht wirklich und ohne Parity geht es eh relativ schnell. Müssen die Lichtschalter mal wieder von Hand bedient werden
  8. Mal ne kurze Frage bezüglich Plattentausch. Meine Parity soll durch eine andere ersetzt werden und die alte Parity soll eine Datenplatte ersetzten. Diese ist komplett mit Daten gefüllt. Kann ich so vorgehen: - Array stoppen - Parity auswerfen - Disk 3 auswerfen und durch die alte Parity ersetzten - alte Disk 3 in Unassigned Devices einbinden - Array ohne Parity starten - alle Daten von der Unassigned Devices (alte Disk 3) zur neuen Disk 3 kopieren - Array stoppen - neue Parity einsetzen - Array starten - neue Konfiguration erstellen u
  9. Das meinte ich damit quasi. Das war etwas ungünstig von mir erklärt. Das hatte mich nämlich am Anfang auch etwas verwirrt. Wenn man die Backups nicht löscht oder gelöscht werden und dann per Windows-Explorer, WinSCP etc. die Größe checkt, wundert man sich erstmal.
  10. Das ist mir klar, aber ich hatte das so verstanden das seine vorherigen Backups sich nicht löschen. Das würde an der Einstellung liegen, das er die Backups von den letzten X Tagen behält. Wenn er dann den Hauptordner prüft, dann hat er anstatt 501 GB -> 1 TB bei zwei Backups und 1,5 TB bei drei Backups.
  11. Das kommt drauf an wie die Parameter von dem Script eingestellt sind. Wenn du dem sagst, das er das Backup von den letzten X Tagen behalten soll, dann macht er das auch. Hier die Erklärung:
  12. Für diese Platte ist der der Preis schon i.O. Wir reden von ca. 10 € zum letzten längeren Durchschnittspreis. Natürlich kann es immer mal nen Schnäppchen geben. Klar kann es noch günstiger werden, aber die Frage ist eher wann.
  13. Ja, ich laufe auch am Limit. Bald klicke ich auf kaufen
  14. Die Preise fallen aktuell bei fast allen Platten wieder. Aber keine Frage, ist wieder ein normaler Preis.