eLpresidente

Members
  • Posts

    391
  • Joined

  • Last visited

Retained

  • Member Title
    Flying.Sucuk

Converted

  • Gender
    Male
  • URL
    https://www.youtube.com/@FlyingSucuk/
  • Location
    Germany
  • Personal Text
    Just me learning Unraid Sometimes it's frustrating, but overall still fun 

Recent Profile Visitors

869 profile views

eLpresidente's Achievements

Enthusiast

Enthusiast (6/14)

37

Reputation

9

Community Answers

  1. kurz noch ein paar Dinge, die ich z.B. selber erstmal lernen musste 1. den Befehl in die Go-File schreiben, sonst ist er beim Neustart wieder deaktiviert 2. mal einfach nur Powertop in die console eingeben,.. hier kannst du dann mit TAB die Bereiche wechseln, wichtig sind vorallem der hintere Teil (hier sollte alles auf Good stehen) und der Teil mit den C-States. 3. Du solltest natürlich noch im Bios alles eingestellt haben.. Anbei noch die Bilder Hier ignorierst du mal meine "BAD'S" bei dir müsste alles auf good stehen..
  2. Super freut mich wenns funktioniert hat.. ! bei mir ist was beim Updaten kaputt gegangen irgendwas mit Vendors oder Datenbank.. ich versteh es nicht wirklich.. im Support von immich reden die drüber das es mit der nächsten Version gepatched werden soll
  3. ich hab hier ne andere Repro.. vorher waren es v0.1.11 <-- habs auf v0.2.0 geändert Ich hab aktuell andere Probleme damit.. Probiere mal ob es damit funktioniert
  4. Vielleicht hilft dir das weiter.. Ich hab damals auch von SWAG auf Ngnix umgestellt. bei mir Läuft Nginx auf einer eigenen IP 192.168.178.5, hier werden dann die HTTP/HTTPS Ports über Fritz drauf weiter geleitet.. So hats dann geklappt, rest hast du ja oben schon gemacht.. mit zertifikate und xxx.Name.duckdns-org hab mir aber wie @EliteGroup bereits erwähnt hat auch folgendes Notiert gehabt.. P.S. wenns um Nextcloud geht, musst du noch über "nano oder dein Textprogramm der Wahl" folgende Datei anpassen.. /mnt/user/appdata/nextcloud/www/nextcloud/config/config.php Hierzu gibts aber auch Anleitungen
  5. Kein Stress.. reicht auch die Tage, du hast heute schon genug für mich in die Tasten getippt Ja das hab ich ja vorher gemeint, ich muss noch die 2 anderen Dinge durchreichen, nur kein Schimmer wie
  6. 1. Bindung aufgehoben <-- erledigt, neugestartet.. 2. Nvidia Treiber installiert aus CA, VM + Docker in Settings ausgeschaltet und wieder eingeschaltet 3. NVIDIA Treiber gecheckt, sieht gut aus für mich 4. in der VM die Grafikkarte und Soundkarte durchgereicht, bzw. der VM zugeordnet.. 5. Fehlermeldung 6. Anpassungsversuche in der XML Angepasste Version: Aber trotzdem wieder die Fehlermeldung.. Siehst du meinen Fehler?
  7. ja Thema LAG hat sich erledigt, können wir hier trotzdem weiter schreiben zum Thema Sparen? oder soll ich in deinem Thread weiter schreiben?
  8. Boah Nice, Danke ! damit setzt ich mich dann jetzt mal auseinander.. kann ein paar Tage dauern Danke für deine Hilfe "zum wohlwollen der Gemeinschaft"
  9. Du hast recht, so ist es auch.. jetzt läuft es schon viel besser, keine Ruckler mehr im Sound und auch visuell spürbar kaum noch. Das mach ich beim nächsten Installieren auch Das hab ich schnell gemerkt, hab den Server paar mal Abgeschossen und habs nicht hinbekommen, deswegen die PM an dich. Ich will dich aber hier im Forum auch nicht weiter nerven damit.. hab aufjeden fall es nach deiner Anleitung gemacht.. die ersten Male ist der Server gecrashed.. die anderen Male hat er gesagt der PCI Bus passt nicht zu iqmmu oder sowas.. hab dann versucht das mit dem Video von Spaceinvader hinzubiegen.. hab ich auch verstanden nur muss ich 4 Sachen zusammen binden und bei den letzten 2 Steig ich aus.. weiß nicht wo ich das was einstellen müsste in der XML Device 01:00.0 und 01:00.1 war mir verständlich (zumindest denk ich das )
  10. dann fange ich tatsächlich damit an, weil 80 Watt 24/7 kann ich das ding nicht laufen lassen. kurz, da ich auf arbeit bin und nicht alles durchlesen kann.. du sprichst von diesem Thread oder? Strom sparen ansätze den Rest probiere ich erstmal selber wie oben beschrieben von dir durch.. Okey das hab ich falsch gemacht, ich dachte die E-Cores reichen aus.. ich Pinn dann mal eben 4 von 6 P Cores inkl. ihr HT teil auf die VM (also 0 und 1 lass ich für unraid + E Cores) ja genau das hab ich gemeint.. ich probier es auch mal mit UEFI q35..
  11. ja gut Ego Shooter würde ich auch nicht über ne VM Spielen, ich hab die Microruckler auch immer in Verbindung mit Soundabbrüchen, ich glaub wenn der Sound nicht haken würde, wäre es garnicht so auffällig.. Kurze Fragen/Rückmeldungen zu oben. 1. Ist bei mir auch so, lass ich erstmal 2. Ist das deine Maschine ? also wo ich 7.2 drinnen habe? 3. Probiere ich jetzt mal als Nächstes 4. Hab ich in dem oben beigefügten Thread gelesen, Wenn ich es richtig verstanden habe muss ich ein Kern isolieren (also nur einen für ihn alleine) und es diesem Emulator PIN in der XML zuweisen oder? 5. da Stand auch was im beigefügten Thread, würde ich probieren wenn die anderen Dinge keine Abhilfe schaffen 6. Okey das sollte jetzt nicht ausschlaggebend sein für meine Microhänger 7. Gut die muss ich tatsächlich ausschalten, du hast recht ich war der Schwabe mit dem Stromsparthema Zu dem Punkt vielleicht eine Frage: Ich hab mir ne 2070 eingebaut, die braucht im idle gefühlt 40-50 Watt, wieviel ziehen den deine? Da kann man auch nichts machen oder? ich dachte immer wenn die VM aus ist, braucht die Graka auch kein / kaum Strom, da Sie durchgereicht ist. Wenn da nichts zu machen ist, kann ich gleich aufhören 80W 24/7 ist mir dann doch etwas zuviel.. vorallem da ich ein Brief von meinem EVU bekommen habe das die Kw/h jetzt 42 Cent kosten soll Danke mal wieder für deine Hilfe
  12. Hi hat jemand hier Erfahrung gesammelt mit Zocken auf einer VM ? Ich hab immer wieder mal so Micro Ruckler drinnen.. ich hab jetzt schon folgende Dinge probiert.. keinen Shareordner (Virtiofs Mode) eingebunden, scheinbar macht das Probleme. Graka ist Durchgereicht mit angepassten BIOS auch die Soundkarte VM läuft auf einer eigenen NVME bin auf der neuesten Unraid Version 6.12.8 Maschine: hab ich jetzt auf i440fx-7.2 gestellt <-- das hat eine Verbesserung gebracht, aber immer noch nicht ganz sauber wie Baremetal. Der Bus für vdisk ist VirtIO (hab ich jetzt so gelassen, da Standard <-- hier gibts aber auch z.B. Sata) CPU Kerne hab ich nicht isoliert, würde gerne das Unraid die verwendet wenn VM nicht läuft.. ich schalte die VM tatsächlich nur ein wenn ich am TV zocken will Im Forum habe ich gesucht und bin nur auf ältere Beiträge und diesen hier gestoßen.. der Letzte Beitrag ist der wichtigste.. Hat jemand zufällig ein paar Workarounds hiervon angewendet, ich hab jetzt schon seit Tagen hier rumgemacht mit 2x Grafikkarte gewechselt und min. 20x Win neu installiert und seh den Wald vor lauter Bäumen nicht.. und bevor ich jetzt wieder wild was umstelle, frag ich hier mal nach. Oder hab ich hier einfach mal die Falsche Einstellung zum Thema GamingVM, ich denke das müsste sauber laufen wie ein normaler PC und kein Unterschied machen oder? klar statt 140 fps vielleicht nur 110 aber so diese Micro Ruckler sind nervig. anbei noch die XML falls da was drinnen falsch sein sollte: <?xml version='1.0' encoding='UTF-8'?> <domain type='kvm' id='22'> <name>Windows 11</name> <uuid>7ef27566-80ab-319f-473a-22faa2736086</uuid> <metadata> <vmtemplate xmlns="unraid" name="Windows 11" icon="windows11.png" os="windowstpm"/> </metadata> <memory unit='KiB'>20971520</memory> <currentMemory unit='KiB'>20971520</currentMemory> <memoryBacking> <nosharepages/> </memoryBacking> <vcpu placement='static'>12</vcpu> <cputune> <vcpupin vcpu='0' cpuset='0'/> <vcpupin vcpu='1' cpuset='1'/> <vcpupin vcpu='2' cpuset='2'/> <vcpupin vcpu='3' cpuset='3'/> <vcpupin vcpu='4' cpuset='4'/> <vcpupin vcpu='5' cpuset='5'/> <vcpupin vcpu='6' cpuset='6'/> <vcpupin vcpu='7' cpuset='7'/> <vcpupin vcpu='8' cpuset='8'/> <vcpupin vcpu='9' cpuset='9'/> <vcpupin vcpu='10' cpuset='10'/> <vcpupin vcpu='11' cpuset='11'/> </cputune> <resource> <partition>/machine</partition> </resource> <os> <type arch='x86_64' machine='pc-i440fx-7.2'>hvm</type> <loader readonly='yes' type='pflash'>/usr/share/qemu/ovmf-x64/OVMF_CODE-pure-efi-tpm.fd</loader> <nvram>/etc/libvirt/qemu/nvram/7ef27566-80ab-319f-473a-22faa2736086_VARS-pure-efi-tpm.fd</nvram> </os> <features> <acpi/> <apic/> <hyperv mode='custom'> <relaxed state='on'/> <vapic state='on'/> <spinlocks state='on' retries='8191'/> <vendor_id state='on' value='none'/> </hyperv> </features> <cpu mode='host-passthrough' check='none' migratable='on'> <topology sockets='1' dies='1' cores='6' threads='2'/> <cache mode='passthrough'/> </cpu> <clock offset='localtime'> <timer name='hypervclock' present='yes'/> <timer name='hpet' present='no'/> </clock> <on_poweroff>destroy</on_poweroff> <on_reboot>restart</on_reboot> <on_crash>restart</on_crash> <devices> <emulator>/usr/local/sbin/qemu</emulator> <disk type='file' device='disk'> <driver name='qemu' type='raw' cache='writeback'/> <source file='/mnt/game/Windows 11/vdisk1.img' index='3'/> <backingStore/> <target dev='hdc' bus='virtio'/> <serial>vdisk1</serial> <boot order='1'/> <alias name='virtio-disk2'/> <address type='pci' domain='0x0000' bus='0x00' slot='0x03' function='0x0'/> </disk> <disk type='file' device='cdrom'> <driver name='qemu' type='raw'/> <source file='/mnt/cache/isos/Win11_23H2_German_x64v2.iso' index='2'/> <backingStore/> <target dev='hda' bus='sata'/> <readonly/> <boot order='2'/> <alias name='sata0-0-0'/> <address type='drive' controller='0' bus='0' target='0' unit='0'/> </disk> <disk type='file' device='cdrom'> <driver name='qemu' type='raw'/> <source file='/mnt/cache/isos/virtio-win-0.1.240-1.iso' index='1'/> <backingStore/> <target dev='hdb' bus='sata'/> <readonly/> <alias name='sata0-0-1'/> <address type='drive' controller='0' bus='0' target='0' unit='1'/> </disk> <controller type='pci' index='0' model='pci-root'> <alias name='pci.0'/> </controller> <controller type='sata' index='0'> <alias name='sata0'/> <address type='pci' domain='0x0000' bus='0x00' slot='0x04' function='0x0'/> </controller> <controller type='virtio-serial' index='0'> <alias name='virtio-serial0'/> <address type='pci' domain='0x0000' bus='0x00' slot='0x05' function='0x0'/> </controller> <controller type='usb' index='0' model='qemu-xhci' ports='15'> <alias name='usb'/> <address type='pci' domain='0x0000' bus='0x00' slot='0x07' function='0x0'/> </controller> <interface type='direct' trustGuestRxFilters='yes'> <mac address='52:54:00:dc:1e:0d'/> <source dev='vhost0' mode='bridge'/> <target dev='macvtap21'/> <model type='e1000'/> <alias name='net0'/> <address type='pci' domain='0x0000' bus='0x00' slot='0x02' function='0x0'/> </interface> <serial type='pty'> <source path='/dev/pts/0'/> <target type='isa-serial' port='0'> <model name='isa-serial'/> </target> <alias name='serial0'/> </serial> <console type='pty' tty='/dev/pts/0'> <source path='/dev/pts/0'/> <target type='serial' port='0'/> <alias name='serial0'/> </console> <channel type='unix'> <source mode='bind' path='/var/lib/libvirt/qemu/channel/target/domain-22-Windows 11/org.qemu.guest_agent.0'/> <target type='virtio' name='org.qemu.guest_agent.0' state='connected'/> <alias name='channel0'/> <address type='virtio-serial' controller='0' bus='0' port='1'/> </channel> <input type='tablet' bus='usb'> <alias name='input0'/> <address type='usb' bus='0' port='1'/> </input> <input type='mouse' bus='ps2'> <alias name='input1'/> </input> <input type='keyboard' bus='ps2'> <alias name='input2'/> </input> <tpm model='tpm-tis'> <backend type='emulator' version='2.0' persistent_state='yes'/> <alias name='tpm0'/> </tpm> <audio id='1' type='none'/> <hostdev mode='subsystem' type='pci' managed='yes'> <driver name='vfio'/> <source> <address domain='0x0000' bus='0x01' slot='0x00' function='0x0'/> </source> <alias name='hostdev0'/> <rom file='/mnt/game/MSI2070 Super Ventus Gp-FIXED.rom'/> <address type='pci' domain='0x0000' bus='0x00' slot='0x06' function='0x0'/> </hostdev> <hostdev mode='subsystem' type='pci' managed='yes'> <driver name='vfio'/> <source> <address domain='0x0000' bus='0x01' slot='0x00' function='0x1'/> </source> <alias name='hostdev1'/> <address type='pci' domain='0x0000' bus='0x00' slot='0x08' function='0x0'/> </hostdev> <hostdev mode='subsystem' type='usb' managed='no'> <source> <vendor id='0x045e'/> <product id='0x02e6'/> <address bus='1' device='2'/> </source> <alias name='hostdev2'/> <address type='usb' bus='0' port='2'/> </hostdev> <hostdev mode='subsystem' type='usb' managed='no'> <source> <vendor id='0x046d'/> <product id='0x0a66'/> <address bus='1' device='5'/> </source> <alias name='hostdev3'/> <address type='usb' bus='0' port='3'/> </hostdev> <hostdev mode='subsystem' type='usb' managed='no'> <source> <vendor id='0x046d'/> <product id='0xc52b'/> <address bus='1' device='9'/> </source> <alias name='hostdev4'/> <address type='usb' bus='0' port='4'/> </hostdev> <memballoon model='none'/> </devices> <seclabel type='dynamic' model='dac' relabel='yes'> <label>+0:+100</label> <imagelabel>+0:+100</imagelabel> </seclabel> </domain>
  13. BEST MAN !!! it Worked, no i can finaly stay updated .. Thx Bro i'am back on C8.. and they just wanted to increase the electric here in Germany.. Please Limetec, put it in the next patch.. for noobies like me its hard to understand what i am doing here.. i was lucky that MPC figuered it out and i just saw this..
  14. Das war zwar nicht die Antwort auf meine Frage aber die Lösung zu meinem Problem hahah Danke dir ! jetzt kann ich auch bei 6.12.8 bleiben
  15. Oh ja, das Probiere ich gleich aus.. das ist genau mein Problem.. hab mit MPC auch schon drüber gesprochen gehabt.