UnRaid-System für ~2.000,-€ (Plex, VMs, Docker)


36 posts in this topic Last Reply

Recommended Posts

2 hours ago, Ford Prefect said:

 

 

 

...das MB schaltet den PCIe Slot #5 ab, wenn die 3te M2 verbaut wird: https://www.asrock.com/mb/AMD/X570 Phantom Gaming X/#Specification

Danke für den Hinweis. Irgendwie verstehe ich das nicht ganz. Hier die Specs:

 

AMD Ryzen series CPUs (Vermeer, Matisse)
- 2 x PCI Express 4.0 x16 Slots (single at x16 (PCIE1); dual at x8 (PCIE1) / x8 (PCIE3))*
AMD Ryzen series CPUs (Renoir, Pinnacle Ridge)
- 2 x PCI Express 3.0 x16 Slots (single at x16 (PCIE1); dual at x8 (PCIE1) / x8 (PCIE3))*
AMD Ryzen series CPUs (Picasso)
- 1 x PCI Express 3.0 x16 Slot (x8 (PCIE1))*
AMD X570 Chipset
- 1 x PCI Express 4.0 x16 Slot (x4 (PCIE5))*

- 1 x PCI Express 4.0 x16 Slot (single at x4 (PCIE5))*
- 2 x PCI Express 4.0 x1 Slots
- Supports AMD Quad CrossFireX™, 3-Way CrossFireX™ and CrossFireX™**
- Supports NVIDIA® Quad SLI™ and SLI™***
- Supports NVIDIA® NVLink™ with dual NVIDIA® GeForce RTX series graphics cards***
- 1 x Vertical M.2 Socket (Key E) with the bundled WiFi-802.11ax PCIe WiFi module (on the rear I/O)
- 15μ Gold Contact in VGA PCIe Slot (PCIE1)
 

*When Picasso is installed, this motherboard supports single graphics card on either PCIE1 or PCIE5 only.
Supports NVMe SSD as boot disks

**3-Way CrossFireX™ is only supported with Ryzen Series CPUs (Vermeer, Matisse, Renoir and Pinnacle Ridge).

***NVIDIA® NVLink™ Bridge does not come with the package. Please purchase it from NVIDIA® if necessary.
This feature is only supported with Ryzen Series CPUs (Vermeer, Matisse, Renoir and Pinnacle Ridge).

 

Welches von den Setups trifft auf meine Konfiguration zu mit dem 3900x + P2000?

Sprich Ausgangsconfig nur die P2000 und später dann eine 10GBit NIC + wenn mehrere SATA-Festplatten dazukommen sollten dann ein Controller/HBA?

 

UnRaid Config: 

Array: 7 x 6TB + 1 x 6TB (SMR) als Parity oder gleich eine neue Disk mit min 8TB als Array einplanen?

Cache: 2 x NVMe 1 TB (diese sollen dann auch die VMs+Docker beschleunigen oder eine dritte NVMe dedicated für die VMs dann den PCIe5 verlieren?)

 

Um Geld bei den NVM-SSD zu sparen wäre es ratsamer auf den Vorschlag von @mgutt die WDBLUE zu nehmen oder sind die eher nicht zu empfehlen für meinen Einsatzzwecks, weil die ganzen VMs+Dockers auf dem Cache laufen sollen. Ist das überhaupt möglich, was ich mir da vorstelle?

 

Spiele auch mit dem Gedanken auf den aktuellen Ryzen zu setzen aber der Preisunterschied ist für die gleichen Cores/Threads nicht gerechtfertigt weil kein Mehrwert außer bei Singlecore Benchmarks oder gibt es andere Featues/Benefits? Ist fast doppelt so teuer durch Corona-Lockdown

 

Link to post
16 hours ago, PsYcRo said:

Spricht was gegen folgende Zusammenstellung:

 

https://geizhals.at/?cat=WL-2000168

Falls das noch gültig ist dann ja, warum Wasserkühlung, die würd ich definitiv nicht empfehlen, hohe Fehleranfälligkeit wegen der "kleinen" Pumpen und definitiv nicht für den Dauerbetrieb ausgelegt.

Wenn du schon WAKÜ machen willst dann custom und mit Aquastream Pumpe und komponenten ohne plexiglas.

 

Wenn dann würd ich dir sowas in die richtung empfehlen:

https://geizhals.at/noctua-nh-u14s-a929404.html

 

EDIT: was spricht gegen einen Ryzen 4650g? Hätte eine integrierte Grafikeinheit für Hardware transcoding und würde auch mit Plex funktionieren, vorausgesetzt man baut den Container von Linuxserver ein wenig um. :D

...oder du nimst Jellyfin.

...wäre nur so eine Idee.

Link to post
12 minutes ago, ich777 said:

Falls das noch gültig ist dann ja, warum Wasserkühlung, die würd ich definitiv nicht empfehlen, hohe Fehleranfälligkeit wegen der "kleinen" Pumpen und definitiv nicht für den Dauerbetrieb ausgelegt.

Wenn du schon WAKÜ machen willst dann custom und mit Aquastream Pumpe und komponenten ohne plexiglas.

 

Wenn dann würd ich dir sowas in die richtung empfehlen:

https://geizhals.at/noctua-nh-u14s-a929404.html

 

EDIT: was spricht gegen einen Ryzen 4650g? Hätte eine integrierte Grafikeinheit für Hardware transcoding und würde auch mit Plex funktionieren, vorausgesetzt man baut den Container von Linuxserver ein wenig um. :D

...oder du nimst Jellyfin.

...wäre nur so eine Idee.

Plex ist seit paar Jahren im Einsatz und habe da auch eine Premium Mitgliedschaft und möchte mir und den Bekannten nicht alles neu einstellen müssen.

Naja der Ryzen 4650g hat "nur" 6 Kerne/12Threads und eine Grafikkarte habe ich schon und möchte diese mitbenutzen. Die iGPU von AMD ist bei Plex nicht supported nur die von Intel laut Dr. Google.

Link to post
48 minutes ago, PsYcRo said:

Danke für den Hinweis. Irgendwie verstehe ich das nicht ganz. Hier die Specs:

Die Hersteller "lügen" alle in den Specs. Hier hilft nur Anleitung lesen.

Link to post
25 minutes ago, PsYcRo said:

Plex ist seit paar Jahren im Einsatz und habe da auch eine Premium Mitgliedschaft und möchte mir und den Bekannten nicht alles neu einstellen müssen.

Naja der Ryzen 4650g hat "nur" 6 Kerne/12Threads und eine Grafikkarte habe ich schon und möchte diese mitbenutzen. Die iGPU von AMD ist bei Plex nicht supported nur die von Intel laut Dr. Google.

Mit einem workaround schon, wenn du die benötigten libraries im linuxserver container von Plex nachinstallierst wird dort die AMD iGPU mit HW transcoding auch funktionieren. ;)

Link to post
40 minutes ago, mgutt said:

Es geht nur unter Windows.

Stimmt leider nicht ganz, die benutzen die VA-API (irgendetwas proprietäres) und da aber AMD auch die VA-API benutzt ist bzw. kann es Plex egal sein ob das AMD, Intel oder Nvidia ist (ja Nvidia würde theoretisch auch funktionieren über die VA-API, but why?) :D

 

@John_M hat mich darauf aufmerksam gemacht: Klick

Hier der Link zum Plex Forum: Klick

Und hier der link zum Git Patch: Klick

 

Link to post
6 minutes ago, ich777 said:

Stimmt leider nicht ganz, die benutzen die VA-API (irgendetwas proprietäres) und da aber AMD auch die VA-API benutzt ist bzw. kann es Plex egal sein ob das AMD, Intel oder Nvidia ist (ja Nvidia würde theoretisch auch funktionieren über die VA-API, but why?) :D

 

@John_M hat mich darauf aufmerksam gemacht: Klick

Hier der Link zum Plex Forum: Klick

Und hier der link zum Git Patch: Klick

 

Ja aber man läuft hin auf die Gefahr, dass es nicht 100%ig stable und getestet ist. Gibts irgendwo Tests mit diesem hack und wie capable die integrierte GPU ist im Vergleich zu einer P2000?

Damit ich vl. doch den einen mit iGPU nehmen kann.

Link to post
9 minutes ago, PsYcRo said:

Ja aber man läuft hin auf die Gefahr, dass es nicht 100%ig stable und getestet ist. Gibts irgendwo Tests mit diesem hack und wie capable die integrierte GPU ist im Vergleich zu einer P2000?

Getestet? Hab in letzter Zeit mal immer wieder gehört das was nicht funktionierte nach nem Update... :D

Die Frage ist wie viele Streams und welche Qualität (Source und Destination) du gleichzeitig übertragen willst.

Ich hab upgegraded auf einen 10600 und ich bin mit der iGPU sehr zufrieden. :)

Im prinzip müsstest du dir jemand mit nem AMD System suchen (egal welches 3200G, 3400G,... denn die verhalten sich alle gleich) und der müsste testen evlt. @jj1987 oder @themarv würden mir spontan einfallen... :D

(die haben aber beide Jellyfin)

Link to post
On 2/21/2021 at 1:34 PM, PsYcRo said:

Danke für den Hinweis. Irgendwie verstehe ich das nicht ganz. Hier die Specs:

 

AMD Ryzen series CPUs (Vermeer, Matisse)
- 2 x PCI Express 4.0 x16 Slots (single at x16 (PCIE1); dual at x8 (PCIE1) / x8 (PCIE3))*
AMD Ryzen series CPUs (Renoir, Pinnacle Ridge)
- 2 x PCI Express 3.0 x16 Slots (single at x16 (PCIE1); dual at x8 (PCIE1) / x8 (PCIE3))*
AMD Ryzen series CPUs (Picasso)
- 1 x PCI Express 3.0 x16 Slot (x8 (PCIE1))*
AMD X570 Chipset
- 1 x PCI Express 4.0 x16 Slot (x4 (PCIE5))*

- 1 x PCI Express 4.0 x16 Slot (single at x4 (PCIE5))*
- 2 x PCI Express 4.0 x1 Slots
- Supports AMD Quad CrossFireX™, 3-Way CrossFireX™ and CrossFireX™**
- Supports NVIDIA® Quad SLI™ and SLI™***
- Supports NVIDIA® NVLink™ with dual NVIDIA® GeForce RTX series graphics cards***
- 1 x Vertical M.2 Socket (Key E) with the bundled WiFi-802.11ax PCIe WiFi module (on the rear I/O)
- 15μ Gold Contact in VGA PCIe Slot (PCIE1)
 

*When Picasso is installed, this motherboard supports single graphics card on either PCIE1 or PCIE5 only.
Supports NVMe SSD as boot disks

**3-Way CrossFireX™ is only supported with Ryzen Series CPUs (Vermeer, Matisse, Renoir and Pinnacle Ridge).

***NVIDIA® NVLink™ Bridge does not come with the package. Please purchase it from NVIDIA® if necessary.
This feature is only supported with Ryzen Series CPUs (Vermeer, Matisse, Renoir and Pinnacle Ridge).

 

Welches von den Setups trifft auf meine Konfiguration zu mit dem 3900x + P2000?

Sprich Ausgangsconfig nur die P2000 und später dann eine 10GBit NIC + wenn mehrere SATA-Festplatten dazukommen sollten dann ein Controller/HBA?

 

UnRaid Config: 

Array: 7 x 6TB + 1 x 6TB (SMR) als Parity oder gleich eine neue Disk mit min 8TB als Array einplanen?

Cache: 2 x NVMe 1 TB (diese sollen dann auch die VMs+Docker beschleunigen oder eine dritte NVMe dedicated für die VMs dann den PCIe5 verlieren?)

 

Um Geld bei den NVM-SSD zu sparen wäre es ratsamer auf den Vorschlag von @mgutt die WDBLUE zu nehmen oder sind die eher nicht zu empfehlen für meinen Einsatzzwecks, weil die ganzen VMs+Dockers auf dem Cache laufen sollen. Ist das überhaupt möglich, was ich mir da vorstelle?

 

Spiele auch mit dem Gedanken auf den aktuellen Ryzen zu setzen aber der Preisunterschied ist für die gleichen Cores/Threads nicht gerechtfertigt weil kein Mehrwert außer bei Singlecore Benchmarks oder gibt es andere Featues/Benefits? Ist fast doppelt so teuer durch Corona-Lockdown

 

Ich würde die ganzen Teile, die Tage bestellen. Kann wer noch diese Fragen beantworten? Ob das Setup mit dem 3900X und der P2000 was die PCIe Lanes angeht für später unproblematisch ist um eine 10 GBit NIC + 6-8 Port SATA Controller einzubauen? Und dann halt noch die Frage wegen den SSDs als Cache um dort die VMS laufen zu lassen bzw. mit welchen SSDs für dieses vorhaben?

Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.