Jump to content

(Workaround gefunden) Microserver Gen8 auf Unraid umgezogen USB 3 Ports funktionieren nicht


Averall

Recommended Posts

Hallo zusammen,

ich habe seit ein paar Tagen Unraid auf meinem Microserver Gen8 installiert und ich bin begeistert. Ich denke ich habe jetzt das richtige für meinen kleinen Würfel hier gefunden.

 

Bis jetzt habe ich die letzten Tage, auch Dank diesem Forum als stiller Leser, folgendes hinbekommen:

Ich nutze den Microserver als Datengrab im Heimnetzwerk, Home Assistant in einer VM, verschiedene VM mit Linux und Windows zum Testen.

Im Docker laufen Paperless, Redis, Pi-hole. Hier bin ich noch am schauen was es alles sinnvolles gibt.

Ich habe jetzt eine ext. Festplatte angeschlossen um die Daten auch mal hier zu sichern.

Dabei habe ich festgestellt, das die beiden USB 3 Ports nicht funktionieren. Unter Windows war das kein Problem. An den USB 2 Ports wird die Platte direkt erkannt.

Leider kenne ich mich mit Unraid/Linux noch nicht so weit aus um eine entsprechende Fehleranalyse zu starten.

Ich habe schon mal versucht etwas zu dem Thema "Unraid/USB 3 geht nicht/aktivieren" zu finden, aber leider nichts bis jetzt gefunden was mir bei dem Problem hilft.

Habt ihr einen Tip für mich was ich versuchen könnte?

Ich möchte mit dem Script aus diesem Thread https://forums.unraid.net/topic/97958-rsync-incremental-backup/

die Daten sichern.

Die Plugins

Unassigned Devices

Unassigned Devices Plus

User Scripts

sind installiert und damit funktioniert das Script auch, aber halt nicht sehr schnell über USB 2.

 

Für die Anleitung und die vielen Beiträge von @mgutt hier im Forum direkt mal vielen Dank an dieser Stelle. Aus den Beiträgen habe ich mir bis jetzt die meisten Inspirationen geholt.

 

Wäre super wenn mir jemand einen Tip geben könnte.

 

Beste Grüße und schönes Wochenende

Averall

 

Edited by Averall
Link to comment

Hallo,

vielen Dank für dein Interesse.

Ich denke du meinst diese Liste:

 

IOMMU group 0:				[8086:0158] 00:00.0 Host bridge: Intel Corporation Xeon E3-1200 v2/Ivy Bridge DRAM Controller (rev 09)
IOMMU group 1:				[8086:0151] 00:01.0 PCI bridge: Intel Corporation Xeon E3-1200 v2/3rd Gen Core processor PCI Express Root Port (rev 09)
 	[1000:0072] 07:00.0 Serial Attached SCSI controller: Broadcom / LSI SAS2008 PCI-Express Fusion-MPT SAS-2 [Falcon] (rev 03)
[7:0:0:0]    disk    ATA      ST3000DM001-9YN1 CC4H  /dev/sdc   3.00TB
[7:0:1:0]    disk    ATA      WDC WD40EZRX-00S 0A80  /dev/sdd   4.00TB
[7:0:2:0]    disk    ATA      WDC WD30EFRX-68E 0A82  /dev/sde   3.00TB
[7:0:3:0]    disk    ATA      Samsung SSD 870  1B6Q  /dev/sdf    500GB
[7:0:4:0]    disk    ATA      WDC WD40EZRX-00S 0A80  /dev/sdg   4.00TB
IOMMU group 2:				[8086:015d] 00:06.0 PCI bridge: Intel Corporation Xeon E3-1200 v2/3rd Gen Core processor PCI Express Root Port (rev 09)
IOMMU group 3:			 	[8086:1c2d] 00:1a.0 USB controller: Intel Corporation 6 Series/C200 Series Chipset Family USB Enhanced Host Controller #2 (rev 05)
Bus 001 Device 001: ID 1d6b:0002 Linux Foundation 2.0 root hub
Bus 001 Device 002: ID 8087:0024 Intel Corp. Integrated Rate Matching Hub
Bus 001 Device 003: ID 0781:5406 SanDisk Corp. Cruzer Micro U3
Bus 001 Device 004: ID 1cf1:0030 Dresden Elektronik ConBee II
IOMMU group 4:				[8086:1c10] 00:1c.0 PCI bridge: Intel Corporation 6 Series/C200 Series Chipset Family PCI Express Root Port 1 (rev b5)
IOMMU group 5:				[8086:1c18] 00:1c.4 PCI bridge: Intel Corporation 6 Series/C200 Series Chipset Family PCI Express Root Port 5 (rev b5)
IOMMU group 6:				[8086:1c1c] 00:1c.6 PCI bridge: Intel Corporation 6 Series/C200 Series Chipset Family PCI Express Root Port 7 (rev b5)
IOMMU group 7:				[8086:1c1e] 00:1c.7 PCI bridge: Intel Corporation 6 Series/C200 Series Chipset Family PCI Express Root Port 8 (rev b5)
IOMMU group 8:			 	[8086:1c26] 00:1d.0 USB controller: Intel Corporation 6 Series/C200 Series Chipset Family USB Enhanced Host Controller #1 (rev 05)
Bus 002 Device 001: ID 1d6b:0002 Linux Foundation 2.0 root hub
Bus 002 Device 002: ID 8087:0024 Intel Corp. Integrated Rate Matching Hub
Bus 002 Device 003: ID 0424:2660 Standard Microsystems Corp. Hub
IOMMU group 9:				[8086:244e] 00:1e.0 PCI bridge: Intel Corporation 82801 PCI Bridge (rev a5)
IOMMU group 10:			 	[8086:1c54] 00:1f.0 ISA bridge: Intel Corporation C204 Chipset LPC Controller (rev 05)
 	[8086:1c02] 00:1f.2 SATA controller: Intel Corporation 6 Series/C200 Series Chipset Family 6 port Desktop SATA AHCI Controller (rev 05)
[5:0:0:0]    disk    ATA      Samsung SSD 850  2B6Q  /dev/sdb    500GB
IOMMU group 11:			 	[14e4:165f] 03:00.0 Ethernet controller: Broadcom Inc. and subsidiaries NetXtreme BCM5720 Gigabit Ethernet PCIe
 	[14e4:165f] 03:00.1 Ethernet controller: Broadcom Inc. and subsidiaries NetXtreme BCM5720 Gigabit Ethernet PCIe
IOMMU group 12:			 	[1912:0014] 04:00.0 USB controller: Renesas Technology Corp. uPD720201 USB 3.0 Host Controller (rev 03)
Bus 004 Device 001: ID 1d6b:0002 Linux Foundation 2.0 root hub
Bus 005 Device 001: ID 1d6b:0003 Linux Foundation 3.0 root hub
IOMMU group 13:			 	[103c:3306] 01:00.0 System peripheral: Hewlett-Packard Company Integrated Lights-Out Standard Slave Instrumentation & System Support (rev 05)
 	[102b:0533] 01:00.1 VGA compatible controller: Matrox Electronics Systems Ltd. MGA G200EH
 	[103c:3307] 01:00.2 System peripheral: Hewlett-Packard Company Integrated Lights-Out Standard Management Processor Support and Messaging (rev 05)
 	[103c:3300] 01:00.4 USB controller: Hewlett-Packard Company Integrated Lights-Out Standard Virtual USB Controller (rev 02)
Bus 003 Device 001: ID 1d6b:0001 Linux Foundation 1.1 root hub



CPU Thread Verknüpfungen

Pair 1:	cpu 0 / cpu 4
Pair 2:	cpu 1 / cpu 5
Pair 3:	cpu 2 / cpu 6
Pair 4:	cpu 3 / cpu 7


USB Geräte

Bus 001 Device 001:	ID 1d6b:0002 Linux Foundation 2.0 root hub
Bus 001 Device 002:	ID 8087:0024 Intel Corp. Integrated Rate Matching Hub
Bus 001 Device 003:	ID 0781:5406 SanDisk Corp. Cruzer Micro U3
Bus 001 Device 004:	ID 1cf1:0030 Dresden Elektronik ConBee II
Bus 002 Device 001:	ID 1d6b:0002 Linux Foundation 2.0 root hub
Bus 002 Device 002:	ID 8087:0024 Intel Corp. Integrated Rate Matching Hub
Bus 002 Device 003:	ID 0424:2660 Standard Microsystems Corp. Hub
Bus 003 Device 001:	ID 1d6b:0001 Linux Foundation 1.1 root hub
Bus 004 Device 001:	ID 1d6b:0002 Linux Foundation 2.0 root hub
Bus 005 Device 001:	ID 1d6b:0003 Linux Foundation 3.0 root hub


SCSI Geräte

[0:0:0:0]	disk    SanDisk  Cruzer           8.02  /dev/sda   8.06GB
[5:0:0:0]	disk    ATA      Samsung SSD 850  2B6Q  /dev/sdb    500GB
[7:0:0:0]	disk    ATA      ST3000DM001-9YN1 CC4H  /dev/sdc   3.00TB
[7:0:1:0]	disk    ATA      WDC WD40EZRX-00S 0A80  /dev/sdd   4.00TB
[7:0:2:0]	disk    ATA      WDC WD30EFRX-68E 0A82  /dev/sde   3.00TB
[7:0:3:0]	disk    ATA      Samsung SSD 870  1B6Q  /dev/sdf    500GB
[7:0:4:0]	disk    ATA      WDC WD40EZRX-00S 0A80  /dev/sdg   4.00TB

 

Beste Grüße

Averall

Link to comment
2 hours ago, Averall said:

Bus 005 Device 001: ID 1d6b:0003 Linux Foundation 3.0 root hub

 

Also der USB 3.0 Hub wurde in jedem Fall erkannt. Wenn du ein USB 3.0 Gerät verbindest, erscheint es dann als "Bus 005 Device 002"? Hier ein Beispiel von mir:

USB Devices

Bus 001 Device 001:	ID 1d6b:0002 Linux Foundation 2.0 root hub
Bus 001 Device 002:	ID 06da:ffff Phoenixtec Power Co., Ltd PROTECT
Bus 001 Device 003:	ID 8564:1000 Transcend Information, Inc. JetFlash
Bus 002 Device 001:	ID 1d6b:0003 Linux Foundation 3.0 root hub
Bus 002 Device 002:	ID 152d:0578 JMicron Technology Corp. / JMicron USA Technology Corp. External Disk 3.0

 

In meinem Fall steckt im USB 3.0 Port der JMicron SATA Adapter für eine externe Disk.

Link to comment

Guten Morgen,

ich habe das mit verschiedenen USB Sticks ausprobiert. Wenn ich die in einen USB2 Port stecke werden sie brav angezeigt.

Beim meinem Bus 005 passiert nichts. LED vom USB Stick geht zwar an aber werden halt nicht erkannt und angezeigt.

 

Beste Grüße

Averall

Link to comment

Hallo noch mal,

neue Erkenntnis: Nach einem Neustart des Microserver wird die ext. Festplatte am USB 3 erkannt, wird bei Unassigned Devices angezeigt und ich kann sie für ein Backup einbinden. Entferne ich die Platte und stecke sie wieder an wird sie nicht mehr erkannt.

Also scheinen die USB3 Ports auf meinem System unter Unraid nicht "Hotplugfähig" zu sein.

Das wäre natürlich blöd wenn das so bliebe. Ein Neustart von dem System ist ja nicht gerade schnell bei einem Microserver Gen8, unpraktisch und es läuft ja auch das Smarthome auf dem Würfel. Das ist also keine Option für mich.

Gibt es die Möglichkeit bei Unraid/Linux, das man das einstellen kann ob Ports im laufenden Betrieb aktiviert werden und ich habe das bei meinen ersten Gehversichen aus versehen deaktiviert für USB3?

 

Beste Grüße

Averall

Link to comment
1 hour ago, Averall said:

Entferne ich die Platte und stecke sie wieder an wird sie nicht mehr erkannt.

 

Nachfrage, nur zur Siicherheit: Hattest Du vor dem Entfernen Unmount geklickt, und auf das Ändern des Button-Textes von Unmount zu Mount gewartet, und oder einfach die Platte abgezogen?

 

Bei meinem Server ist das so: Sobald ein Unmount mal hängen blieb (irgendein Programm oder eine Datei war noch aktiv), dann kann ich die Platte anstecken so oft ich will. Nur ein Neustart des Servers lässt mich wieder Mounten.

 

Link to comment
1 hour ago, hawihoney said:

Nachfrage, nur zur Siicherheit: Hattest Du vor dem Entfernen Unmount geklickt, und auf das Ändern des Button-Textes von Unmount zu Mount gewartet, und oder einfach die Platte abgezogen?

 

Hallo,

nein, als die Platte nach einem Neustart angezeigt wurde habe ich sie vor dem ausstecken ausgehangen.

 

Danke für dein Interesse.

Beste Grüße

Averall

Link to comment

Nachtrag:

Ich habe mich mal durchs Bios gegraben und fleißig Google konsultiert. Außer der Bios Option "externe USB Ports Enable oder Disable" gibt es nicht mehr einzustellen.

Habe jetzt aber eine brauchbare Lösung durch ausprobieren gefunden.

Es muss immer ein USB3 Port belegt sein. Dann kann ich auch einen weiteren in den 2.  USB3 Port stecken und er wird erkannt.

Da kann ich mit leben.

Vielen Dank für eure Unterstützung.

 

Averall

  • Like 1
Link to comment
  • Averall changed the title to (Workaround gefunden) Microserver Gen8 auf Unraid umgezogen USB 3 Ports funktionieren nicht

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...