[SOLVED] TvHeadend verliert Einstellungen


Recommended Posts

Guten Abend zusammen,

 

ich bin ein Neuling in Sachen Unraid - habe mir schon länger vorgenommen meinen "alten" Homeserver auf WHS2011 Basis zu erneuern.

 

Jetzt habe ich über die Feiertage etwas geshoppt - es wurde ein AsrockRack x470D4u Mainboard, 1xSamsung - DDR4 - 32 GB - DIMM 288-PIN - 2666 MHz / PC4-21300 - CL19 - 1.2 V -ungepuffert - ECC (M391A4G43MB1-CTD) an Arbeitsspeicher gepaart mit einem Ryzen 7 1800x der noch aus meinem alten Desktop über war.

 

Jetzt habe ich Unraid installiert - und eigentlich seit dem ersten Start Probleme mit unvorhergesehenen reboots. Egal ob idle oder unter last. 

Jetzt komme ich zu meinem Problem. Ich nutze seit gefühlt einer Ewigkeit Emby - das auch (unter WHS2011) mit Live TV über eine Digital Devices Karte (DVB c) betrieben wurde. Eigentlich recht problemlos. Jetzt hatte ich Emby im Docker laufen - alles gut dann TVHeadend installiert (vorher die DVB Treiber) - Karte wird erkannt - etwas tricky die senderliste zu erstellen - hat aber geklappt. Konnte über Emby das Programm sehen. Dann kam so ein reboot - und alles war im Sack. Emby hatte einen dauerhaften Ladebildschirm, kam teilweise nicht mehr in die Einstellungen bzw. konnte über das Seitenmenü noch auf Movies oder Serien zugreifen- sobald ich den Home button betätigt habe kam wieder der ladebildschirm. TVHeadend hat die kompletten Einstellungen verloren - konnte es in Unraid dann auch teilweise nicht mehr an/auswählen. Das Passwort war weg - konnte auch nicht neu eingegeben werden. Ich glaube ich habe in den letzten Tagen TvHeadend (alle angebotenen Repositionen) mehrfach durchversucht. Seit ich TV Headend nicht mehr installiert habe starte emby selbst nach einem reboot wieder sauber und spielt alles ab. 

 

Eine wirkliche alternative zu TVHeadend gibt es scheinbar ja nicht - wobei ich das - wenn es gelaufen hat - auch gut gefallen hat. Auf dem WHS2011 lief es über den DVB Viewer und das entsprechende Plugin für Emby.

 

Man hat hier und da schonmal was von diesen Problemen mit vergessenen Einstellungen gelesen - aber ich konnte nix spezifisches finden.

 

vielleicht kann man mir ja hier helfen :) wenn es Rückfragen gibt oder ich irgendwie bei der Lösung helfen  kann - mache ich gerne.

 

Die "Regierung"  ist so langsam aber sicher genervt und wünscht sich den alten Windows Server zurück - das möchte ich gerne vermeiden ;-)

 

Gruß RedAdair

Link to comment

Bei der TV Karte handelt es sich um eine ganz "normale" Digital Devices Cine - Twin Tuner Karte DVB-C/C2.

Ich werde mal die Logs auf den USB Stick schreiben lassen.

Eben wieder - war gestern im Dienst, komme gerade nach Hause und der Server läuft (also Lüfter drehen sich usw.)

 

Das Array bzw. der Share ist nicht erreichbar, Emby nicht erreichbar. In der KVM Konsole wird mir in der Bildausgabe angezeigt Offline.

 

Hilft nur ein Hard reset - nach dem Neustart startet das Array sowie die Container wieder.

Link to comment
26 minutes ago, RedAdair said:

Das Array bzw. der Share ist nicht erreichbar,

Das muss nicht zwangsläufig bedeuten, dass der Server tot ist. Am besten erstmal die Ausgabe prüfen und schauen ob das Terminal noch reagiert.

 

Nutzt du powertop? Hast du mal einen anderen PCIe Slot probiert?

Link to comment

Hm - die ausgabe prüfen? also mit putty oder ähnlichem? Ich konnte mich ja auch nicht auf das Dashboard einloggen.

 

powertop nutze ich nicht. den PCIe Slot werde ich mal wechseln. Bin jetzt aber erstmal unterwegs 🙂

 

aber schonmal Danke für die Unterstützung!

Link to comment

 

On 2/13/2021 at 9:21 PM, RedAdair said:

Jetzt hatte ich Emby im Docker laufen - alles gut dann TVHeadend installiert

Hab ich auch so, sogar die gleichen Karten + Erweiterungsmodul. ;)

 

On 2/13/2021 at 9:21 PM, RedAdair said:

Emby hatte einen dauerhaften Ladebildschirm

Du hast sicher das TVHeadend Plugin in Emby installiert oder? Bitte nicht... :D

 

On 2/13/2021 at 9:21 PM, RedAdair said:

Ich glaube ich habe in den letzten Tagen TvHeadend

Installier dir doch von linuxserver TVHeadend:

grafik.png.15429f1a0e943817ed9a67344479fd98.png

 

10 hours ago, RedAdair said:

 Digital Devices Cine - Twin Tuner Karte DVB-C/C2

Welche Treiber hast du installiert? Bist du auf Unraid 6.9.0rc2?

 

On 2/13/2021 at 9:21 PM, RedAdair said:

Eine wirkliche alternative zu TVHeadend gibt es scheinbar ja nicht

Die brauchst du auch nicht, in TVHeadend legst du einen Benutzer an der alle Rechte zum Streamen hat (ohne Passwort):

grafik.thumb.png.9064bc2801bea8204da8d13d9c8d0907.png

 

 

...in Emby bei LiveTV bei TV Quelle so:

grafik.thumb.png.beaab6ee8bde5045bb86e7c735a9daf8.png

 

...und bei TV-Programm-Anbieter so:

grafik.thumb.png.e8a4fa770e3b68a0784a7ed30669ca2c.png

 

Damit verhinderst du den "Spinning Circle" in Emby.

 

 

EDIT: ...und lösch das TVHeadend Plugin aus Emby! :D

 

  • Like 1
Link to comment
4 minutes ago, ich777 said:

 

Hab ich auch so.

 

Du hast sicher das TVHeadend Plugin in Emby installiert oder? Bitte nicht... :D

Doch - das hatte ich (natürlich) installiert 🤗 

Gut  - dann werde ich das jetzt nochmal versuchen...

4 minutes ago, ich777 said:

Installier dir doch von linuxserver TVHeadend:

grafik.png.15429f1a0e943817ed9a67344479fd98.png

 

4 minutes ago, ich777 said:

Welche Treiber hast du installiert? Bist du auf Unraid 6.9.0rc2?

Ja, ich bin auf 6.9.0rc2 - und entsprechend das DVB Driver Package geladen (ddbridge | 0.9.38 digitaldevices)

 

4 minutes ago, ich777 said:

Die brauchst du auch nicht, in TVHeadend legst du einen Benutzer an der alle Rechte zum Streamen hat (ohne Passwort):

grafik.thumb.png.9064bc2801bea8204da8d13d9c8d0907.png

 

 

...in Emby bei LiveTV bei TV Quelle so:

grafik.thumb.png.beaab6ee8bde5045bb86e7c735a9daf8.png

 

...und bei TV-Programm-Anbieter so:

grafik.thumb.png.7e89f266bb32c0be367ef93a5c0f3502.png

 

Damit verhinderst du den "Spinning Circle".

 

Das ist ja mega - schonmal Danke! das werd ichals erstes mal versuchen :) 
Gebe Rückmeldung ...

Link to comment

Da waren sie wieder, meine 2 Probleme... Habe den TVHeadend installiert (Docker von linuxserver) - direkt nach dem installieren bekomme ich bei jedem Aufruf (mit Chrome) des Servers eine Fehlermeldung: 

400 Bad Request

Request Header Or Cookie Too Large

nginx

 

wenn ich die 192.168.178.62 mit dem Microsoft Edge aufrufe funktioniert es...

Link to comment
2 minutes ago, RedAdair said:

Gebe Rückmeldung ...

Kann dir nur sagen das es einwandfrei funzt:

grafik.thumb.png.fe581115268e1a471640ee8aac704762.png

 

3 minutes ago, RedAdair said:

Ja, ich bin auf 6.9.0rc2 - und entsprechend das DVB Driver Package geladen (ddbridge | 0.9.38 digitaldevices)

Sieht gut aus, aber bitte pass auf wenn eine neue Unraid version rauskommt du in den DVB-Driver Thread siehst ob ich schon die version für die neue Unraid version kompiliert und hochgeladen hab ansonsten funzt das nämlich nicht (ich Dokumentier das im 2. Betrag im DVB Thread).

 

 

On 2/13/2021 at 9:21 PM, RedAdair said:

unvorhergesehenen reboots.

Hast du schon gecheckt ob es evtl ein neues BIOS für das board gibt, hast du VM's am laufen?

Link to comment
Just now, RedAdair said:

bekomme ich bei jedem Aufruf (mit Chrome) des Servers eine Fehlermeldung: 

400 Bad Request

Das ist entweder weil du ein falsches Passwort gespeichert hast, lösch die Cookies in Chrome oder weil du vorher das verzeichnis in /mnt/user/appdata nicht gelöscht hast.

 

Wenn du nur das Passwort von TVHeadend zurücksetzen willst lösch einfach alle Dateien im Verzeichnis: /mnt/user/appdata/tvheadend/accesscontrol/

Link to comment

Es hat ja tatsächlich auch mit dem Plugin in Emby funktioniert - bis auf das Problem mit den verlorenen Einstellungen nach dem neustart.

Das ist gut - den thread werde ich dann im Auge behalte :)

 

Das Bios (vom Board sowie vom BMC) sind direkt nach inbetriebnahme aktualisiert worden. 

Ich vermute irgendwie den 1800x dahinter - der wird ja offiziell nicht untertsützt. Das könnte ich aber mit dem 3700x gegenchecken.

Link to comment
1 minute ago, RedAdair said:

Es hat ja tatsächlich auch mit dem Plugin in Emby funktioniert

Das funktioniert auch, solange TVHeadend erreichbar ist wenn da nur einmal kurz was nicht funktioniert hast du den Endzeit Spinning Circle in Emby, deshalb würd ich das direkt mit dem LiveTV einpflegen.

 

2 minutes ago, RedAdair said:

bis auf das Problem mit den verlorenen Einstellungen nach dem neustart.

Welche Einstellungen verliert er denn und vor allem was Emby oder TVHeadend?

Link to comment

Verloren hat er die Einstellungen im TVHeadend - die Senderliste war weg - und ich konnte im Plugin kein user und passwort vergeben. Musste erst neu laden, dann ging das wieder. im Anschluss einen neuen Sendersuchlauf machen und alle einstellen (CA) usw.

 

Jetzt werden mir die Tuner nicht in TVHeadend angezeigt. Ich dreh langsam durch ;(

 

Link to comment
4 minutes ago, RedAdair said:

Jetzt werden mir die Tuner nicht in TVHeadend angezeigt. Ich dreh langsam durch ;(

Hast du viele reboots gemacht? Es kann sein das sich der Chip der auf den TV Karten aufhängt bei den vielen PCIe resets, Server kurz Stromlos machen, Reset und Powert Taste ein paar mal drücken, 10 Sekunden warten und wieder ans Netz und starten.

 

EDIT: Check mal ob die Karten im Plugin angezeigt werden, nicht die Nerven verlieren es gibt für alles eine Erklärung.

Link to comment
22 minutes ago, RedAdair said:

KVM Konsole steht jetzt "Modinfo:Error Module dvb_core not found"

Das kannst ignorieren. Siehst du die Karten?

 

22 minutes ago, RedAdair said:

Habe jetzt die DVB C Karte neu eingesteckt

Was meinst du?

Die brauchst du nicht neu einstecken, das problem ist meistens das sich der Chip auf den DVB Karten aufhängt, sind nicht nur DigitalDevices Karten davon betroffen.

Link to comment
1 minute ago, RedAdair said:

Unter Settings / Dvb Driver bekomme ich bei DVB Info 2x  Loaded Kernel Module DVB 1 / Version ddbridge | 0.9.38 (bzw. Module DVB2) angezeigt.

Ja passt doch.

Hast du evtl vergessen den Eintrag '/dev/dvb' im Docker template vergessen?

grafik.thumb.png.23481312a9fb551e79d463fe28defd3e.png

 

3 minutes ago, RedAdair said:

Ich hatte die Karte im unteren Slot -hab die Karte jetzt im obersten Slot.

Das sollte doch egal sein.

Link to comment

Jetzt hab ich noch ein kleines Problem... Bei mir wird - warum auch immer- die CA Funktion (um sich auf meine smartcard zu verbinden) nicht angezeigt.
Ich habe die Einstellungen auf erweitert bzw. vollständig umgestellt - aber die Funktion wird mir nicht angezeigt.
Eigentlich ändert sich durch das umstellen gar nichts an der Benutzeroberfläche ?!

 

Gruß RedAdair

Link to comment
  • ich777 changed the title to [SOLVED] TvHeadend verliert Einstellungen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.