hawihoney

Members
  • Posts

    3326
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    5

Everything posted by hawihoney

  1. Ich kenne den nicht. Poste mal den bei Dir scheiternden Befehl aus der Dokumentation und dessen Fehlermeldung. Vielleicht kennt den Befehl ja jemand oder googelt die Fehlermeldung ...
  2. Ahem, das hat nichts mit wollen zu tun. Vielleicht hast Du Dich auch nur unglücklich ausgedrückt. TLDR, weiter hab ich dann nicht mehr gelesen, mit Unterstellungen habe ich es nicht so.
  3. Selbstverständlich: https://unraid.net/pricing Nachdem das Array gestartet wurde, kannst Du natürlich per USB anpappen was Du willst.
  4. Ich würde das sowieso immer so machen. Dann kann man die Software tauschen und muss nur den Router ändern und nicht alle Klienten.
  5. Danke für den Hinweis. Wäre halt ein Versuch ob die Boardmittel funktionieren - also sein Router als DNS und nicht Cloudflare etc.
  6. Deine DNS Einstellung war/ist falsch. Da gehört 192.168.178.1 rein.
  7. Ich lese in Deinem Text einen Unterschied zwischen der Lifetime und der Pro Lizenz - den es nicht geben wird. Was Preise angeht, tja die ändern sich ja überall derzeit. Das hat aber nichts mit der Lizenz an sich zu tun. Es sind ja auch keine neuen CPUs wenn sich deren Preis ändert ...
  8. Du hast doch schon 3x Pro Lizenzen. Mehr geht nicht. Es wird überlegt Pro in Lifetime umzubenennen. Am Status und Umfang Deiner Pro Lizenzen ändert sich nichts.
  9. Laut Cheffe wird noch überlegt ob man Pro in Lifetime "umbenennt". Mehr ist da nicht.
  10. Kann ich verstehen. Jellyfin kommt aber meiner persönlichen Erfahrung nach vom Funktionsumfang her noch nicht mal ansatzweise an Plex ran. Bin die Plex Datenschutz regeln komplett durch. Alles sorgfältig eingestellt. Was übrig bleibt ist auch nicht viel mehr als z.B. die Verbindung hier ins Forum oder der Besuch bei Aldi ... Hab der remote Familie die erforderlichen Einstellungen durchgegeben. Hab "Vollzug" gemeldet bekommen und das ist für mich/uns ok.
  11. Genau das hatte ich heute morgen schon geschrieben: Ich würde jetzt kaufen 😉 Wenn man das bisher nicht gemacht hat, warum ausgerechnet jetzt? Vielleicht wählt man Unraid wegen des Komforts des Gesamtpaketes? Vielleicht ist das die paar Kröten wert? Ist halt Zeitgeist. Hab Plex-Pass onetime auch vor etlichen Jahren gekauft. Andere zahlen immer noch unterjährig.
  12. ... und das was der Chef schreibt macht es noch etwas klarer. - Zwei neue Lizenzen (Starter, Unleashed) mit Abomodell - Basic und Plus werden nicht mehr angeboten - Pro bleibt wie es ist - Alle alten Lizenzen behalten ihre Bedeutung und bekommen nach wie vor alle Updates Die ganze Aufregung war, wie von mir erwartet, umsonst.
  13. Ich würde sie austauschen und durch den Sync das Array wieder sauber synchronisieren lassen. Anschließend kannst Du sie dann ausführlich testen und wenn ok zusätzlich ins Array aufnehmen. Hierzu gibt es aber unterschiedliche Meinungen. Bei mir hat das Array immer absolute Priorität. Andere sind da entspannter und fummeln und testen sich einen Wolf. Ich könnte mit so vielen orangenen und roten Markierungen wie bei Dir nicht "leben". In meinem Array stecken jahrzehntelange (!!!) Arbeit, Hobby und Herzblut. Wie man das wertet muss jeder selber wissen.
  14. Moment, Du hast noch keine Lizenz? Zwei Möglichkeiten - schnell eine erwerben oder es sein lassen und gut ist. Solange betrachte ich das Getöse als FUD.
  15. Dann verhält sich ein virtualisiertes Truenas halt anders als ein Barebone Truenas. Wie schon geschrieben: Andere Systeme haben die vollständige Kontrolle über einen durchgereichten HBA und nutzen auch diese Macht. Hardware: VMs: Eine VM:
  16. Hatte ich ja oben schon geschrieben. Das betrifft aber nicht die alten Lizenzen und deren Lizenzumfang. Bis heute unterstützt Unraid nur ein Array in einer Installation.
  17. Den Spin-Down muss dann die VM machen und nicht der Host. Der lässt davon die Finger. Ich betreibe zwei Unraid VMs mit jeweils durchgeschliffenen LSI 9300-8e HBAs. Die Platten legen sich selbstverständlich schlafen. Das macht dann aber das virtualisierte Unraid.
  18. Ist halt noch nicht offiziell angekündigt. Allerdings verstehe ich die ganzen Bedenken nicht. Jeder mit einer gültigen Lizenz besitzt eine lebenslange Update-Garantie: Für mich sieht das meiner persönlichen Meinung nach so aus: 1. Wer noch keine gültige Lizenz besitzt, kann diese jetzt zu den o.a. Bedingungen erwerben. 2. Wer glaubt, dass er in Zukunft eine umfangreichere Lizenz als die aktuelle benötigt, kann diese jetzt zu den o.a. Bedingungen upgraden. 3. Änderungen am Lizenzmodell werden ab einem zukünftigen Zeitpunkt mit ziemlicher Sicherheit nur für neue Lizenzen gelten. 4. Vorstellbar ist eine noch bessere Lizenz - nennen wir sie mal Enterprise mit mehr als einem Unraid Array - die einem Unraid Abo Modell unterliegt. 5. Vorstellbar ist auch ein Abo Modell für neue Lizenzen - wie bei Plex - alternativ zum Einmalbeitrag. Wo ist das Problem?
  19. Didn't try it myself to update, but isn't it possible to download the release file, and copy the files onto the stick manually? https://unraid.net/download
  20. Und das markierst Du als Deine Solution? Unfassbar. 1. Das offizielle Manual enthält die von Dir gewünschte Einführung: https://docs.unraid.net/unraid-os/getting-started/ 2. Und hier die offizielle Dokumentation zum Docker Subsystem welches u.a. Deine aktuelle Problematik erklärt. https://docs.unraid.net/unraid-os/manual/docker-management/ 3. Und hier noch als Sahnehäubchen das umfangreiche Material der vielen freiwilligen Helder die all das in Ihrer Freizeit für Dich zusammengetragen haben: 4. Hier noch der Youtube Channel eines sehr guten und verlässlichen Kenners von Unraid: https://www.youtube.com/c/SpaceinvaderOne 5. Und hier noch ein Beitrag zu Unraid, Docker und Plex: Persönlich auf Dich zugeschnittene Lösungen gibt es natürlich auch, aber nicht für "lau": https://unraid.net/services Wie Du siehst: Alles da. Man muss nur lesen ...
  21. So muss das in Deiner Film Bibliothek aussehen. Guck Mal auf den Screenshot in dem Post.
  22. Das ist ein kleiner Nachteil des Unraid Arrays. Der riesige Stromsparvorteil durch den Spin-Down kehrt sich in dieser Situation in einen Nachteil. Workarounds habe ich Dir oben genannt. Wenn Dir das alles zu mühsam ist, dann schalte doch einfach das Spin-Down ab. Dann verhält sich Unraid wie jedes beliebige andere NAS. Mit einer Medienumgebung wie Plex könntest Du an zwei Stellschrauben drehen (Disk-Shares und Puffer) - aber das willst Du ja nicht. Kannst ja mal nach "VideoLAN Puffer" googeln.
  23. ^^^ Das war die Ausgangslage ^^^ Ich habe keine Ahnung wie Du bei einer einzelnen Parity und zwei defekten Platten das Array wieder ans Laufen bekommen hast. Ich vermute, dass das der Grund für Deine Probleme ist. In diesem Zustand hilft nur noch der Zugriff auf die einzelnen Platten. Die User Shares kannst Du in diesem Zustand vergessen. Tut mir leid. Ich kann an dieser Stelle nicht helfen. Nur ein Ratschlag: 1. Zustand der Platten überprüfen --> SMART Werte lesen! 2. Klick jede einzelne Platte an und notiere deren Ordner --> fehlt etwas? 3. Gibt es eine Platte ohne Inhalt? --> die ist defekt
  24. Ich würde mich ans Plex Forum wenden. Otto kann sicher helfen. Das liegt außerhalb von Unraid.