Hardware RAID = Einfluss auf LIzenz?


tescher

Recommended Posts

Er meint sein aktuell laufendes System, welches auch immer das ist.

Und falls er zu Unraid wechseln möchte, ob die Basic Lizenz die Hardware abdeckt.

 

Ja, prinzipiell reicht Dir die Basic Lizenz.

Allerdings solltest Du Dich dann von dem RAID-Controller verabschieden.

Es sei denn, er lässt sich in den "IT-Mode" setzen.

Link to comment
On 2/23/2024 at 9:51 PM, tescher said:

So... ich hab jetzt mal UNRAID auf der Kiste gestartet...

die volle Kapazität wurde erkannt RAID 5 (20TB, 16TB nutzbar).

Aber offensichtlich kann UNRAID damit nichts anfangen, oder?
Kann ich den LSI9261 in diesen "IT-Mode" setzen?

Danke

 

Also du hast einen Hardware-RAID verbund erstellt und diesen möchtest du in Unraid einbinden?

Das ist so nicht üblich.

 

Ist dir bewust das "eigentlich" Unraid selbst als Software dein Array erstellt und über die Weboberfläche damit verwaltet wird.

 

Üblich wird ein Raid Controller in den IT-Mode gebracht um die einzelenen Platten zu Unraid durch zu schleifen.

Alternativ kannst du einen ASmedia SATA Controller kaufen wie die meisten. Die sind günstig und man muss diese nicht in den IT Mode flashen...

 

Wozu verwendest du Unraid wenn du deine HDDs selbst in ein RAID packst?

Du kannst dann nicht mehr deine Festplatten per unraid erweitern.

 

Wie ich sehe hast du "nur" 4TB belegt. Vilt. kannst du die Daten absichern, dein RAID verbund auflösen und die Karte in den IT Mode bringen.

So wird Theoretisch dein RAID in Unraid als nur "1" Festplatte erkannt.

Ja Unraid selbst kann so mit den Platten nichts anfangen. Wie gesagt IT Mode aber sei dir bewust das deine Daten die bereits auf den Platten sind gelöscht und formatiert werden wenn du es auflöst und in Unraid einbindest.

Wird aber dringen empfohlen das so zu machen.

Edited by EliteGroup
  • Like 1
Link to comment

So... Update....

Meine bisherige Ubuntu-Kiste hat 5x 4TB WD-RED im RAID-5

Die Unraid-Kiste hat 5x 4TB Seagate Iron Wolf.

Das alte System bleibt erstmal wg. der Daten unangetastet. Die Daten kopiere ich, wenn Unraid fertig läuft.

Das RAID habe ich im Unraid aufgelöst und die Platten direkt auf's Mobo gesteckt. Einen SATA hätte ich jetzt noch frei...

Wie groß sollte denn der SSD-Cache sein?

Link to comment
1 hour ago, tescher said:

 

Wie groß sollte denn der SSD-Cache sein?

 

So groß wie Du brauchst.

 

Unter 1TB würde ich heutzutage nicht anfangen.

 

Je größer, desto höhere TBW Werte hat eien SSD, bei vielen Modellreihen sind größere SSD auch flotter als kleinere und wenn man viel auf das NAS schreibt (ich beispielsweise schon mal 3TB in schneller Folge) sollte der Cache dann auch etwas mehr als die zu schreibende Datenmenge haben (bei mir 4TB).

 

Wenn man so schnell schreibt, daß der Cache kaum hinterher kommt (viele SSD brechen bei Dauerschreibbelastung schnell in ihrer Schreibgeschwindigkeit ein) macht es sogar Sinn die Systemshares auf eine andere SSD zu cachen/legen, als die Usershares.

 

Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.