Lyror

Members
  • Content Count

    69
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

6 Neutral

About Lyror

  • Rank
    Newbie

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Ich grätsche mal so mit ner Zwischenfrage hinein. Ich finde es interessant, dass bei einer Auswahl von AMD Prozessoren gerne die beiden gewählt werden. Sie sind sehr gut keine Frage. Ich hatte da auch mal dran überlegt aber die Lanes sind einfach so wenig zum upgraden für später mal oder zu wenig Steckplätze. Sind Epyc sowas wie Rome-Series keine gute Wahl für Unraid? Oder bin ich der einzige der gerne viele Lanes für Grafikkarten und anderes zur Verfügung hat?
  2. Hey zusammen, ich möchte gerne eine Top-Level-Domain mir zulegen. Hat wer eine Empfehlung für einen Anbieter mit dyndns Unterstützung und whois protection mit enthalten? Ganz schön wäre es, wenn es einen dyndns docker gäbe für den Anbieter oder eine andere Möglichkeit die IP aktuell zu halten. Ebenfalls sollte der Anbieter keine Probleme mit nigx Proxy Manager machen. Ich hatte mich mal umgeschaut. Viele verwenden Google oder Cloudflare aber bei beiden Anbietern darf ich zum aktuellen Zeitpunkt keine neue Domain registrieren. Hätte wer da etwas gutes? Gruß,
  3. Ich gab auch mal meinen Senf dazu. Also erstmal: Es geht aber mit vielen Problemen. Wenn man das ganze mit Grafikkarte einbinden überwunden hat, könnte man recht schnell merken, dass nicht jedes Spiel gespielt werden kann. Valorant ist das Paradebeispiel für es geht nicht und wird's auch nicht (Mein Kenntnisstand). Der Grund ist der ausgetüftelte Anti-Cheat, welcher dir das Starten nicht ermöglicht. Andere Spiele gehen bestimmt, wenn sie nicht so einen ausgeprägten Cheat Schutz haben. Ich sehe viele Vorteile Gaming auf Unraid zu machen aber würde für den Ber
  4. Fehler gefunden. Die SSDs waren in der falschen Reihenfolge. Funktioniert jetzt alles
  5. Hey, ich hab meine 2 Sata SSDs (Raid 1) vom Mainboard an meine H310 Karte gehangen. Beim ersten Starten wurde die zweite SSD nicht erkannt. Ich habe daraufhin den Server runtergefahren anderen Port an meiner H310 für die SSD genommen und dann wurde sie erkannt. Jetzt sagt er mir aber, dass er nach dem Starten des Arrays alle Daten von der zweiten Cache SSD löschen will. Kann ich das verhindern oder ist das nicht so schlimm, weil es ein "raid 1" ist und meine Daten auf der anderen Platte bleiben? Er meint, dass es ein neues Device ist... Gruß Lyror
  6. Bin mal so frech und frag mal kurz etwas dazwischen Ab wie vielen Datenplatten würdest du eine 2. Parity empfehlen?
  7. Weiß ich nicht. Ich werde erstmal nicht upgraden, ist mir noch zu teuer. Ich hatte mir mal das Board angeschaut: https://www.mindfactory.de/product_info.php/Gigabyte-Mainboard-MZ32-AR0-Single-Sockel-SP3_1331788.html Darin werkelt nach Spezifikation ein: Aspeed® AST2500 2D Video Graphic Adapter with PCIe bus interface 1920x1200@60Hz 32bpp
  8. Ich habe mal bei jemanden Unraid und Gaming zusammen umgesetzt. Das ganze gehampel mit dem IOMMU groups war echt eine Qual. Dann musste ich Unraid die Finger abschneiden die erste GPU zu nutzen, war alles nicht so schön beim Konfigurieren. (Ich hoffe einfach mal so sehr, dass das irgendwann alles out of the box funktioniert. Es wäre ein Traum). Jetzt läuft es bei ihm und auch Spiele konnten in der VM laufen. Es lief darauf glaub ich Battlefield und Star Wars games erfogreich. Falls ich das nochmal umsetzen müsste, würde ich ein Mainboard mit onboard GPU nehmen (irgendwas mit nem Ep
  9. Update: Bin jetzt und bleibe jetzt bei RouterOS. Die 10G Module haben irgendwie nicht funktioniert mit SWOS aufeinmal. Frag mich nicht. In RouterOS funktionieren sie, ergo ich bleib bei RouterOS EDIT: Die Netzwerkkarten sind noch nicht da. Ich habe jetzt ein paar 10G Module für den QNap Netzwerkadapter benutzt. Dann hat mein Macbook schonmal die 10G
  10. Also ich hab irgenwas gemacht Ist immer gut Ich hab noch nicht so richtig verstanden wie ich nextcloud dazu kriege das zertifikat zu schlucken. Ich hab "swag" in trusted_proxies eingetragen. Ich habe das extra docker netzwerk erstellt und swag sowieso nextcloud reingepackt. Ich habe Cloudflare eingerichtet, nameservers auf cloudflare umgestellt. Ich habe in swag auf dns ding umgestellt und das plugin cloudflare angegeben. Die Cloudflare.ini habe ich korrekt bearbeitet. Hier die Swag Logausgabe: Brought to you by linuxserver.io -----------------------
  11. DDNS habe ich und funktioniert schon einwandfrei mit vielen docker containern und vms. Scheint so als müsste ich nur SWAG installieren und konfigurieren. Ich werde es mal versuchen
  12. Nextcloud, openvpn wenn es das unterstüzt beides docker container
  13. Ich hatte mal manuell eins erzeugt Ich kenne mich da gar nicht aus. Ich weiß nur das ich SSL gerne hätte und das nicht einfach nach x Tagen abläuft
  14. Hey zusammen, vor langer Zeit hatte ich mal über lets encrypt irgendwie ein SSL Zertifikat erstellt bekommen. Irgendwann ist das ausgelaufen. Wie mache ich das denn am schlausten mit mehreren Docker Containern die über DynDNS nach draußen gehen (Ports im Router öffnen) EDIT: Ist sowas für mich richtig? https://medium.com/@chrismorris_82249/setup-a-reverse-proxy-nextcloud-server-on-unraid-using-letsencrypt-831905d94f7d Gruß Sebastian
  15. Ahh da liegt mein Unverständnis für das Problem. Habe nie darüber nachgedacht. Ich habe immer meine dyn DNS Adresse genommen und den Port hintergeklascht (den ich freigegeben hatte) und fertig 😅😂