sonic6

Members
  • Posts

    371
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    1

sonic6 last won the day on August 25 2021

sonic6 had the most liked content!

About sonic6

  • Birthday December 26

Converted

  • Gender
    Male
  • Location
    Deutschland

Recent Profile Visitors

1613 profile views

sonic6's Achievements

Contributor

Contributor (5/14)

89

Reputation

1

Community Answers

  1. @mgutt kannst du den Post vielleicht in deinem Guide im 1. Post einpflegen? Wenn denn tatsächlich mal jemand komplett ließt, kann er das Problem selbst beheben
  2. Da ich mit Skripten etc nicht viel Erfahrung habe, bin ich für Kritik und Anmerkungen offen. Um das Script aktuell zu halten und zu erweitern, teilt mir bitte mit, wenn ihr es mit euer USV getestet habt und/oder abweichende Meldungen für Bestandene oder Fehlgeschlagene Tests bekommt. Getestet wurde das Script mit folgenden USVen: - CyberPower CP900EPFCLCD Changelog/Anpassungen 06.03.2023 - V1.1 (danke an @Anym001 und @ich777 fürs Notification IF), getestete USVen, Anpassung der Beschreibung
  3. Hier ein kleiner Anfänger Guide/Inspiration für einen automatischen Batterie Test einer USV, welche per NUT Plugin betrieben wird. Das Script lässt einen lautlosen Batterie schnelltest der USV laufen und gibt das Ergebnis per Standard Unraid Nachricht aus. Vorab sollte man einmal testen, ob test.battery.start.quick verfügbar ist. Das ganze per folgendem Befehl im Terminal: upscmd -l UnraidUPS UnraidUPS steht hier für den UPS Name aus dem NUT Plugin: Sollte test.battery.start.quick in der Liste auftauschen, kann man recht einfach folgendes Script per User Script Plugin ausführen lassen: #!/bin/bash ###NUT UPS QUICK BATTERY TEST### ###V1.1 ###https://forums.unraid.net/topic/135969-anleitung-simples-usv-batterie-schnelltest-user-script-mit-nut/ ################################ #vars### u="admin" #username p="adminpass" #password upshost="UnraidUPS" #[email protected]:Port - IP and PORT are optional ######## #battery test upscmd -u $u -p $p $upshost test.battery.start.quick upscmd -u $u -p $p $upshost beeper.mute sleep 2s #wait for result result=$(upsc $upshost ups.test.result) while [[ $result == "In progress"* ]] do sleep 0.5s result=$(upsc $upshost ups.test.result) done #unraid notifitcation result_success="$(echo ${result} | grep -E '\b(passed|success|OK|successful)\b')" result_warn="$(echo ${result} | grep -E '\b(warning|WARN)\b')" if [ -n "${result_warn}" ]; then /usr/local/emhttp/webGui/scripts/notify -s "UPS test passed with warnings." -d "$result" -i warning elif [ -n "${result_success}" ]; then /usr/local/emhttp/webGui/scripts/notify -s "UPS test passed." -d "$result" -i normal else /usr/local/emhttp/webGui/scripts/notify -s "UPS test failed!" -d "$result" -i alert fi u, p und upshost sind in dem Script die default Werte des NUT Plugins, können/sollten jedoch angepasst werden, wenn diese verändert wurden.
  4. Wenn man HA als Container laufen lässt, ist der Supervisor überflüssig. Man beraubt sich hier gar nix, weil der Host (Unraid in diesem Fall) die Aufgabe übernimmt. Der Supervisor stellt lediglich nen Container Dienst zur Verfügung. HA im Container kann in Verbindung mit dem Host nicht mehr oder weniger als HAOS.
  5. @Civic1201 This is my source for DSL Link Status: gateway_connection_status{connection="Physical Link"}
  6. HA ist hier auf der aktuellsten Version und macht keine Probleme mit dem sonoff zigbee 3.0 usb dongle plus.
  7. Die Anleitung ist nicht Falsch, der Aufdruck auf den Messwandler ist falsch. Die Bezeichnung vom Generator "K" zum Verbaucher "L" ist schon richtig. Ich musste es auch schmerzlich erfahren, als ich in meiner Mini-Verteilung alle verbaut hatte und mir danach nochmals die Finger brechen durfte...
  8. Kann das vielleicht mit deinen Stromspar Commands aus dem Go-file / powertop zusammenhängen?
  9. Das Feedback würde mich interessieren. Denke schon, dass die Spannungsmessung etwas ziehen wird, aber die Hauptversorgung sollte vom L1 kommen.
  10. Hatte das ganze Thema nur überflogen und keine unterschiedlichen Log-Perioden finden können. Hatte ähnliche vor, aber aufgrund von Faulheit und vorhandenem Speicherplatz habe ich einfach alles weiter loggen lassen bei 100 Tagen. Ich habe zumindestest keine Historie mehr zu deaktivierten Entitäten. Ja, gilt theoretisch für fast alles was man parametrieren kann... Zustände werden halt geloggt. Ähnliches gilt ja auch für die Identify-Buttons von diversen Zigbee Geräten. Jo,... die Fritzbox/AVM Integration kann einen da richtig Nerven kosten.
  11. Hierfür gibt es eine gute HACS Integration: https://github.com/bramstroker/homeassistant-powercalc
  12. mal als kurze Rückmeldung: hatte mal auf 100Tage gestellt und meine DB ist jetzt bei 6,5GB ... vielleicht sollte ich hier ein wenig filtern.
  13. hatten das Thema hier schonmal: https://forums.unraid.net/topic/129632-homeassistant-container-und-externe-datenbank-bzw-die-umstellung-mit-import/#comment-1183485
  14. PC abschalten. Stecker ziehen kann den Verbrauch nochmal um 0,1-5W senken...