Archonw

Members
  • Posts

    113
  • Joined

  • Last visited

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

Archonw's Achievements

Apprentice

Apprentice (3/14)

17

Reputation

  1. Ich lasse mein Backup Rechner ueber eine Wlan-Steckdose zeitgesteuert starten. Der Rechner bootet automatisch wenn wieder Strom anliegt (einstellbar im Bios). Der startet dann auch per Cronjob das Backup.
  2. Wieso ist das Backup das groesste Manko? Es gibt unzaehlige Wege fuer das Backup. Klar bleibt da die Qual der wahl. Je nachdem wie viele Daten gesichert werden muessen und wie oft, kann durchaus auch eine Kopie auf USB-Platte(n) reichen. Auch bei Qnap und anderen muss man fuer ein anstaendiges Backup ein weiteres Geraet hin zu nehmen.
  3. Lade dir die Installations-Zip runter und ersetze die betroffene Datei. Hat bei mir geholfen.
  4. Oh, das darf ich nicht lesen, sonst werde ich doch noch schwach. Und das obwohl mein i3-9100 sich jetzt schon die meiste Zeit langweilt... Aber schön wäre er trotzdem
  5. @BUSTERDanke, werde das mal so bei mir mit aufnehmen. Danke.
  6. Da hast du recht, das wäre so nur in dem Container geändert. Da sollte dann noch das Verzeichnis auch noch mit in die volumes aufgenomen werden.
  7. Okay, Damit kommt etwas Licht ins dunkle. Doch damit kommen auch die Probleme. Du wirst bei Vodafone nur einen so genannten DS-Lite Anschluss haben. Damit wird der Weg Mittels Ipv4 schwierig bis unmöglich. Grund: du teilst dir dabei eine ipv4 Adresse mit mehreren anderen. Damit ist natürlich der Weg zurück zu dir nicht mehr eindeutig. Man kann Glück haben und mal bei Vodafone anrufen und Fragen, ob sie einen auf Dual-Stack umstellen, indem man z.b. behauptet beruflich darauf angewiesen zu sein. Doch einen Anspruch hat man darauf als normaler Consumer nicht. Mehr Erfolg verspricht da komplett auf ipv6 umzustellen. Heisst natürlich, dass reine ipv4 Anschlüsse dich nicht mehr erreichen.
  8. Da er aber keine genaue Angaben machen konnte, ob er eine feste ip4 hat oder nicht wollte ich da nochmal nach hörchen, Ein Dyndns Account ist bei fester ipv4 ja überflüssig. Daher nochmal der Schritt zurück.
  9. Nur nochmal kurz zur Klärung. Was heisst früher? Hat sich in der zwischezeit der Internetanschluss geändert? Du sagst du hast mittels no-ip eine dyndns-domain. Also hattest du vorher schon mal keine feste ipv4. Was ok is. Daher ja der Dyndns-account. Womit aktualisierst du deine öffenltiche Ip-Adresse damit? Mach das die Fritz-box? Ich würde also mal im no-ip Account nach schauen, ob da schon mal die aktuelle öffentliche Ip von dir zugewiesen ist. Deine aktuelle öffenltiche Ip kannst du über z.b. wieistmeineip.de heraus finden. Dann vergleichen.
  10. @alexthunderstorm welches Scheme hast du in NPM für die Nextcloud Host eingestellt? Ich habe das auf https stehen. Stelle ich es auf http bekomme ich eben jene Fehler wie du.
  11. Hallo, ist es möglich, dass meine Eingabe in der /etc/exports für eine nfs-Freigabe dauerhaft bleibt? So wird sie automatisch von Unraid überschrieben. Ich möchte /mnt/user/ einem Rechner komplett freigeben. Das erleichter das Einbinden.
  12. Ich hab selber auch Linux MInt . Binde auch meine Shares über NFS ein und habe noch keine Probleme damit gehabt.